X

#141

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 06:33
von GKUS64 | 3.438 Beiträge | 11360 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der Begriff "Komplekte-Tag" war für mich neu oder ich habe ihn, altersbedingt, vergessen.

In diesem Zusammenhang entdeckte ich ein gutes Verzeichnis zu Worterklärungen von NVA-Begriffen.

Vielleicht hilft es unserer Forum-Truppe auch bei anderen fragwürdigen Begriffen.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&...s8NNZgHFfO6NPnZ


DoreHolm und 13.08.Sojus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#142

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 11:00
von Freienhagener | 9.443 Beiträge | 26617 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Von den Konserven war nur das "Atombrot" ne Zumutung.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Hauptmann hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.05.2019 11:00 | nach oben springen

#143

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 11:09
von coff | 1.346 Beiträge | 3888 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds coff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #142
Von den Konserven war nur das "Atombrot" ne Zumutung.


und der Chesterkäse


"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten." ( Johann Wolfgang von Goethe )
Mike59, Fred.S., 13.08.Sojus, Hauptmann und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#144

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 11:22
von Hauptmann | 357 Beiträge | 6356 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hauptmann
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

den konnte man gut als Fensterkitt für die maroden Fenster auf den alten Beobachtungstürmen nehmen.


GZB1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#145

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 11:35
von Rostocker | 9.634 Beiträge | 11774 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da habe ich so ein kleines Erlebniss in Erinnerung. Ich habe so etwa 1991--mal so eine Werbefahrt mitgemacht, Die 1. und die letzte Mafia Fahrt. Es ging nach Bielefeld,und wie das so ist bei Werbefahrten--es gibt auch kleine Werbegeschenke. Und was gab es, nur Müll und kleine Komplekte Dosen. Ich sagte zu der Frau, die habe ich letztes Mal bei der Fahne bekommen. Und nun habe sie hier die Dosen, von irgendeiner Mafia Abteilung der Treuhand aufgekauft, für Pfennigpreise.


Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#146

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 12:01
von Freienhagener | 9.443 Beiträge | 26617 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dazu paßt das Gerücht, man hätte die Komplekte auch nach dem Westen exportiert.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#147

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 16:44
von 13.08.Sojus | 527 Beiträge | 5548 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 13.08.Sojus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #140
es wurde die ausgabe und rückgabe aufgeschrieben, mit quittierung des empfängers


Offensichtlich hat es so bei uns nicht funktioniert. Im Rückblick ist das auch alles logisch, und ich würde es selbst so organisieren. Aber an diesen Teil kann ich mich auch nicht erinnern. Und das kann nur bedeuten, dass es meinen Adrenalinspiegel nicht beeinträchtigt hat. Auch in den Briefen habe ich nur die Stellen gefunden, wo ich "Sorge" hatte, dass meine Wäschepakete mit der Fracht rechtzeitig vor einer ev. Spindkontrolle raus waren. Aber auch solche Kontrollen waren bei uns sehr sehr selten.
Wenn ich hier mitbekommen, wie korrekt bei Euch der Dienst versehen wurde, wirst Du Dir wahrscheinlich auch in Zukunft bei meinen Geschichten noch öfters die Haare raufen. (Sofern noch vorhanden)
Z. B. Haare! Wenn Du mein Profilbild etwas genauer anschaust, wirst Du merken, dass auch meine Frisur nicht ganz NVA normgerecht ist. Wenn Du das ins Verhältnis zur ordentlichen Armeefrisur setzt, kannst Du Rückschlüsse auf den Zustand der ganzen Kompanie erhalten.
Außerdem wurde das Bild mit meinem Privatfotoapparat im Grenzgebiet gemacht.

Das war halt die 9. in der Rhön - eine Art Paralleluniversum.


berndk5, Hauptmann und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#148

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 16:59
von 13.08.Sojus | 527 Beiträge | 5548 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 13.08.Sojus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das mit den "Komplekten" fiel mir sofort wieder ein, als ich es hier gelesen habe. Aber ohne diese Hilfe wäre ich auch unter Folter nicht mehr drauf gekommen.
Auch auf die Gefahr hin, dass Ihr jetzt schlecht von mir denkt: Den Chester-Käse habe ich am liebsten gegessen. Dann gab's ja auch noch die Rotwurst. Die Dose über einer Spiritustablette zum Kochen gebracht und in der Schicht bei Minusgraden über eine Scheibe Brot verteilt. Das hat wieder neues Leben eingehaucht.


berndk5, Hauptmann, Fred.S. und bayernsunny haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#149

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 17:38
von DoreHolm | 11.830 Beiträge | 22265 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die eigene Komplekteration, die jeder Soldat im Manöver mitführte, haben wir bei einer größeren Übung in der GAK gegessen. Das wurde befohlen. Alles zusammengepresstes Zeug, so meine Erinnerung. Wir haben es gegessen, weil Kohldampf war. An Komplektetag in der Einheit kann ich mich nicht erinnern, was nicht heißt, daß es nicht stattfand. Eben vielleicht nur vergessen. Ich weiß nicht, wie oft die Reserveration der Kompanie/Regiment u.s.w. erneuert werden muß. Ab jedes Jahr, was ich bezweifle , oder nach einer bestimmten Anzahl an Jahren. Eine Richtlinie dazu gab es mit Sicherheit, ebenso wie es jetzt im Zivilschutz oder der Staatsreserve ist.


nach oben springen

#150

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 17:40
von Pitti53 | 10.515 Beiträge | 11131 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

wimr war einmal im Monat Komplektetag angesagt. Für alle, auch die Offiziere!


berndk5, Hauptmann, vs1400, DoreHolm, andyman und Büdinger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#151

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 17:42
von Krepp | 691 Beiträge | 1556 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Krepp
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #142
Von den Konserven war nur das "Atombrot" ne Zumutung.

Na so schlecht war das aus den Dosen ja nicht, teilweise etwas trocken aber ansonsten "überlebbar"


Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#152

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 17:47
von Freienhagener | 9.443 Beiträge | 26617 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe nicht "ungenießbar" geschrieben. ;-)


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 14.05.2019 17:47 | nach oben springen

#153

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 17:47
von Krepp | 691 Beiträge | 1556 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Krepp
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 13.08.Sojus im Beitrag #148

Auch auf die Gefahr hin, dass Ihr jetzt schlecht von mir denkt: Den Chester-Käse habe ich am liebsten gegessen.


Das lobe ich mal, ging mir auch so.
War mir lieber als das andere Gemenge wie Rot/Blutwurst oder Schmalzfleisch.
Da die meisten AGT auf meiner Kompanie genau entgegengesetzte Geschmäcker hatten,
waren für mich immer ausreichende Chesterdosen vorhanden.


Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
13.08.Sojus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#154

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 17:47
von Mike59 | 10.579 Beiträge | 11318 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von coff im Beitrag #143
Zitat von Freienhagener im Beitrag #142
Von den Konserven war nur das "Atombrot" ne Zumutung.


und der Chesterkäse



Ich zitiere mal einen Freund - der lange Zeit Fourier war.
"Der Chester Käse als Konserve war mit Abstand das teuerste Produkt von allen" - als er erfuhr, dass der Käse von vielen zum Verkitten der Fenster und Spalten auf den BT 11 genutzt wurde war er außer sich.
Idee - es wurde Kochkäse daraus gemacht und er ging nicht mehr als Konserve an die Truppe. Der Kochkäse wurde ungewöhnlich gut angenommen.


Hauptmann hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.05.2019 18:23 | nach oben springen

#155

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 17:55
von Mike59 | 10.579 Beiträge | 11318 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Krepp im Beitrag #151
Zitat von Freienhagener im Beitrag #142
Von den Konserven war nur das "Atombrot" ne Zumutung.

Na so schlecht war das aus den Dosen ja nicht, teilweise etwas trocken aber ansonsten "überlebbar"

Für so ein Brot legst du heute im Veganer Laden jede Menge Kohle hin.
Zum Pressefest von "Das Volk" (EF) hatte die NVA mal eine Feldbackstraße aufgebaut - mit Schaubacken - die Produkte (überwiegend Brot) gingen weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln.
Das Dosenbrot fand ich auch gut, für einmal im Monat, jeden Tag hätte ich das auch nicht gebraucht.


Krepp und Büdinger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#156

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 19:04
von LO-Fahrer | 1.254 Beiträge | 4215 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Fahrer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für das Dosenbrot gab es eine Regel: Dose öffnen und SOFORT verbrauchen, das Zeug war sonst nach kurzer Zeit ausgetrocknet und so gut wie ungeniessbar. Ich hatte immer 1 oder 2 Dosen Brot und auch ein paar Wurstbüchsen im Batteriefach vom LO, man wusste ja nie.... Der monatliche Komplektetag lief bei uns so: alles stand auf einem separaten Tisch im Speiseraum, wer wollte hat sich bedient, wer nicht hat`s bleiben lassen. Sonst war die Verpflegung wie an jedem anderen Tag auch.


13.08.Sojus, Büdinger, Fred.S. und Mike59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#157

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 19:10
von Mike59 | 10.579 Beiträge | 11318 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von LO-Fahrer im Beitrag #156
Für das Dosenbrot gab es eine Regel: Dose öffnen und SOFORT verbrauchen, das Zeug war sonst nach kurzer Zeit ausgetrocknet und so gut wie ungeniessbar. Ich hatte immer 1 oder 2 Dosen Brot und auch ein paar Wurstbüchsen im Batteriefach vom LO, man wusste ja nie.... Der monatliche Komplektetag lief bei uns so: alles stand auf einem separaten Tisch im Speiseraum, wer wollte hat sich bedient, wer nicht hat`s bleiben lassen. Sonst war die Verpflegung wie an jedem anderen Tag auch.

Korrekt - genau so.
Nur die "Hauptmahlzeit(en)" wurden für alle aus dem Konserven Fundus zubereitet.


berndk5, 13.08.Sojus, Büdinger, Fred.S. und Ehli haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#158

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 19:52
von der alte Grenzgänger | 2.486 Beiträge | 8838 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rostocker im Beitrag #145
...wie das so ist bei Werbefahrten--es gibt auch kleine Werbegeschenke. Und was gab es, nur Müll und kleine Komplekte Dosen. Ich sagte zu der Frau, die habe ich letztes Mal bei der Fahne bekommen. ...


Aber im Werbeprospekt dieser "Kaffeefahrt" hieß das bestimmt:
"Jeder Teilnehmer erhält eine große, rustkale Schlachteplatte- bestehend aus mehreren, meisterhaft verarbeiteten Wurst- und Fleischspezialitäten- dauerhaft verpackt"

Komischer Zufall- das Thema Kaffeefahrten hatte ich heute gerade mit einem Kollegen bei der Autofahrt ... obwohl der Boom ja wohl vorbei ist ..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
berndk5 und 13.08.Sojus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#159

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 19:54
von Fred.S. | 3.539 Beiträge | 29750 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Reserven von Wurstdosen hatte ich immer an Bord. Und auch noch heute kaufe ich die kleinen Dosen sehr gerne.
Für eine Person, ausreichend. Außer dem Kater schmeckt das auch. Fred


berndk5 und Ehli haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#160

RE: Geschichten vom Grenzdienst!!!!!!!!!!!!!!!

in Grenztruppen der DDR 14.05.2019 23:36
von vs1400 | 4.191 Beiträge | 9479 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pitti53 im Beitrag #150
wimr war einmal im Monat Komplektetag angesagt. Für alle, auch die Offiziere!


der komplektetag, wie ich ihn erleben durfte, wurde immer zur desinfizierung der küche genutzt. zur bekämpfung der kleinen krabbeltierchen gab es einen pro jahr.
warum das licht in der küche 24 an war, dass fragten sich die wenigsten. es knackte so schön, wenn man eine dunkle küche betrat.

gruß vs


ps: wer das dosenbrot noch mal schmecken möchte sollte nach mestemacher/ dosen suchen, aus meiner sicht absolut vergleichbar.


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


13.08.Sojus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 1086 Gäste und 111 Mitglieder, gestern 1899 Gäste und 165 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16619 Themen und 719931 Beiträge.

Heute waren 111 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen