X

#1

Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2011 15:54
von Uffz (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Uffz
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Im Mai 1980 wurde ich an die Uffz.-Schule nach Perleberg eingezogen. Es folgte ein halbes Jahr Ausbildung. Leider war ich dabei besser als nötig gewesen wäre. Als ich das merkte war es zu spät. Man hat mich vor der Truppenfahne fotografiert und als Ausbilder an der Schule behalten. Das war genau das, was ich nicht wollte. Als Thüringer wollte ich nach Thüringen. Im folgenden halben Jahr habe ich den militärischen Erwartungen nicht mehr entsprochen, so dass man mich im April 1981 nach Dittrichhütte geschickt hat. Dort bin ich in der Kfz-Ausbildungskompanie gelandet. Die Nummer der GAK weiß ich nicht mehr. Auf jedem Fall war es das Kompaniegebäude am oberen Tor. Da, wo auch der kleine Laden war. Auf der Hütte war ich bis zur Entlassung im April 1983.
Seither sind fast 30 Jahre vergangen. Die Hütte war in meinem Unterbewusstsein verschwunden. Und sie wäre es wohl auch geblieben, wenn ich nicht zufällig auf dieses Forum gestoßen wäre.


nach oben springen

#2

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2011 16:10
von Backe | 484 Beiträge | 23 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Backe
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na fein und herzlich willkommen.
Ich war 11 bis 12/82 auf der Hütte. Kfz-Kompanie und Ausbildung zum MKF.
Oberes Tor links war meine Unterkunft.
VG


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing


nach oben springen

#3

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2011 16:21
von Uffz (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Uffz
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi Backe,

11 bis 12/82 sind aber nur 2 Monate? Warum warst Du so schnell wieder weg?


nach oben springen

#4

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2011 17:37
von Backe | 484 Beiträge | 23 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Backe
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Uffz
Hi Backe,

11 bis 12/82 sind aber nur 2 Monate? Warum warst Du so schnell wieder weg?


Der Umgang mit den Menschen entsprach nicht meinen Vorstellungen.


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing


nach oben springen

#5

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2011 20:13
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge | 4 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK 82/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo uffz.
ich kam im mai 81 in die hütte für 6 monate in eine der 2 kfz kompanien unter major br....e das 1. gebäude war die 2. kp. wo auch ein unterfeld fi....r war. der war ein mieser typ wie einige dort in der schleiferhütte. dich kenne ich dann auf jedenfall vom sehen. hoffe du warst nicht unser uffz.gu..e.

EK 82/2


Bearbeitet von Pitti53 Bitte keine Klarnamen!!!
danke pitti53, ich wechselte ebend auch 1.kp gegen 2.kp. hatte mich geirrt nach so langer zeit.

ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 13.10.2011 08:17 | nach oben springen

#6

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2011 21:09
von Uffz (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Uffz
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo EK,

ne, Uffz. Gu... bin ich nicht. Der Name kommt mir bekannt vor, aber ich habe kein Gesicht vor Augen. Ich glaube nicht, dass er bei uns in der Kompanie war. Einen Unterfeld hatten wir. Ich suche mal mein EK-Tuch. Da haben viele drauf unterschrieben. Unser KC war (mit Vorbehalten) Major H...le.

Das ich überhaupt in diesem Forum bin ist allein Deine "Schuld". Hättest Du nicht die "Hütten-Satire" geschrieben, würden mir jetzt nicht ständig "Hütten Geschichten" einfallen.

Uffz


nach oben springen

#7

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.10.2011 08:14
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge | 4 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK 82/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo uffz.
warum ich schrieb"HOFFENTLICH bist du nicht unser Gu..." war: über den konnte man nur lachen, so ein kindsgesicht mit roten wangen und gesenkten kopf. er hatte nicht grade durchsetzungsvermögen. und der Ufw.Fi... aus der 2.kp. war ein schleifer des herren. aber heute mit abstand sehe ich es wie eine satire mehr lustig. wie schon erwähnt war ich in der 1.kp. die baracke gleich dahinter. es waren die 2 einzigen kfz-ABK von den 4 ABK. unsere kompanie war die mit den 2 schlosser-zügen und 2 mkf-züge.

gruß ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 13.10.2011 08:21 | nach oben springen

#8

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.10.2011 10:38
von Uffz (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Uffz
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

... jetzt wo Du rote Wangen sagst, habe ich ein Gesicht vor Augen. Wusste aber nicht mehr, dass der bei uns in der Kompanie war. Habe gestern Abend noch mein EK Tuch raus gekramt. Gu… steht nicht drauf.

In welchem Kp.-gebäude warst Du? Wenn man vom oberen Tor in Richtung Veranstaltungsgebäude ging, war ich im ersten Gebäude links - Obergeschoss rechts, letztes „Zimmer“ rechts. Unser Zugführer war ein Unterleutnant – ein Offizier auf Zeit. Ich wusste bis dahin gar nicht, dass es so was gibt. M.E. hatten wir aber 4 MKF-Züge.

Ich glaube jetzt auch zu wissen, welchen Unterfeld Du meinst. Er war nur in seinem letzten halben Jahr auf der Hütte. Kam aus Johann…stadt. Der war der krasse Gegensatz zu Gu… Hat uns gegenüber den EK raus hängen lassen, den Soldaten gegenüber den Schleifer-Typ. Mir ist eine Geschichte in Erinnerung, die sich auf einem Marsch in die Schabsheide abgespielt hat. Sie passt aber nicht hierher in das Vorstellungs-Forum. Ich versuche es später mal in "Hütten Satire".


nach oben springen

#9

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.10.2011 20:52
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge | 4 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK 82/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Uffz
... jetzt wo Du rote Wangen sagst, habe ich ein Gesicht vor Augen. Wusste aber nicht mehr, dass der bei uns in der Kompanie war. Habe gestern Abend noch mein EK Tuch raus gekramt. Gu… steht nicht drauf.

In welchem Kp.-gebäude warst Du? Wenn man vom oberen Tor in Richtung Veranstaltungsgebäude ging, war ich im ersten Gebäude links - Obergeschoss rechts, letztes „Zimmer“ rechts. Unser Zugführer war ein Unterleutnant – ein Offizier auf Zeit. Ich wusste bis dahin gar nicht, dass es so was gibt. M.E. hatten wir aber 4 MKF-Züge.

Ich glaube jetzt auch zu wissen, welchen Unterfeld Du meinst. Er war nur in seinem letzten halben Jahr auf der Hütte. Kam aus Johann…stadt. Der war der krasse Gegensatz zu Gu… Hat uns gegenüber den EK raus hängen lassen, den Soldaten gegenüber den Schleifer-Typ. Mir ist eine Geschichte in Erinnerung, die sich auf einem Marsch in die Schabsheide abgespielt hat. Sie passt aber nicht hierher in das Vorstellungs-Forum. Ich versuche es später mal in "Hütten Satire".


hallo uffz.
wenn man durch die schranke kam richtung klubgebäude war ich in der 2. barake links untere etage rechts. rechterhand des gang zum klubhaus waren die beliebten panzerkettenglieder und das essenzelt.
es gab 2 mkf-abk`s ,die eine hatte 4 mkf-züge und die andere 2 schloßer-züge und 2 mkf-züge. ja der gute unterfeld fi... hatte seine zeit fast rum und genau in der schabsheide machte er sich beliebt.
einmal, es waren über 30 grad im schatten und wir in kurzen sprüngen vor. ich und einige andere wurden irgend wann vom sani unter einen baum gesetzt und mit amoniakstäbchen unter der nase fit gemacht. der ufw. fi.. kam an, fragte was das hier soll und antwortete dem sani: schade das es nicht wärmer ist, sonst hätte ich die für den ausfall nochmal geschliffen. die worte vergesse ich nie, aber der sani war mehrsagend.
1. und 2.kp kann ich nach so langer zeit auch verwechseln. wenn ihr 4 züge mit mkf ward, dann war ich in der anderen kp. vor dem 1. gebäude links wo du warst war glaube noch die stabsbarake wo der ovd war.

gruß ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#10

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.10.2011 22:39
von Fischerhütte | 62 Beiträge | 569 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fischerhütte
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

auch ich war über die Hüttensatire im zweiten Anlauf wieder zu einem Grenztruppenforum gelangt. War dort von 11/80 bis 4/81, genau von Mittwoch 5.11. 80 bis Mittwoch 29.4. 81, 5.30 Uhr. Vom 5.11. 80 bis 7.11.80 (Freitag) war ich im Gebäude 007 (wohl die 1 ABK?). Dort herrschte ein berüchtigter OF Sch..z. Der wurde hier auch schon mehrfach erwähnt. An den Fi...er oder Br...e kann ich mich allerdings nicht mehr erinnern, da ich dann wenige Tage später mit noch einem anderen am 7.11.80 in ein anderes Gebäude bei Schneesturm mit unserem "Seesack" umzog An den G...e aber sehr wohl. Der muss erst später in die 1 Kompanie (Haus 007) gekommen sein, denn vorher war er bei uns (Haus gegenüber dem Eingang - Nr. weiß ich nicht mehr- das Gebäude steht heute nicht mehr)!

Zitat aus dem Tagebuch vom 7.11.80 : "Wurde in 3. Kompanie umgesetzt... ein Oberfähnrich schnauzte uns an, weil wir der langen Warterei satt, uns in die Verkaufsstelle aufgemacht haben und dadurch nicht anwesend waren. Am Ende bin ich im Haus am Eingang gelandet, wo ich in der oberen Etage endlich zur Ruhe kam......."

Anbei noch einen kleinen Zeitungsausschnitt vom Dez. 82 aus dem Tagebuch (hatte aber mit den GT weniger etwas zu tun)

Gruß Fischerhütte

Angefügte Bilder:


nach oben springen

#11

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.10.2011 11:46
von Uffz (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Uffz
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Fischerhütte,

Mit Oberfeld Sch..z bin ich auch mal zusammen gerasselt. Es war Samstag Abend und ich war auf dem Weg in den Fernsehraum um Fußball Oberliga zu gucken. Meine Anzugsordnung entsprach nicht ganz den Dienstvorschriften, weil ich zur Felddienstuniform ne Carl-Zeiss Fanmütze auf hatte. Da die „alten“ Soldaten weg und die neuen noch nicht da waren, war es ziemlich leer auf der Hütte. Als ich am … naja „Speisesaal“ vorbei ging, kam da gerade Sch..z aus der Tür. Blöder Zufall. Natürlich hat er mich antreten lassen. Ich stand dann vor Sch..z und habe gegrüßt, was mit der Pudelmütze bestimmt komisch aus sah. Da ist der dann richtig abgegangen. Die genauen Worte weiß ich nicht mehr, aber sinngemäß ging es so ab: „ob jetzt jeder machen könne was er wolle, ob ich ihn provozieren will, wir wären nicht bei der Wehrmacht an der Front. Es war unmöglich ihm zu sagen, dass ich frei habe und eigentlich nur Fußball gucken will.

Unterfeld F. war zu Deiner Zeit noch in Johann…stadt. Der kam erst später auf die Hütte.

Hallo EK,

Ich bin mir jetzt sicher, dass wir den gleichen Unterfeld F. meinen. Deine Geschichte in der Schabsheide ist typisch für F. Das war ein Zyniker. Er lag bei mir auf der Bude. Auf den Lageplan des heutigen Kinderferienlagers waren wir in „15 Haus 8 Dachshütte“. Du warst, nehme ich an, in „14 Haus 7 Hamsterbau“. Gleich daneben war der Platz mit den lustig roten Panzerkettengliedern.

Ich würde ein bisschen mehr schreiben. Wurde bis jetzt aber nicht für die GT-Gruppe frei geschaltet. Wie lange dauert so was?


nach oben springen

#12

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.10.2011 16:47
von P3 | 357 Beiträge | 11 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds P3
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Uffz !

Ich war von 81/2 bis 82/1 auf der Hütte.

Der OF Sch..z war mein Spieß ! Mit ihm konnte man nur zusammenrasseln. Bekannt für seinen forschen Schritt, war der Mann mit der Heliomatikbrille sehr gefürchtet. Bestrafungen waren nicht selten. Nach der Nummer mit der Panzernahbekämpfung ging ich gleich in den Medpunkt, musste dableiben. Meine Knarre war noch dreckig, als ich aus dem Medpunkt kam wurde ich mit Ausgangsverbot bestraft. Gab da noch so Höhepunkte, wir waren diensthabende Einheit, das war auch mit Kartoffel schälen verbunden. Da gab es einen Raum innerhalb der Küche mit einem großen Becken. Jemand hatte in eine Kartoffel ein Hakenkreuz geschnitzt, ließ das Teil auch noch auf dem Beckenrand liegen. Das gab richtig Ärger.
Übrigens hatten wir auch den kleinsten Uffz der Hütte, er hieß B...er. Gerade mal so anderthalb Meter groß, aber dafür um so lauter.

Ich lade mal ein Bild hoch. Es zeigt die 3. ABK links im Vordergrund und die 4. ABK links Mitte Bild. Geradeaus das Kulturhaus, davor war der Exerierplatz. Die gegenüberliegenden Gebäude von der 3. und 4. wurden abgerissen. In einer der Gebäude war auch vom Medpunkt das Krankenlager untergebracht.
Dann noch ein Bild vom Haus 001. Da war der Schulungsraum drin, ich musste öfters den Ofen heizen. Abends dann die Aktuelle Kamera war ja Pflichtprogramm. Das Gebäude war bis zum Aufnahmezeitpunkt 2009 nicht saniert.
Auch noch im Bild ist das Wachgebäude, heute die Rezeption.

Gruß
P3

Angefügte Bilder:
Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum, doch sicher ist der schmale Weg der Pflicht.
zuletzt bearbeitet 14.10.2011 18:17 | nach oben springen

#13

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.10.2011 17:08
von Uffz (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Uffz
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo p3,

Danke für die Bilder. Das erste Gebäude oben das 2. Fenster war die Uffz-Bude in der ich war.

Du warst 1 Jahr auf der Hütte. Fahrer in der Stabskompanie?


nach oben springen

#14

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.10.2011 18:20
von P3 | 357 Beiträge | 11 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds P3
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Uffz !

Hatte mich verschrieben, war nur ein halbes Jahr auf der Hütte. Habe eben korrigiert !

Im ersten Gebäude warst du ? Also die 3. War da nicht OF H...ert ?

Gruß
P3


Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum, doch sicher ist der schmale Weg der Pflicht.
zuletzt bearbeitet 14.10.2011 18:23 | nach oben springen

#15

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.10.2011 18:50
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge | 4 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK 82/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von P3
Hallo Uffz !

Ich war von 81/2 bis 82/1 auf der Hütte.

Der OF Sch..z war mein Spieß ! Mit ihm konnte man nur zusammenrasseln. Bekannt für seinen forschen Schritt, war der Mann mit der Heliomatikbrille sehr gefürchtet. Bestrafungen waren nicht selten. Nach der Nummer mit der Panzernahbekämpfung ging ich gleich in den Medpunkt, musste dableiben. Meine Knarre war noch dreckig, als ich aus dem Medpunkt kam wurde ich mit Ausgangsverbot bestraft. Gab da noch so Höhepunkte, wir waren diensthabende Einheit, das war auch mit Kartoffel schälen verbunden. Da gab es einen Raum innerhalb der Küche mit einem großen Becken. Jemand hatte in eine Kartoffel ein Hakenkreuz geschnitzt, ließ das Teil auch noch auf dem Beckenrand liegen. Das gab richtig Ärger.
Übrigens hatten wir auch den kleinsten Uffz der Hütte, er hieß B...er. Gerade mal so anderthalb Meter groß, aber dafür um so lauter.

Ich lade mal ein Bild hoch. Es zeigt die 3. ABK links im Vordergrund und die 4. ABK links Mitte Bild. Geradeaus das Kulturhaus, davor war der Exerierplatz. Die gegenüberliegenden Gebäude von der 3. und 4. wurden abgerissen. In einer der Gebäude war auch vom Medpunkt das Krankenlager untergebracht.
Dann noch ein Bild vom Haus 001. Da war der Schulungsraum drin, ich musste öfters den Ofen heizen. Abends dann die Aktuelle Kamera war ja Pflichtprogramm. Das Gebäude war bis zum Aufnahmezeitpunkt 2009 nicht saniert.
Auch noch im Bild ist das Wachgebäude, heute die Rezeption.

Gruß
P3



p3 es traute sich doch kaum einer in das krankenrevier weil es nacher bestrafung gab und außerdem sollte krank angemeldet werden. also ich war glaube nur 1 mal da wegen zahnschmerzen und das am besten in der freistunde. den explatz hielten wir ja im sommer immer schön unkrautfrei, es fand sich immer eine truppe die nicht nach der pfeiffe tanzte und das schnitzen in den kartoffeln war wohl mode aber nazisimbole kamen uns nicht in den sinn. wir versuchten gesichter der ungeliebten zu schnitzen und ab in den topf.

uffz. ja ich war in 14 dem heutigen hamsterbau, das linke bild mit rotem dach und wie ich sehe hat der genosse wasserhydrannt es nicht geschaft bis zur entlassung. daneben standen wir immer beim appel, armer kerl. übrigens der blonde fi. war wohl berliner. das er bei den uffz den ek spielte entging uns nicht und wir freuten uns heimlich das wir nicht alleine drann sind.

gruß ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 14.10.2011 18:54 | nach oben springen

#16

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.10.2011 19:10
von P3 | 357 Beiträge | 11 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds P3
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Ek, das Krankenlager war aber gut besucht. Häufig Grippe zu meiner Zeit. War auch kein Wunder, die Buden waren im Winter schon kalt, mit zwei Eimer minderwertiger Kohle pro Tag hast du kaum längere Zeit die Stube warm gehabt. Es gab extra Decken, im Winter 82. Vor dem Frühsport war dann Kontrolle auf zusätzliche Unterwäsche am Mann. Konnte dauern, einer hatte immer noch einen Pullover drunter, dann stand der ganze Zug in der Kälte. Das hat aber hart gemacht, hart für den Kanten. War dann wie drei Sterne Hotel, als wir nach Eisfeld in die GK eingerückt sind ! Mit Zentralheizung und jeden Tag warmes Wasser zum Duschen.

Gruß
P3


Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum, doch sicher ist der schmale Weg der Pflicht.
nach oben springen

#17

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.10.2011 19:34
von P3 | 357 Beiträge | 11 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds P3
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Habe nochmal ein Bild rausgekramt. Der "Spielplatz" der 4. ABK. Hier konnten wir in der Freizeit Volleyball spielen, auch die Raucherecke befand sich dort. In den Baracken war Rauchen streng verboten. Genau in der Mitte des Gebäudes war das Hauptfeld Zimmer. OF Sch... hatte also immer einen Blick auf den Spielplatz. Rechts davon war unsere Stube.

Im Hintergrund sieht man die Garagen. Rechts standen die W 50 mit der Verpflegung. Ich bekam ja neben der KFZ-Ausbildung noch eine Profilausbildung als Hilfkoch verpasst. Mit Ausbildung an der Feldküche. Einmal im Monat mussten die Hilfsköche auf die Verpflegungs-W50 steigen und die Kisten mit dem Komplekten öffnen. In der Fachsprache hieß es Komplekte wälzen. Wir brachten die Dosen in die Küche, danach war der berühmte Komplekte-Tag, an den sich bestimmt jeder erinnern kann.

Gruß
P3

Angefügte Bilder:
Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum, doch sicher ist der schmale Weg der Pflicht.
nach oben springen

#18

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.10.2011 23:24
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge | 4 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK 82/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

mal ne einmalige geschichte zum uffz gu… die mir unvergessen blieb.
kleinbukelig mit roten wangen kam er zum nachtdurchgang in die stube. oben schlief ein soldat der immer ein nachthemd trug und darunter schotte war. uffz. gu…. kam rein und bemängelte seinen stiefelputz, er sollte aufstehen und die stiefel noch mal putzen. der soldat machte einen schwung vom oberen bett und der mützenschirm von uffz. gu… rutschte auf die nase. auf die frage was das jetzt war, antwortete der soldat korrekt: mein schniedelwutz, weil ich keine unterhose unter dem nachthemd trage. gutte stotterte irgendwas und kontrollierte den stiefelputz an den abend nicht mehr. ich glaube ein anderer uffz kam dann. Aber das weis ich nicht mehr da wir so am lachen waren und grübelten wo es gu… überall getroffen haben könnte. vielleicht wäscht er sich heute noch.
wegen panzernahbekämpfung, da machte er ne kasperrolle das er einen riesen anpfiff vom panzerkomandanten bekam. der sprang nicht mit, sondern entgegengesetzt der fahrtrichtung ab. der kommandant fauchte ihn an ob er seine gruppe unter die ketten bringen möchte. bei fahrt immer mit fahrtrichtung abspringen lernten stadtkinder schon bei s-bahneinfahrten im bahnhof. der war echt die lachnummer des bat.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#19

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.10.2011 23:33
von Pitti53 | 9.992 Beiträge | 7148 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Uffz
Hallo Fischerhütte,

Mit Oberfeld Sch..z bin ich auch mal zusammen gerasselt. Es war Samstag Abend und ich war auf dem Weg in den Fernsehraum um Fußball Oberliga zu gucken. Meine Anzugsordnung entsprach nicht ganz den Dienstvorschriften, weil ich zur Felddienstuniform ne Carl-Zeiss Fanmütze auf hatte. Da die „alten“ Soldaten weg und die neuen noch nicht da waren, war es ziemlich leer auf der Hütte. Als ich am … naja „Speisesaal“ vorbei ging, kam da gerade Sch..z aus der Tür. Blöder Zufall. Natürlich hat er mich antreten lassen. Ich stand dann vor Sch..z und habe gegrüßt, was mit der Pudelmütze bestimmt komisch aus sah. Da ist der dann richtig abgegangen. Die genauen Worte weiß ich nicht mehr, aber sinngemäß ging es so ab: „ob jetzt jeder machen könne was er wolle, ob ich ihn provozieren will, wir wären nicht bei der Wehrmacht an der Front. Es war unmöglich ihm zu sagen, dass ich frei habe und eigentlich nur Fußball gucken will.

Unterfeld F. war zu Deiner Zeit noch in Johann…stadt. Der kam erst später auf die Hütte.

Hallo EK,

Ich bin mir jetzt sicher, dass wir den gleichen Unterfeld F. meinen. Deine Geschichte in der Schabsheide ist typisch für F. Das war ein Zyniker. Er lag bei mir auf der Bude. Auf den Lageplan des heutigen Kinderferienlagers waren wir in „15 Haus 8 Dachshütte“. Du warst, nehme ich an, in „14 Haus 7 Hamsterbau“. Gleich daneben war der Platz mit den lustig roten Panzerkettengliedern.

Ich würde ein bisschen mehr schreiben. Wurde bis jetzt aber nicht für die GT-Gruppe frei geschaltet. Wie lange dauert so was?



nach so ca.20 Fachbeiträgen


nach oben springen

#20

RE: Und nochmal Dittrichshütte ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.10.2011 09:56
von Uffz (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Uffz
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von P3
Hallo Uffz !

Hatte mich verschrieben, war nur ein halbes Jahr auf der Hütte. Habe eben korrigiert !

Im ersten Gebäude warst du ? Also die 3. War da nicht OF H...ert ?

Gruß
P3



Genau. OF H...ert war unser Spieß. Ich hatte das "Vergnügen", für ihn mal Urlaubsvertretung zu machen. Und natürlich gabs Ärger.


nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Pat1967
Besucherzähler
Heute waren 813 Gäste und 90 Mitglieder, gestern 2468 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15678 Themen und 662966 Beiträge.

Heute waren 90 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen