X
poll Umfrage: was war ein GAKL
Die Umfrage ist beendet. Stimmen zur Umfrage "was war ein GAKL" 5 Stimmen abgegeben.
graph_table Tabellarische Auswertung
graph_pic Grafische Auswertung
Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen

1. ja 60% 3

2. nein 40% 2
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
5 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

#1

warum ich dabei bin !!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.12.2011 20:39
von grenzgänger81 | 970 Beiträge | 17 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds grenzgänger81
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo freunde
ich bin einer der vielen ,die man nicht gefragt hat ob man an die grenze will oder nicht .
ich hatte auch nicht den mut zu sagen ..nein !!
für viele die nicht in der damiligen ddr aufgewachsen sind, ist es immer einfach zu sagen hättest du doch...
ja man hätte,.....ja man hätte den wehrdienst verweigern können, nur mit welchen Konsequenzen.
kann mich noch an eine begebenheit erinnern,herrnburg war mit einem grenzaufklärer eingeteilt ,ganz vorn einen meter vom grenz übergang ,fotoposten und es kam ein zug, ich stand auf der rechten seite und er auf der linken .
sah wie er sich auf den boden schmiss und genau beobachtete was ich tat mit der waffe im anschlag.
ich hatte keinerlei ambitionen abzuhauen ,warum auch ..meine eltern geschwister,frau kinder.
nur danach hatte mein denken ein anderesund ich begann daran zu zweifeln.
der arme grenzaufklärer diese arme sau man sah es ihm an, hätte mich am liebsten geküsst,(er tut mir heute noch leid
vielleicht ist er auch in diesem forum



nach oben springen

#2

RE: warum ich dabei bin !!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.12.2011 20:43
von exgakl | 7.589 Beiträge | 1618 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

was ist denn jetzt eigentlich die Umfrage????


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


nach oben springen

#3

RE: warum ich dabei bin !!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.12.2011 21:00
von grenzgänger81 | 970 Beiträge | 17 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds grenzgänger81
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von exgakl
was ist denn jetzt eigentlich die Umfrage????


sorry :ich bin neu in diesem forum und bin noch nicht geadelt worden und finde mich noch nicht zu recht in eurem forum.
mein eigentliches ansinnen ist :alte kammeraden wiederzufinden.



nach oben springen

#4

RE: warum ich dabei bin !!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.12.2011 21:03
von exgakl | 7.589 Beiträge | 1618 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

gut... also ich habe nicht auf der anderen Seite vom Zug gelegen, heisse Dich aber trotzdem herzlich willkommen!

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


nach oben springen

#5

RE: warum ich dabei bin !!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.12.2011 21:08
von SEG15D | 1.374 Beiträge | 1013 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SEG15D
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@grenzgänger81
Meiner Erinnerung nach wurde diese Frage wie von Dir beschrieben so niemals gestellt. Wimre wurde bei der Musterung gefragt, ob
man die Staatsgrenze der DDR notfalls mit der Waffe in der Hand gegen ihre Feinde verteidigen würde.
Das konnte im Einzelfall bis zur Frage gehen: "Wenn Ihr Bruder im Grenzgebiet auftaucht um die Grenze widerrechtlich in Richtung
BRD zu übertreten, würden Sie dann schießen?"
Zumindest bei meiner Musterung 83 oder 84 wurde mir die erste Frage so sinngemäß gestellt.
Von der Antwort hing dann sehr wohl eine Einberufung zu den GT ab....
Das wußte damals aber jeder der Einzuberufenden...
Ich hab die Frage damals mit "ja" beantwortet weil ich wußte, das könnte die Ableistung des Grundwehrdienstes vom Zeitpunkt her beschleunigen.
Hat dann ja auch funktioniert, mit knapp 19 war ich dabei.

Achja, auch von mir:Willkommen hier!


Gruß vom SEG15D



zuletzt bearbeitet 07.12.2011 21:09 | nach oben springen

#6

RE: warum ich dabei bin !!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.12.2011 21:17
von grenzgänger81 | 970 Beiträge | 17 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds grenzgänger81
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von SEG15D
@grenzgänger81
Meiner Erinnerung nach wurde diese Frage wie von Dir beschrieben so niemals gestellt. Wimre wurde bei der Musterung gefragt, ob
man die Staatsgrenze der DDR notfalls mit der Waffe in der Hand gegen ihre Feinde verteidigen würde.
Das konnte im Einzelfall bis zur Frage gehen: "Wenn Ihr Bruder im Grenzgebiet auftaucht um die Grenze widerrechtlich in Richtung
BRD zu übertreten, würden Sie dann schießen?"
Zumindest bei meiner Musterung 83 oder 84 wurde mir die erste Frage so sinngemäß gestellt.
Von der Antwort hing dann sehr wohl eine Einberufung zu den GT ab....
Das wußte damals aber jeder der Einzuberufenden...
Ich hab die Frage damals mit "ja" beantwortet weil ich wußte, das könnte die Ableistung des Grundwehrdienstes vom Zeitpunkt her beschleunigen.
Hat dann ja auch funktioniert, mit knapp 19 war ich dabei.

Achja, auch von mir:Willkommen hier!


Gruß vom SEG15D

Zitat von SEG15D
@grenzgänger81
Meiner Erinnerung nach wurde diese Frage wie von Dir beschrieben so niemals gestellt. Wimre wurde bei der Musterung gefragt, ob
man die Staatsgrenze der DDR notfalls mit der Waffe in der Hand gegen ihre Feinde verteidigen würde.
Das konnte im Einzelfall bis zur Frage gehen: "Wenn Ihr Bruder im Grenzgebiet auftaucht um die Grenze widerrechtlich in Richtung
BRD zu übertreten, würden Sie dann schießen?"
Zumindest bei meiner Musterung 83 oder 84 wurde mir die erste Frage so sinngemäß gestellt.
Von der Antwort hing dann sehr wohl eine Einberufung zu den GT ab....
Das wußte damals aber jeder der Einzuberufenden...
Ich hab die Frage damals mit "ja" beantwortet weil ich wußte, das könnte die Ableistung des Grundwehrdienstes vom Zeitpunkt her beschleunigen.
Hat dann ja auch funktioniert, mit knapp 19 war ich dabei.

Achja, auch von mir:Willkommen hier!


Gruß vom SEG15D


hallo mein lieber
kann mich daran nicht mehr erinnern,wenn es so gewesen sein sollte,(mit bestimmtheit),hätte es auch nicht viel genützt,man hätte trotzdem gemusst.



nach oben springen

#7

RE: warum ich dabei bin !!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.12.2011 21:19
von grenzgänger81 | 970 Beiträge | 17 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds grenzgänger81
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von exgakl
gut... also ich habe nicht auf der anderen Seite vom Zug gelegen, heisse Dich aber trotzdem herzlich willkommen!

VG exgakl


sei gegrüsst !



nach oben springen

#8

RE: warum ich dabei bin !!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.12.2011 23:10
von torpedoschlosser | 355 Beiträge | 86 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds torpedoschlosser
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von SEG15D
@grenzgänger81
Meiner Erinnerung nach wurde diese Frage wie von Dir beschrieben so niemals gestellt. Wimre wurde bei der Musterung gefragt, ob
man die Staatsgrenze der DDR notfalls mit der Waffe in der Hand gegen ihre Feinde verteidigen würde.
Das konnte im Einzelfall bis zur Frage gehen: "Wenn Ihr Bruder im Grenzgebiet auftaucht um die Grenze widerrechtlich in Richtung
BRD zu übertreten, würden Sie dann schießen?"
Zumindest bei meiner Musterung 83 oder 84 wurde mir die erste Frage so sinngemäß gestellt.
Von der Antwort hing dann sehr wohl eine Einberufung zu den GT ab....
Das wußte damals aber jeder der Einzuberufenden...
Ich hab die Frage damals mit "ja" beantwortet weil ich wußte, das könnte die Ableistung des Grundwehrdienstes vom Zeitpunkt her beschleunigen.
Hat dann ja auch funktioniert, mit knapp 19 war ich dabei.

Achja, auch von mir:Willkommen hier!


Gruß vom SEG15D


derartige Fragen wurden mir bei der Musterung nicht gestellt. Die "Werber" hätten mich gerne auf Grund der Tätigkeit meines Vaters für eine längere Dienstzeit beredet. Meine Entscheidung blieb aber bei der Ableistung des GWD. Höchst verärgert darüber offerierte man mir einen harten Dienst bei den Mot. Schützen, was mir aber A......h vorbei ging. Es war überhaupt keine Rede von einer Dienstzeit an der Grenze. Um so mehr war ich von den Socken als ich den Einberufungsbefehl nach OR erhielt.
Erst im GR-44 wurde ich von meinem zukünftigen Zugführer, Ult. Hö....e über die Bereitschaft zur Anwendung der Waffe befragt. Es gab auch keine Suggestivfragen oder den berühmten "Schießbefehl"


nach oben springen

#9

RE: warum ich dabei bin !!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.12.2011 00:07
von Mike59 | 9.453 Beiträge | 5911 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von grenzgänger81
hallo freunde
ich bin einer der vielen ,die man nicht gefragt hat ob man an die grenze will oder nicht .
ich hatte auch nicht den mut zu sagen ..nein !!
für viele die nicht in der damiligen ddr aufgewachsen sind, ist es immer einfach zu sagen hättest du doch...
ja man hätte,.....ja man hätte den wehrdienst verweigern können, nur mit welchen Konsequenzen.
kann mich noch an eine begebenheit erinnern,herrnburg war mit einem grenzaufklärer eingeteilt ,ganz vorn einen meter vom grenz übergang ,fotoposten und es kam ein zug, ich stand auf der rechten seite und er auf der linken .
sah wie er sich auf den boden schmiss und genau beobachtete was ich tat mit der waffe im anschlag.
ich hatte keinerlei ambitionen abzuhauen ,warum auch ..meine eltern geschwister,frau kinder.
nur danach hatte mein denken ein anderesund ich begann daran zu zweifeln.
der arme grenzaufklärer diese arme sau man sah es ihm an, hätte mich am liebsten geküsst,(er tut mir heute noch leid
vielleicht ist er auch in diesem forum



Ganz großer Quark.



nach oben springen

#10

RE: warum ich dabei bin !!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.12.2011 09:57
von 94 | 12.210 Beiträge | 6012 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Erstma 'Tach!' sag.
Und da ist wieder sie mal wieder, die berühmte-berüchtigte Befragung. Je nach geistigem Horizont des Befragers konnten die Frage(n) schon recht 'deftig' ausfallen. ... Fahnenflucht Grenzsoldaten

P.S. Hab mal mit 'NEIN' abgestimmt, Quark ist lekker *grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 08.12.2011 10:03 | nach oben springen

#11

RE: warum ich dabei bin !!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.12.2011 14:59
von Anja-Andrea | 902 Beiträge | 9 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anja-Andrea
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Während meiner Musterung wurde ich relativ intensiv beworben um bei den Grenztruppen länger zu dienen. Mir wurde ständig mein Vater( war Offizier bei den Grenztruppen) als positives Beispiel genannt. Aber da ich ja jahrelang nebenher den Dienst an der Grenze mitbekommen habe, hatte ich überhaupt keinen Bock, irgendwo an den "Anus Mundi" geschickt zu werden, mir hat gereicht meine Kindheit und Jugend im Grenzgebiet verbracht zu haben.

Andreas


http://kaube-blog.de/


nach oben springen

#12

RE: warum ich dabei bin !!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.03.2012 21:23
von DoreHolm | 9.040 Beiträge | 6915 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also bei der Musterung (ca. 1965) wurde überhaupt nicht gefragt. Da ich keine Verwandten 1.Grades im NSW hatte und auch sonst nicht als Querulant aufgefallen war, wurde ich einfach zur Grenze gemustert. Erst gegen Ende der Grundausbildung (GAK Hohenneuendorf) wurde jedem die Frage gestellt, ob er im Falle des Falles auch von der Waffe Gebrauch machen würde. Die allermeisten antworteten mit "ja", weil sie entweder Nachteile befürchteten oder hofften, niemals in eine solche Situation zu kommen. Bedenkt, wir waren um die 19 jahre alt. Die klar mit "nein" antworteten, sind in der Ausbildungskompanie geblieben und hatten dort ein relativ gutes Leben als bereits länger Gediente und konnten sich vor so manchen unangenehmen Arbeiten (Toiletten reinigen) drücken, die dann die "Pissis" machen mußten.



nach oben springen


Besucher
15 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Monika Petzold
Besucherzähler
Heute waren 1201 Gäste und 105 Mitglieder, gestern 2213 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15537 Themen und 655692 Beiträge.

Heute waren 105 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen