Bekleidung und Ausrüstung in der NVA.

  • Seite 4 von 5
19.09.2014 22:51
avatar  polsam
#61
avatar

Die Führungskette (nicht Knebelkette wie manchmal zu hören ist) war ein (volks)polizeiliches Hilfsmittel.
Wobei ich sagen muss, dass meine erste Führungskette noch Teile vom Adler vergangener Zeiten auf wies. Diese war vollständig aus Stahl und die Kettenglieder waren "feingliedriger"
Der Einsatz erfolgte meist zu Verbringung von Personen in Dienststellen oder aber auch zur kurzfristigen Fixierung von Personen die sich gegen angeordnete Maßnahmen zur Wehr setzten.
Man muss wissen, dass zur damaligen Zeit nicht jeder VP-Angehörige eine Handfessel sein Eigen nannte.
Die Führungskette war "Mannausstattung", soll sagen jeder operativ tätige Angehörige (Schutzpolize, Verkehrspolizei, Kripo) hatte so ein Teil.


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2014 11:27
#62
avatar

Moin Moin,

@passport hastet ihr bei der PKE diese Führungskette

DANKE


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2014 12:08
#63
avatar

Zitat von Schlutup im Beitrag #62
Moin Moin,

@passport hastet ihr bei der PKE diese Führungskette

DANKE



@Schlutup

Mir persönlich ist diese Kette aus meiner Tätigkeit an der Güst NICHT bekannt.


passport


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2014 12:27
#64
avatar

Und jetzt ist die Führungskette, jedenfalls in Sachsen, im täglichen Dienst verboten.
War sie doch ein gutes Hilfsmittel. Ich musste meine leider auch abgeben.
Nun gehört die Handfessel zur Mannaustattung.

Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2014 12:33
avatar  ( gelöscht )
#65
avatar
( gelöscht )

Da gibt es jetzt den modernen Kabelbinder für.


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2014 14:13
#66
avatar

Da gebe ich dir Recht. Musst aber immer einen Seitenschneider dabei haben.


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2014 14:16
avatar  schulzi
#67
avatar

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #64
Und jetzt ist die Führungskette, jedenfalls in Sachsen, im täglichen Dienst verboten.
War sie doch ein gutes Hilfsmittel. Ich musste meine leider auch abgeben.
Nun gehört die Handfessel zur Mannaustattung.

Andreas

Andreas ! Kurze Frage Handfessel gleich Handschellen?


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2014 14:26
#68
avatar

Genau, ist das gleiche.
Für die Füße gibt es das auch, sind Fußfesseln.
Damals die Handfessel aus Aluminium, aus dem ganzen gefeilt, ohne Kettenglieder dazwischen.
Heute mit Kettengliedern und somit nicht mehr so starr wie vor 1990.

Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2014 15:13
avatar  furry
#69
avatar

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #68
Genau, ist das gleiche.
Für die Füße gibt es das auch, sind Fußfesseln.
Damals die Handfessel aus Aluminium, aus dem ganzen gefeilt, ohne Kettenglieder dazwischen.
Heute mit Kettengliedern und somit nicht mehr so starr wie vor 1990.

Andreas


Also angenehmer im tragen?


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2014 15:19
#70
avatar

Wenn man die "Dinger" umbekommt, ist das nie angenehm. Egal wie sie beschaffen sind.
Sie werden nunmal nicht aus Spass angelegt.


 Antworten

 Beitrag melden
21.09.2014 10:54
avatar  ( gelöscht )
#71
avatar
( gelöscht )

Hi, Furry
Vorschlag - wenn Du jemals in Bln aufschlägst , probieren wie das -Also angenehmer im tragen? - einfach mal aus.
Ansonsten - So wie Rudi EK schon schrieb.
73, Hans


 Antworten

 Beitrag melden
21.09.2014 11:23
avatar  furry
#72
avatar

Zitat von Hans im Beitrag #71
Hi, Furry
Vorschlag - wenn Du jemals in Bln aufschlägst , probieren wie das -Also angenehmer im tragen? - einfach mal aus.
Ansonsten - So wie Rudi EK schon schrieb.
73, Hans


Muss nicht unbedingt sein. Angenehm ist ja auch nur ein relativer Begriff.


 Antworten

 Beitrag melden
21.09.2014 15:30
avatar  ( gelöscht )
#73
avatar
( gelöscht )

Nun angenehm im Tragen ?! Hmmm ?! Zumindest konnte man die Führungskette gut in der Hosenasche verstauen .
Mit ein bisschen Übung konnte man im Vorbeigehen jemanden die Kette ums Handgelenk werfen und dann die Person fixieren . Als ich mal kein Funkgerät mit hatte , und eine zur Fahndung ausgeschriebene Person (nein kein Politischer ,sondern ein Vergewaltiger ) aufgriff ,bin ich mit ihm ca 2 km bis zum VPKA gelaufen ,ohne , daß der mir entgegenkommende Fussgängerverkehr gross etwas von dieser Festnahme mitbekam .
Tage später fragte mich ein Bekannter ,warum ich denn so schön bei Fuss mit dem ihm bekanntem Täter unterwegs war .


 Antworten

 Beitrag melden
21.09.2014 22:46
#74
avatar

Moin Moin,

kennt ihr so was?


 Antworten

 Beitrag melden
21.09.2014 22:50
avatar  ( gelöscht )
#75
avatar
( gelöscht )

Ich kenne die nur in Silberpapier.
Viel Cola dazu trinken, sonst stopft es zu sehr!


 Antworten

 Beitrag melden
22.09.2014 12:22
#76
avatar

Moin Moin,

kennt ihr so was aus dem Bereich der Grenztruppen?

Danke


 Antworten

 Beitrag melden
22.09.2014 12:29
avatar  Kalubke
#77
avatar

Ich glaube das könnte eine Kartentasche sein.

Gruß Kalubke


 Antworten

 Beitrag melden
22.09.2014 12:33
#78
avatar

Sorry hatte ich ganz vergessen es ist eine Leuchtpistolentasche


 Antworten

 Beitrag melden
22.09.2014 12:42
avatar  Kalubke
#79
avatar

O.K. .....von oben betrachtet sah die so flach aus.

Gruß Kalubke


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2014 11:02
avatar  ( gelöscht )
#80
avatar
( gelöscht )

Hier mal ein Bild von meinem Brustbeutel. Ist zwar kleiner, aber bestimmt angenehmer zu tragen. War eigentlich für Reserve Geld gedacht. Für mich hat die Größe gereicht, hatte ja auch kein Parteibuch.

Der Hesselfuchs


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!