X

#1

Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 10:55
von josy95 | 4.960 Beiträge | 351 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds josy95
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR- Grenze. Allgemein auch als Mauerfall bekannt geworden.

Wann und wo habt ihr das Euch zustehende s. g. Begrüßungsgeld der Bundesrtepublik Deutschland (100,00 DM) abgeholt?

Was habt ihr davon gekauft?

Insbesondere richte ich die Frage an die, die damals bei den s. g. bewaffneten Organen wie GT, VP, NVA, MfS gedient haben oder die anderweitig höher gestellte Funktionen in Partei und Staat ausgeübt haben.

Gibt es auch User, die es aus tiefster innerer Überzeugung nicht abgeholt haben?


Der Vollständigkeit halber: Hab mein Begrüßungsgeld am späten Abend des 10. November 1989 im Rathaus der Nachbarstadt und heutigen Partnerstadt von Ilsenburg, Bad Harzburg abgeholt!

Almosen? Bin ich etwas geteilter Meinung drüber. Sehe es auch heute eher nicht als Almosen an!


josy


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zwei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 18.12.2011 10:57 | nach oben springen

#2

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 11:04
von Pit 59 | 11.466 Beiträge | 6993 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gleich am anderen Tag,währen der Arbeit,zum VPKA,Stempel für den ausweis abgeholt.Von da gleich zur Staatsbank,in 3er Reihen Angestanden zum Kohletausch.Am nächsten Tag mit Trabant nach Wildeck/Obersuhl.Nur meine Tochter hat Ihre Kohle Komplett auf den Kopf gehauen.Eine Woche Später auf nach Bayern.
Die Kohle von meinem Schwiegervater liegt noch dort.



nach oben springen

#3

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 11:07
von Feliks D. | 8.889 Beiträge | 32 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Feliks D.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!
nach oben springen

#4

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 11:24
von Huf (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Huf
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wir haben unser "Begrüßungsgeld" am 11.11.1989 auf einem Campingplatz kurz hinter der GÜSt Salzwedel-Bergen/Dumme bekommen.
Man hat uns damals dringend geraten, mit dem Auto nicht weiterzufahren, weil ein Verkehrschaos bestand. Also zu Fuß durch Bergen/Dumme. Irgendwann ein kleiner EDEKA-Laden mit Schlangestehen!
Es gab kaum noch was, wir haben einen Sixpack Holsten-Bier gekauft, um dem daheimgebliebenem Schwiegervater ein Mitbringsel zu präsentieren. Den Rest des Geldes haben wir aufbewahrt.
Mein Schwager war zu jener Zeit UaZ bei einer "geheimen" Raketeneinheit auf Rügen, wo, weiß ich nicht mehr. Der kam erst Weihnachten nach Hause und sprach von Konterrevolution in der DDR. Mein Schwiegervater, ein kräftiger großer Mann, hat ihm eine satte Ohrfeige verpasst. Das vergesse ich nie! Schläge in der Familie waren uns fremd. Dann holte Heiko mehrere Exemplarere "Junge Welt" aus der Tasche. Es waren extra für die Armisten verfasste Ausgaben, die völlig anderen Inhalt hatten, als die damals öffentlich erschienene "Junge Welt".

Mit Angst und voller Zweifel der Rechtmäßigkeit fuhr mein Schwager in Zivil mit seinem Vater in den LK Lüchow-Dannenberg, um sich bei der ersten kleinen Dorfsparkasse die 100,00 DM abzuholen, nüscht gekauft, bloß gleich wieder nach Hause.
Was ich nicht weiß, hatten denn zu jener Zeit die AA außer ihrem WD-Ausweis auch einen PA?

VG Huf


nach oben springen

#5

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 11:27
von josy95 | 4.960 Beiträge | 351 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds josy95
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D.
https://www.forum-ddr-grenze.de/t1181f57-Herzlich-Willkommen-in-der-BRD-Begruessungsgeld-im-Rathaus.html oder Begrüßungsgeld - wofür?




Bingo! Einen Smily für Asche auf`s Haupt gibt es leider noch nicht..., dafür nehm ich mal diese:

Dank Dir @Feliks, trotz nicht gerade unaufwändiger, intensiver Suche hab ich den alten Thread nicht gefunden!

Hoffe aber auch dank Deines Hinweises, das alle die, die diesen Thjread bisher auch nicht kannten, sich dort nachträglich belesen könnern und hier eine Antwort hinmterlassen.

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zwei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#6

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 12:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe es nicht abgeholt, könnt jetzt ruhig schreiben wie ... ich doch bin.



Grüße


nach oben springen

#7

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 12:16
von Feliks D. | 8.889 Beiträge | 32 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Feliks D.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der Hunderter war damals in meinen Augen schon nur ein Lockmittel der BRD um die DDR und ihre Bürger zu kaufen. Das Ziel wurde voll erreicht, einmal angefüttert sahen und wollten alle nur noch die DM und blendeten in ihrer Gier kurzfristig alle Gefahren aus. Nachdem das Ziel erreicht war und die DDR Geschichte, da merkten die Verblendeten schnell das es in diesem System doch nichts geschenkt gibt und den Hunderter hat bis heute jeder vielfach zurückgezahlt.

Ich hatte seinerzeit andere Sorgen und keine Lust deshalb nach Berlin oder weiter zu fahren.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!
zuletzt bearbeitet 18.12.2011 12:17 | nach oben springen

#8

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 13:31
von Marder | 1.568 Beiträge | 694 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marder
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

die 100 Dm hat es schon lange vor Grenzöffnung für jeden DDR Bürger , der zu Besuch kam gegeben.

Das wurde eingeführt, weill die Mark der DDR nicht frei konvertierbar war und der Besucher nicht ohne Geld dastehen sollte.

Bei grenzöffnung wurde die Anzahl der Empfänger natürlich deutlich höher . Und einige sind wohl auch mehrmals begrüsst worden

Als Lockmittel kann ich das aber nu nicht gerade sehen.
Allerdings waren als Nebeneffekt in Grenznähe der Aldi und andere Geschäfte leergekauft.
MfG Jürgen


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


zuletzt bearbeitet 18.12.2011 13:33 | nach oben springen

#9

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 13:47
von eisenringtheo | 9.765 Beiträge | 1756 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D.
Der Hunderter war damals in meinen Augen schon nur ein Lockmittel der BRD um die DDR und ihre Bürger zu kaufen. Das Ziel wurde voll erreicht, einmal angefüttert sahen und wollten alle nur noch die DM und blendeten in ihrer Gier kurzfristig alle Gefahren aus. Nachdem das Ziel erreicht war und die DDR Geschichte, da merkten die Verblendeten schnell das es in diesem System doch nichts geschenkt gibt und den Hunderter hat bis heute jeder vielfach zurückgezahlt.

Ich hatte seinerzeit andere Sorgen und keine Lust deshalb nach Berlin oder weiter zu fahren.



Sofern Wikipedia recht hat
http://de.wikipedia.org/wiki/Begr%C3%BC%C3%9Fungsgeld
wurde der Devisenumtausch für Privatreisen nach der BRD und Westberlin am 1. Juli 1987 von 70 auf 15M gekürzt und erst nachher wurde das Begrüssungsgeld von DM 30 auf DM 70 erhöht. Aus dieser zeitlichen Abfolge könnte man zumindest schliessen, dass die DDR die Finanzierung der Westreisen an die BRD abschieben wollte. Das Begrüssungsgeld in Höhe von 100 DM war also teilweise von der DDR "veranlasst", somit aus Sicht der BRD im Jahre 1987 eine Art Zwangslage und kein Lockmittel die DDR Bürger zu kaufen. In der Tat erhöhte sich der Betrag für DDR Bürger von 100DM (70 von der DDR, 30 von der BRD) nur auf 115DM (15 von der DDR, 100 von der BRD) und glich nicht einmal die Inflationsverluste aus.
Theo



nach oben springen

#10

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 13:56
von Pit 59 | 11.466 Beiträge | 6993 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich hatte seinerzeit andere Sorgen und keine Lust deshalb nach Berlin oder weiter zu fahren.@felix

Das glaube ich Dir aufs Wort,das Du zu dieser zeit andere Sorgen hattest,und welche könnte ich Dir sagen.



zuletzt bearbeitet 18.12.2011 17:13 | nach oben springen

#11

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 14:00
von bronski | 41 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bronski
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe das Geld erst am 04.12. 89 abgeholt, nachdem einige von der "politschen Fakultät" vor mir da waren


nach oben springen

#12

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 14:01
von exgakl | 7.391 Beiträge | 400 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

für dich muß es ja auch blöd gewesen sein Pit, hatte doch nun jeder Westgeld und du konntest damit oder mit Kaugummis keine neuen Freunde einkaufen


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


nach oben springen

#13

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 14:17
von Pit 59 | 11.466 Beiträge | 6993 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja stimmt Exgakl,aber zu der Zeit hatte ich dann schon genug.Jetzt mache ich mir als Bockwurstverkäufer neue Freunde mit einer Extra Ration Senf.



nach oben springen

#14

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 14:20
von SkinnyTrucky | 1.262 Beiträge | 2 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SkinnyTrucky
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Huf
Wir haben unser "Begrüßungsgeld" am 11.11.1989 auf einem Campingplatz kurz hinter der GÜSt Salzwedel-Bergen/Dumme bekommen.



Hey Huf, dann sind wir uns sicher schonmal über'n Weg gerannt vor 22 Jahren....genau da hab ich am selben Tag Nachmittags 'ne Stunde vorm Dunkelwerden auch die 100 Flappen abgeholt beim Rotkreuzposten dort auf dem Campingplatz und hab mit meinen Begleiterinnen in Bergen dann erstma wat in der Frittenbude gekauft, weil wir Hunger hatten....der Weg von Salzwedel bis Bergen war ja echt heftig voll....darum....hat ja ewig gedauert....

....später am Abend hab ich mir von dem Geld noch zwei Warsteiner in der Bereitschaftspolizeikaserne Lüchow gekauft und hab meine Mutter angerufen und ihr erzählt, das ich gerade fahnengeflüchtet bin....

Grüsse aus Cesena

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#15

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 14:25
von Marder | 1.568 Beiträge | 694 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marder
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo

"Bis Ende 1990 wurden nach Angaben des Finanzministeriums 1,8 Milliarden D-Mark ausgezahlt"

Jau hast recht. Muss wirklich jeder geholt haben 100 DM X 18 Millionen passt. Inkl. Säuglinge.

Damit hatte JEDER Westgeld.

MfG Jürgen


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


zuletzt bearbeitet 18.12.2011 14:27 | nach oben springen

#16

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 14:42
von SkinnyTrucky | 1.262 Beiträge | 2 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SkinnyTrucky
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D.
Der Hunderter war damals in meinen Augen schon nur ein Lockmittel der BRD um die DDR und ihre Bürger zu kaufen. Das Ziel wurde voll erreicht, einmal angefüttert sahen und wollten alle nur noch die DM und blendeten in ihrer Gier kurzfristig alle Gefahren aus.



Jau Feliks....und die DDR nahm immernoch zu der Zeit Eintrittsgeld der Bundis in Empfang.....25,-DM pro Tag.....genützt hattet niks....

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#17

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 16:21
von bruno | 598 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bruno
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich hatte am 19.12.1989 eine 6-18 als guvd auf meiner grenzkompanie in rustenfelde
und da lass ich, das ich am nächsten tag dienstfrei hatte.
da habe ich den kc maj. sch... gefragt, ob ich denn zum weihnachtsgeschenke einkaufen
nach heiligenstadt fahren dürfte. ich bräuchte eine belobigung von meinem zugführer, war
die antwort vom kc. als hin zu meinem zugführer, in diesem forum bekannt als "mic44/45",
der sagte das trifft sich ja prima, gerade jetzt wollte ich dir eine belobigung aussprechen.
prima, nächsten morgen so gegen 8.00uhr sollte der bus nach witzenhausen von rustenfelde aus
losfahren.
da kam der kc zu mir und sagte, einer von den neuen wollte auch am nächsten tag nach heiligenstadt
fahren, ich sollte mich doch bitte um ihn kümmern. so 'ne scheis... - habe ich gedacht - was machste nun?!
da bin ich hin zu den burschen und habe ihn erzählt was ich vorhatte. der war gleich feuer und flamme.
am mittwoch den 20.12.1989 sind wir zwei dann in der früh zur bushaltestelle nach rustenfelde gelaufen
und haben uns hinter den wartehaus versteckt, denn auf der anderen seite war der buckelblock.
es war schon komisch über die güst hohengandern zu fahren und kontrolliert zu werden, wo man sonst selbst
seinen dienst versah. in witzenhaus rein ins rathhaus das geld geholt, blödes gefühl war es schon, dann los zum shoppen.
ich habe mir die mc "edelweiss" von joachim witt geholt (5,00dm) und eine sportbild (ca 1,00dm) für meine frau ein
kochbuch (ca 20,00dm) und für meine tochter eine alf-puppe und ein paar süssigkeiten (ca 20,00dm) den fahrschein
für den bus mussten wir auch in westgeld bezahlen. den rest des begrüssungsgeldes habe ich meiner frau gegeben.
wir sind dann mit dem bus nach heiligenstadt gefahren, haben ein paar weihnachtseinkäufe getätigt und sind gegen 14 uhr
ganz normal mit dem bus aus heiligenstadt in rustenfelde angekommen.

noch kurz zur erklärung, wir durften nicht von der kompanie nach den westen fahren sondern hätten das im urlaub von zu hause
aus tun sollen. wir hatten zu diesem zeitpunkt unsere personalausweise wieder und durften in zivil in den ausgang.


nichts auf der welt ist so gerecht verteilt wie der verstand.
denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
rené descartes
nach oben springen

#18

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 17:34
von Diplomkanonier (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Diplomkanonier
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Marder
Hallo

"Bis Ende 1990 wurden nach Angaben des Finanzministeriums 1,8 Milliarden D-Mark ausgezahlt"

Jau hast recht. Muss wirklich jeder geholt haben 100 DM X 18 Millionen passt. Inkl. Säuglinge.

Damit hatte JEDER Westgeld.

MfG Jürgen


Nein, ich nicht! "Mein" Geld muss ein Anderer geholt haben.


nach oben springen

#19

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 17:40
von Pit 59 | 11.466 Beiträge | 6993 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gut so,brauchten wir nicht so lange zu stehen.



nach oben springen

#20

RE: Am 09.11.89 "fiel" die westliche DDR Grenze. Wann habt ihr das s. g. Begrüßungsgeld (100,00 DM) abgeholt?

in Leben in der DDR 18.12.2011 17:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Marder
Hallo

"Bis Ende 1990 wurden nach Angaben des Finanzministeriums 1,8 Milliarden D-Mark ausgezahlt"
Jau hast recht. Muss wirklich jeder geholt haben 100 DM X 18 Millionen passt. Inkl. Säuglinge.

Damit hatte JEDER Westgeld.

MfG Jürgen



Die DDR hatte mit Stand 1988 nur 16,67 Millionen Einwohner, wie können da 1,8 Milliarden zusammen kommen ?
Da waren wohl einige mehrmals da, um abzukassieren ?
Ich jedenfalls habe das "Begrüßungsgeld" nicht abgeholt, denn ich bin nicht käuflich, schon gar nicht von diesem Staat !


nach oben springen


Besucher
24 Mitglieder und 98 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nacht
Besucherzähler
Heute waren 3892 Gäste und 155 Mitglieder, gestern 5597 Gäste und 138 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14570 Themen und 587882 Beiträge.

Heute waren 155 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen