Feuerwerk kaufen?

  • Seite 5 von 31
01.01.2012 13:06 (zuletzt bearbeitet: 01.01.2012 13:09)
avatar  VNRut
#61
avatar

Da sich kein Mensch an Vorschriften halten kann, sollte man den Verkauf von Feuerwerkskörper generell verbieten oder nur noch durch Feuerwerker durchführen zu lassen. Bei uns wurde letzte Nacht eine der letzten öffentlicher Telefonzellen vernichte. Die T-com wird auch keine Neue mehr aufstellen. Ich hoffe nur, das diese Blödmänner eines Tages selbst Hilfe brauchen und keine finden. Der Schaden durch Feuerwerk-Zweckentfremdung mit Brände und Zerstörung wird allein in Sachsen-Anhalt gewaltig sein, was zuletzt wieder der Steuerzahler tilgen muss.

Zitat
Telefonzellen mit Böllern gesprengt

In der Silvesternacht sind in Sachsen-Anhalt mehrere Telefonzellen durch Böller gesprengt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden Telefonhäuschen in Magdeburg, Egeln und Aschersleben komplett zerstört. Nach ersten Erkentnissen wurden illegale Böller mit besonders starker Sprengkraft benutzt. In Halle gab es in der Nacht mehrere kleine Brände, die durch Feuerwerk verursacht wurden. Menschen kamen nicht zu Schaden. In Quedlinburg wurde ein Mensch durch Böller verletzt. In der Region Dessau sprachen die Einsatzkräfte von einer ruhigen Nacht.

aus Quelle: http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen-anh...richten104.html

http://www.halleforum.de/Halle-Nachricht...gesprengt/35440

GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle

 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2012 13:15 (zuletzt bearbeitet: 01.01.2012 13:20)
avatar  Marder
#62
avatar

Hallo VNrut,

das ist leider so. Die Doofen sterben nicht aus. Und deswegen müssen immer neue Regelungen usw. her die dem Vernünftigen Grenzen aufzeigen, die er sowieso nicht durchbrechen würde.

Wenn du den Klappsköppen die Feuerwerkskörper wegnimmst, suchen die sich was anderes um Stress zu machen.

Und dann musste das wieder verbieten.

MfG Jürgen

Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2012 13:17
avatar  exgakl
#63
avatar

Verbote können nicht der richtige Weg sein... ich denke das Zauberwörtchen heisst eher Erziehung!

VG exgakl

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2012 13:22
avatar  Marder
#64
avatar

Zitat von exgakl
Verbote können nicht der richtige Weg sein... ich denke das Zauberwörtchen heisst eher Erziehung!

VG exgakl





Genau DASS wollte ich mit meinen Ausführungen sagen. Konnte es aber irgendwie nicht in so einfache Worte kleiden.

MfG Jürgen

Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2012 13:31 (zuletzt bearbeitet: 01.01.2012 13:46)
avatar  ( gelöscht )
#65
avatar
( gelöscht )

Mensch war das eine Party, und erst die ganzen alten Kindheitserinnerungen. Zufällig irgendjemand hier der noch Erinnerungen an Silvester 70/71 in der DDR Botschaft in Damaskus hat?


 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2012 14:57
avatar  ( gelöscht )
#66
avatar
( gelöscht )

Zitat von Feliks D.
Mensch war das eine Party, und erst die ganzen alten Kindheitserinnerungen. Zufällig irgendjemand hier der noch Erinnerungen an Silvester 70/71 in der DDR Botschaft in Damaskus hat?


@ feliks wie alt bist du denn? also zu der zeit kenne ich zwar als kind einen botschaftsangehörigen der im haus wohnte und in bogota war (kaum zu hause) aber an das jahr kann ich mich 10 jährig kaum erinnern. wenn es um botschften geht erinner ich mich zb. an die aktion ca.1974 als hakenkreuzfahnen an der damaligen hermann dunker starsse hingen nach dem die botschaft besetzt wurde. das war einmalig und müßte dir bekannt sein. ich war grade auf rügen und sah es im tv.
ek 82/2


 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2012 15:08
avatar  VNRut
#67
avatar

Zitat von exgakl
Verbote können nicht der richtige Weg sein... ich denke das Zauberwörtchen heisst eher Erziehung!

VG exgakl



....ab in den Steinbruch und Steine klopfen

GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle

 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2012 15:08 (zuletzt bearbeitet: 01.01.2012 15:10)
avatar  ( gelöscht )
#68
avatar
( gelöscht )

Die Wohnung des Botschafters war im Gebäude, die eigentliche Silvesterparty der Erwachsenen fand jedoch im Kulturzentrum statt. Was wir versehentlich auf und in der Botschaft veranstalteten dürfte nur den vor Ort gewesenen bekannt sein. Der Sohn des Botschafters war auch dabei und der Diensthabene dürfte das alles noch in leidvoller Erinnerung haben, deshalb auch die Frage ob eventuell jemand hier aus dem Forum auch vor Ort war. Schick Dir heute Abend ne Mail rüber.


 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2012 15:12
avatar  exgakl
#69
avatar

Zitat von VNRut

Zitat von exgakl
Verbote können nicht der richtige Weg sein... ich denke das Zauberwörtchen heisst eher Erziehung!

VG exgakl



....ab in den Steinbruch und Steine klopfen




Nein Wolfram, das wollte ich damit nicht ausdrücken, eher wieder zu einer vernünftigen Wertevorstellung zu kommen und seine Mitmenschen zu achten!

VG exgakl

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2012 15:22
avatar  VNRut
#70
avatar

Zitat von exgakl

Zitat von VNRut

Zitat von exgakl
Verbote können nicht der richtige Weg sein... ich denke das Zauberwörtchen heisst eher Erziehung!

VG exgakl



....ab in den Steinbruch und Steine klopfen




Nein Wolfram, das wollte ich damit nicht ausdrücken, eher wieder zu einer vernünftigen Wertevorstellung zu kommen und seine Mitmenschen zu achten!

VG exgakl




...dann muss ein ganzes Bildungssystem umgekrempelt werden und den Eltern mal richtig in den A..ch getreten werden, sonst rührt sich nichts. Achtung und Erfurcht vor Mensch, Tier und Eigentum kenne ich nur noch bei den Kindern der Landsleute meiner Frau.

Gruß Wolfram

GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle

 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2012 15:22 (zuletzt bearbeitet: 01.01.2012 15:23)
avatar  ( gelöscht )
#71
avatar
( gelöscht )

Zitat von Feliks D.
Klasse Leistung und schon mehrfach behandelt, warum hat eigentlich kein AGT "zurückgeballert"? Wäre doch nur gerecht gewesen...

Angriff auf AGT - Unterhaltung oder bitterer Ernst


weil wir keinen schießbefehl hatten!!!!!! ein bild von mir wird existieren, amis halten waffe in richtung b-turm,ich am fenster nehme seitengewehr zwischen die zähne damit sie was zum lachen haben. erfolg hatte ich,waffen gingen runter und fotoapperate kamen raus.ehrlich gesagt, etwas angst hat man schon wenn siegermächte im waffenstillstand auf einen zielen. aber das erkläre mal unwissende.
ek 82/2


 Antworten

 Beitrag melden
04.01.2012 19:14
#72
avatar

ob es das feuerwerk so zu kaufen gab?


mfg feldwebel


 Antworten

 Beitrag melden
04.01.2012 22:10
avatar  ( gelöscht )
#73
avatar
( gelöscht )

Zitat von feldwebel88
ob es das feuerwerk so zu kaufen gab?


mfg feldwebel




das ist ja der Hammer. Ich vermute mal, das ist ein Requisit für einen Kriegsfilm, oder ? Zu kaufen bekommt man so etwas bestimmt nicht, abe rals Video nett anzusehen.


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2012 09:55
avatar  ( gelöscht )
#74
avatar
( gelöscht )

Zitat von feldwebel88
ob es das feuerwerk so zu kaufen gab?







herrliches tischfeuerwerk


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2012 19:21
avatar  josy95
#75
avatar

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von feldwebel88
ob es das feuerwerk so zu kaufen gab?







herrliches tischfeuerwerk





Naja, @Gilbert, wer selbst schon mal halbe Bahnhofshallen "befeuerwerkelt" hat..., für den ist das doch ein seelisches Lachsbrötchen!


josy95

Sag niemals nie.
Sagte schon James Bond. Britischer Filmheld


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!