Bahnhof Friedrichstraße in Berlin

03.11.2011 21:19
avatar  Angelo
#1
avatar

Direkt an der Spree in Berlins Mitte, entstand der Bahnhof Friedrichstraße. 1882 war er zunächst Durchgangsbahnhof für die Berliner Vorortbahn, die seit 1838 das Zentrum der stetig wachsenden Stadt mit den neuen Vororten am Stadtrand verband. Wenig später wurde der Bahnhof auch für die Fernbahn genutzt und in den 1920er Jahren kam mit der U-Bahn ein drittes Schienenverkehrsmittel hinzu. Damit war der Bahnhof Friedrichstraße Knotenpunkt des Schienenverkehrsnetzes von Berlin, während die Friedrichstraße sich zur zentralen Flaniermeile des Großstadt- und Kulturlebens entwickelte.

https://www.youtube.com/watch?v=g8YMSEWlk_U


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!