SPW PSH

  • Seite 2 von 9
27.08.2013 19:27
avatar  ( gelöscht )
#16
avatar
( gelöscht )

Wenn ich das richtig verstanden habe, gab es diese Schützenpanzer teilweise auch bei den GT.
Ich hab vom Militär keine Ahnung, von den GT sowieso nicht. Deshalb muss ich mal ganz naiv fragen: Welchen Zweck hatten diese Fahrzeuge bei den GT zu erfüllen bzw. welche Aufgabenbereiche sollten Einheiten mit diesen Fahrzeugen erfüllen? Wie sollten die GT eigentlich generell im Ernstfall eingesetzt werden?


 Antworten

 Beitrag melden
27.08.2013 19:30
avatar  exgakl
#17
avatar

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #16
Wenn ich das richtig verstanden habe, gab es diese Schützenpanzer teilweise auch bei den GT.
Ich hab vom Militär keine Ahnung, von den GT sowieso nicht. Deshalb muss ich mal ganz naiv fragen: Welchen Zweck hatten diese Fahrzeuge bei den GT zu erfüllen bzw. welche Aufgabenbereiche sollten Einheiten mit diesen Fahrzeugen erfüllen? Wie sollten die GT eigentlich generell im Ernstfall eingesetzt werden?


Die SPW waren Gefechtsfahrzeuge und für den Kriegsfall gedacht... Diese Fahrzeuge gab es nur im Grenzkommando Mitte (Berlin), im Ernstfall hätte man damit die "Einreiseerlaubnis" nach Westberlin bekommen.

VG exgakl

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
27.08.2013 21:08 (zuletzt bearbeitet: 27.08.2013 21:09)
#18
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #17
Zitat von Marienborn89 im Beitrag #16
Wenn ich das richtig verstanden habe, gab es diese Schützenpanzer teilweise auch bei den GT.
Ich hab vom Militär keine Ahnung, von den GT sowieso nicht. Deshalb muss ich mal ganz naiv fragen: Welchen Zweck hatten diese Fahrzeuge bei den GT zu erfüllen bzw. welche Aufgabenbereiche sollten Einheiten mit diesen Fahrzeugen erfüllen? Wie sollten die GT eigentlich generell im Ernstfall eingesetzt werden?


Die SPW waren Gefechtsfahrzeuge und für den Kriegsfall gedacht... Diese Fahrzeuge gab es nur im Grenzkommando Mitte (Berlin), im Ernstfall hätte man damit die "Einreiseerlaubnis" nach Westberlin bekommen.

VG exgakl


Ebenso im GK Nord, sowie an der US VI und der OHS.

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
27.08.2013 21:57
avatar  ( gelöscht )
#19
avatar
( gelöscht )

Ab Oktober 76 im AR26 als Aufklärungsfahrzeug genutzt.Ich habe noch das Vorgängermodell (Eisensau) mit nach Adlershof zum Verladen auf Eisenbahn gebracht. In der Reihenfolge GAS69, PSH, LO (Nachrichten) Ural+Kanone gings ins "Gefecht".Besatzung PSH:MKF, AGF, A1, A2, Turmschütze=Funker.Bei Wasser fahrten mußte das Boden Ventil geschlossen sein und der rote Holzklotz mit Schnur gelöst sein.Haben bei der Haveldurch querung getestet ob der Schwerpunkt o.k.war.Wurden zur Absicherung mit Winde an Tatra 813 gehängt.....Sehr mulmiges Gefühl. Ansonsten war der PSH schnell, wendig und super gefedert.


 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2013 07:27
avatar  exgakl
#20
avatar

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #18
Zitat von exgakl im Beitrag #17
Zitat von Marienborn89 im Beitrag #16
Wenn ich das richtig verstanden habe, gab es diese Schützenpanzer teilweise auch bei den GT.
Ich hab vom Militär keine Ahnung, von den GT sowieso nicht. Deshalb muss ich mal ganz naiv fragen: Welchen Zweck hatten diese Fahrzeuge bei den GT zu erfüllen bzw. welche Aufgabenbereiche sollten Einheiten mit diesen Fahrzeugen erfüllen? Wie sollten die GT eigentlich generell im Ernstfall eingesetzt werden?


Die SPW waren Gefechtsfahrzeuge und für den Kriegsfall gedacht... Diese Fahrzeuge gab es nur im Grenzkommando Mitte (Berlin), im Ernstfall hätte man damit die "Einreiseerlaubnis" nach Westberlin bekommen.

VG exgakl


Ebenso im GK Nord, sowie an der US VI und der OHS.


Wo und wieviele standen denn im GK Nord?

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2013 17:33
#21
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #20
[
Ebenso im GK Nord, sowie an der US VI und der OHS.


Wo und wieviele standen denn im GK Nord?
[/quote]

Stand 1979 GK Nord:
Soll/Ist 66 PSH

Stand 1982 GK Nord
Soll/Ist alle SPW Typen: 81 / 76

Unter anderem wurde das Fahrzeug bei den SIK verwendet.
Wimre hatte die SIK 27 / GK Süd in 1989 auch diese Fahrzeuge im Bestand.

1990 wurden bei der Grenztruppe 686 PSH abgerüstet.

Im GK Nord kam das Fahrzeug u.a. bei Hochwasser zum Einsatz. Gibt wimre auch Fotos davon.

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2013 17:40
avatar  Mike59
#22
avatar

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #21
Zitat von exgakl im Beitrag #20
[
Ebenso im GK Nord, sowie an der US VI und der OHS.


Wo und wieviele standen denn im GK Nord?



Stand 1979 GK Nord:
Soll/Ist 66 PSH

Stand 1982 GK Nord
Soll/Ist alle SPW Typen: 81 / 76

Unter anderem wurde das Fahrzeug bei den SIK verwendet.
Wimre hatte die SIK 27 / GK Süd in 1989 auch diese Fahrzeuge im Bestand.

1990 wurden bei der Grenztruppe 686 PSH abgerüstet.

Im GK Nord kam das Fahrzeug u.a. bei Hochwasser zum Einsatz. Gibt wimre auch Fotos davon.[/quote]


Die SiK hatte PSH? Oder kann es sein das da die Fz. der US (Nord) + OHS (Süd) in den jeweiligen GKdo's gezählt wurden?


 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2013 17:46 (zuletzt bearbeitet: 28.08.2013 17:50)
#23
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #22
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #21
Zitat von exgakl im Beitrag #20
[
Ebenso im GK Nord, sowie an der US VI und der OHS.


Wo und wieviele standen denn im GK Nord?



Stand 1979 GK Nord:
Soll/Ist 66 PSH

Stand 1982 GK Nord
Soll/Ist alle SPW Typen: 81 / 76

Unter anderem wurde das Fahrzeug bei den SIK verwendet.
Wimre hatte die SIK 27 / GK Süd in 1989 auch diese Fahrzeuge im Bestand.

1990 wurden bei der Grenztruppe 686 PSH abgerüstet.

Im GK Nord kam das Fahrzeug u.a. bei Hochwasser zum Einsatz. Gibt wimre auch Fotos davon.



Die SiK hatte PSH? Oder kann es sein das da die Fz. der US (Nord) + OHS (Süd) in den jeweiligen GKdo's gezählt wurden?[/quote]

Ja so die Bestätigt von Ehemaligen der SIK. Standen meist in den Garagen umher.
Vielleicht räuspert sich mal ein Ehemaliger dazu.

Die Fahrzeuge der OHS und US VI sind da nicht enthalten.
OHS in 1979 Soll/Ist; 10
US VI im gleichen Jahr Soll/Ist; 15

Unter Technik der GT gibt's im anderen Forum mindestens zwei Threads.

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2013 18:35
avatar  ( gelöscht )
#24
avatar
( gelöscht )

Die Aufklatscher, die die Kanäle kontrollierten,kamen auch bei uns mit Uaz . Und die Kanonen hatten MT-LB als Zugmittel.


 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2013 18:58 (zuletzt bearbeitet: 28.08.2013 18:58)
avatar  exgakl
#25
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #22
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #21
Zitat von exgakl im Beitrag #20
[
Ebenso im GK Nord, sowie an der US VI und der OHS.


Wo und wieviele standen denn im GK Nord?



Stand 1979 GK Nord:
Soll/Ist 66 PSH

Stand 1982 GK Nord
Soll/Ist alle SPW Typen: 81 / 76

Unter anderem wurde das Fahrzeug bei den SIK verwendet.
Wimre hatte die SIK 27 / GK Süd in 1989 auch diese Fahrzeuge im Bestand.

1990 wurden bei der Grenztruppe 686 PSH abgerüstet.

Im GK Nord kam das Fahrzeug u.a. bei Hochwasser zum Einsatz. Gibt wimre auch Fotos davon.




Moin @Thunderhorse ... die Eisenschweine standen dann aber in überwiegender Zahl in den Ausbildungsregimenter ...

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2013 19:08
avatar  ( gelöscht )
#26
avatar
( gelöscht )

Zitat von schulzi im Beitrag #6
Zitat von Altmark01 im Beitrag #2

Zitat von Mitläufer
Wer kennt noch das ungarische Eisenschwein?
Durften in "Dachshagen" damit trainieren.


Hallo Mitläufer,
guck mal hier: Havelüberquerung mit PSH

Gruß,
Heiko

auch in fakensee und groß gliencke kannte man das wunderwerk der techink schulzi



Hallo @schulzi ,

Ja, kann ich bestätigen, bis zum Frühjahr 1990 standen 8 Fahrzeuge dieses Typs bei uns im Park des GR 34.
Die Anzahl ist mir deshalb in vitaler Erinnerung, weil ich immer an denen vorbeilaufen mußte, wenn ich zur Panzerhalle ging oder von dort kam.

Viele Grüße,

Kurt


 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2013 19:11
avatar  Mike59
#27
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #25
Zitat von Mike59 im Beitrag #22
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #21
Zitat von exgakl im Beitrag #20
[
Ebenso im GK Nord, sowie an der US VI und der OHS.


Wo und wieviele standen denn im GK Nord?



Stand 1979 GK Nord:
Soll/Ist 66 PSH

Stand 1982 GK Nord
Soll/Ist alle SPW Typen: 81 / 76

Unter anderem wurde das Fahrzeug bei den SIK verwendet.
Wimre hatte die SIK 27 / GK Süd in 1989 auch diese Fahrzeuge im Bestand.

1990 wurden bei der Grenztruppe 686 PSH abgerüstet.

Im GK Nord kam das Fahrzeug u.a. bei Hochwasser zum Einsatz. Gibt wimre auch Fotos davon.




Moin @Thunderhorse ... die Eisenschweine standen dann aber in überwiegender Zahl in den Ausbildungsregimenter ...

Wenn sie (PSH) bei der SiK waren, wie können die dann in der Keinmschmiede gestanden haben?
Ich persönlich habe noch nichts davon gehört das die SiK PSH hatte - hat aber nicht zu sagen, bin kein Insider und war nur 10 Jahre bei der GT.
Waren in der SiK nicht meist 3ender als "Manschaftsdienstgrad"
Also ich bin da skeptisch, von wegen PSH + SiK im GSK Nord/Süd


 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2013 19:16
avatar  exgakl
#28
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #27
Zitat von exgakl im Beitrag #25
Zitat von Mike59 im Beitrag #22
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #21
Zitat von exgakl im Beitrag #20
[
Ebenso im GK Nord, sowie an der US VI und der OHS.


Wo und wieviele standen denn im GK Nord?



Stand 1979 GK Nord:
Soll/Ist 66 PSH

Stand 1982 GK Nord
Soll/Ist alle SPW Typen: 81 / 76

Unter anderem wurde das Fahrzeug bei den SIK verwendet.
Wimre hatte die SIK 27 / GK Süd in 1989 auch diese Fahrzeuge im Bestand.

1990 wurden bei der Grenztruppe 686 PSH abgerüstet.

Im GK Nord kam das Fahrzeug u.a. bei Hochwasser zum Einsatz. Gibt wimre auch Fotos davon.




Moin @Thunderhorse ... die Eisenschweine standen dann aber in überwiegender Zahl in den Ausbildungsregimenter ...

Wenn sie (PSH) bei der SiK waren, wie können die dann in der Keinmschmiede gestanden haben?
Ich persönlich habe noch nichts davon gehört das die SiK PSH hatte - hat aber nicht zu sagen, bin kein Insider und war nur 10 Jahre bei der GT.
Waren in der SiK nicht meist 3ender als "Manschaftsdienstgrad"
Also ich bin da skeptisch, von wegen PSH + SiK im GSK Nord/Süd



@Mike.... es ist mir klar, das die Dinger wenn in der SiK, dann nicht an der Knolle gestanden haben, allerdings höre ich davon zum ersten Mal, das die Sik die im Bestand gehabt haben soll....

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2013 20:23
#29
avatar

Zitat von Kurt im Beitrag #26


Hallo @schulzi ,

Ja, kann ich bestätigen, bis zum Frühjahr 1990 standen 8 Fahrzeuge dieses Typs bei uns im Park des GR 34.
Die Anzahl ist mir deshalb in vitaler Erinnerung, weil ich immer an denen vorbeilaufen mußte, wenn ich zur Panzerhalle ging oder von dort kam.

Viele Grüße,

Kurt



Stimmt, die 8 Fahrzeuge standen im Freien. In der großen Halle in Richtung Ex-Platz standen noch einige mehr, Anzahl weiß ich nicht mehr genau.

Gruß Heiko

02.89 - 04.89 GAR 40 / 05.89 - 01.90 GR 34


 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2013 20:35
#30
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #25
Zitat von Mike59 im Beitrag #22
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #21
Zitat von exgakl im Beitrag #20
[
Ebenso im GK Nord, sowie an der US VI und der OHS.


Wo und wieviele standen denn im GK Nord?



Stand 1979 GK Nord:
Soll/Ist 66 PSH

Stand 1982 GK Nord
Soll/Ist alle SPW Typen: 81 / 76

Unter anderem wurde das Fahrzeug bei den SIK verwendet.
Wimre hatte die SIK 27 / GK Süd in 1989 auch diese Fahrzeuge im Bestand.

1990 wurden bei der Grenztruppe 686 PSH abgerüstet.

Im GK Nord kam das Fahrzeug u.a. bei Hochwasser zum Einsatz. Gibt wimre auch Fotos davon.




Moin @Thunderhorse ... die Eisenschweine standen dann aber in überwiegender Zahl in den Ausbildungsregimenter ...




@exgakl..als "Eisenschwein" wurde bei uns das Funkgerät bezeichnet.
Gruß sf60

xxx


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!