Grenzregiment 34

17.08.2011 10:52 (zuletzt bearbeitet: 17.08.2011 11:49)
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Ich war Gruppenführer / Zugführer im Grenzregiment 34 ich glaube 4. Kompanie, Kompaniechef war Hauptmann Winter. Von 86 - 89 hatte ich dort Dienst versehen. War ne lustige Zeit. Vorige Woche bin ich nochmal den Mauerradweg von Kladow nach Spandau gefahren, es ist nichts wieder zuerkennen. Man hat Garten und Wohngrundstücke bis an die Havel gebaut. Allerdings kann man noch am Ufer lang fahren , nicht so wie in Potsdam. Also zurück zu Thema : Ausgebildet wurde ich an der Unteroffiziersschule in Perleberg, nach dem 1/2 Jahr ging es nach Groß Glienicke , dort war ich als Gruppenführer eingesetzt und als Vertretung für Ltn. Fr... auch mal als Zugführer. Vielleicht erinnert sich jemand an: " BU BU die Blecheule "

Edit:Bitte keine Klarnamen verwenden.
bendix


 Antworten

 Beitrag melden
17.08.2011 11:33
avatar  VNRut
#2
avatar

Hallo Paulshorst,

herzlich Willkommen und viel Spaß im Forum

Ich war paar Jahre früher in Groß-Glück und in der 1. GK bei KC Hauptmann Mü..er und Hfw "Kjelt". Beide und Major Zag..er waren im Regiment bestens bekannt. Aber auch dein KC Win..er sagt mir etwas .

Wenn Du den Mauerradweg von Kladow nach Spandau gefahren bist, dann hast du bestimmt auch interessante Aufnahmen davon gemacht. Hier sind einige ehemalige Kameraden die bestimmt gerne alte Erinnerungen auffrischen wollen.
Siehe Struktur der Berliner Grenzanlagen und g307-GR-Gross-Glienicke.html

Viele Grüße aus der Magdeburger Börde

Wolfram VN_Rut

GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle

 Antworten

 Beitrag melden
17.08.2011 13:30
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Hallo @Paulshorst,willkommen im Forum auch im Namen des Teams

Schön,wieder einer vom 34.GR,lies dich ein und mach Dir ein Bild von unserem Forum und den Geschichten hier.
Bin gespannt auf deine Beiträge,vorallem Neues und Ergänzendes zum GR 34.

Gruß bendix


 Antworten

 Beitrag melden
06.10.2013 11:25
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Ich war 1990 im Gr 34 kurze Zeit als Nachrichten-Uffz. in einer GK, erstes oder zweites Haus links vom Eingang (?), danach im Stab Zeichner. Hab da aber nur noch Lagepläne für den Verkauf des Objektes angefertigt. Kann mich leider an keinen genau erinnern. Kann jemand helfen?


 Antworten

 Beitrag melden
06.10.2013 11:31
#5
avatar

wenn auch ziemlich Spät...
ein herzliches Willkommen im Forum, ich wünsche Dir viel Spass hier.

mfg. h.


 Antworten

 Beitrag melden
06.10.2013 12:29
#6
avatar

Willkommen auch von mir. Bin vom Nachbarregiment (GR 38). Gegenüber Spandau hatten wir mal Einsatz, also Aushilfe, als das dortige Regiment zu einem Manöver war. Das muß das Stadtgebiet gewesen sein, denn wir konnten den Grenzübergang Spandau sehen. Stand dort nich auch der holzerne BT, den mal ein GV mit der Planierraupe umgefahren hat oder wollte ?
Im Grenzstreifen stand noch ein geräumtes EFH. Wir hatten Nachtschicht undwaren ma drin gucken. Parkettfußboden, Schiebetüren, ein nobles haus. Schade drum. Im Keller stand noch das Eingemachte, aber leider nur sowas wie Bohnen und Erbsen. Das war aber alles 1967, also lange vor Deiner Zeit.


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2014 20:57
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Ich war 75-76 im Grenzregiment 34 daher kenne ich Spandau sehr gut...natürlich nur von unserer Seite. Haben aber auch Fremdsicherung gemacht, meißt in ....Babelsberg....


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2014 21:22
#8
avatar

@angler ,
HERZLICH WILLKOMMEN hier.

Gruß aus der alten Hanse Lübeck


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2014 21:28
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Was ist eine Fremdsicherung?


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2014 21:34
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Unter Fremdsicherung verstand man bei uns, den Einastz in einem anderem Grenzregiment wenn diese z.B. im Feldlager waren und die Sicherung ihres Abschnittes somit nicht erfüllen konnten.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!