Fotoausrüstung bei der Grenztruppe

  • Seite 7 von 7
31.01.2021 20:19 (zuletzt bearbeitet: 31.01.2021 20:40)
avatar  Fred.S.
#91
avatar

zu 90
Du hast Recht, zweedi hellgrau, das ist es, habe es mir eben angeguckt.
Ich nutzte es zur Dokumentation einer im Wald bei der Ortschaft Drethem, versteckt liegenden niederländischen Funkaufklärung.
Zur Doku. einer Buwe oder NATO Station im Wald bei Seerau.
Und zur Doku der NATO Radarstation bei Brandleben, mit.

Danke Thunderhorse, wenn man Dich nicht hätte. mfg. Fred


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2021 17:36
#92
avatar

Zitat von zweedi04 im Beitrag #86
Zitat von Fred.S. im Beitrag #83
Solche hatten die Grenzaufklärer oder, Zweedi ?


Hallo @Fred.S.,
ich hatte erst Die Praktica LTL3 und dann die MTL5.
Das 1000er Teleobjektiv lagerte bei uns im Stab 1.GB in Nostorf beim Offz. Aufklärung. War schon ein mächtiges Geschütz. Wenn wir damit unterwegs waren, hatten wir immer einen P3 oder Trabant Kübel mit im Einsatz. Mit dem Krad konnte man die Kiste nicht transportieren.
Ohne Stativ konnte man keine vernünftigen Fotos machen. Auch beim Auflegen musste man schon eine ruhige Hand haben. Stativ und mechanischer Fernauslöser war da die beste Variante. Das 1000er hat schon ordentlich ranngeholt. Passfotos vom BGS und GZD konnte man aus einigen hundert Metern schon machen.

Fred, ich habe auch keine Bilder vom 1000er Objektiv im Netz gefunden. Vieleicht hat @Thunderhorse ja da was in seinem Fundus?



Da ist 1990 eine fast komplette Ausstattung eines GB überlassen worden.
Verschiedene Kameratypen, Tele, etc..

"Mobility, Vigilance, Justice"


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2021 19:40 (zuletzt bearbeitet: 11.02.2021 19:40)
avatar  Fred.S.
#93
avatar

zu 92
Danke Thunderhorse.
Das ist es, in so einer Kiste mit dem Zug ( den Ort und die gro0e Werkstatt vergessen ) wo ich es zur Reparatur brachte.
Und ob all meine Bilder was damit geworden sind, na, da Zweifel ich dran.
Hatte ja versucht vom Deich mit Stativ weit entfernte militärische Objekte zu fotografieren. mfg. Fred


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!