Fotoausrüstung bei der Grenztruppe

  • Seite 2 von 7
10.08.2011 12:46
#16
avatar

Zitat von 94
nd der rostroten F*tzenzaunplatten im Gras. ...



mmmhh wo siehst du sowas ich sehe ein rotes Absperrseil.

schlutup


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 12:49
avatar  exgakl
#17
avatar

na 94iger jetzt wees ick, wieso Du immer uff der Führungsstelle rumgehangen hast, da musste man nich so jut kieken können... wa?
Wir versuchen uns zu erinnern.....

Das Schulterstück eines Gefreiten im GWD war mit einem grauem Metallstreifen gekennzeichnet... gelle? Also ick sehe sowatt da nich eher den braunen Textilstreifen eines Unterfeldwebels.... und dann widerum kann es doch ein Gakl sein... äh, bzw. exgakl (also ick bins nicht!)
Vielleicht hat der auch einfach nur ein paar private Aufnahmen gemacht... solls ja gegeben haben

VG exgakl

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 12:53 (zuletzt bearbeitet: 10.08.2011 12:54)
avatar  94
#18
avatar
94

Hmm, stimmt, könnte auch Trassierband sein. Wie auch immer, bring mal das Bildchen in höherer Auflösung, dann sieht man vielleicht auch auf dem Typschild EXA 1b stehen.

Oder man spricht mal diesen J.Webster an *wink*

Auszug aus den EXIF-Daten:
ImageDescription - Original-Bildunterschrift: "An armed East German soldier takes a photograph along the border between East and West Germany. (J. Webster)"
Software - Adobe Photoshop CS2 Windows
DateTime - 2011:04:27 09:46:27
Artist - unbekannt#unbekannt
Copyright - www.defenseimary.mil@, DA-ST-86-06122

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 12:58
avatar  Pit 59
#19
avatar

Vielleicht hat der auch einfach nur ein paar private Aufnahmen gemacht... solls ja gegeben haben@exgakl

Ach das glaube ich nicht,war doch Verboten


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 12:59
avatar  exgakl
#20
avatar

Zitat von Pit 59
Vielleicht hat der auch einfach nur ein paar private Aufnahmen gemacht... solls ja gegeben haben@exgakl

Ach das glaube ich nicht,war doch Verboten



oh, hab ich ganz vergessen

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 12:59
#21
avatar

und dann sich vom Klassenfeind ablichten lassen :)


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 13:02 (zuletzt bearbeitet: 10.08.2011 13:03)
avatar  GZB1
#22
avatar

Klar, war ne eindeutige Demonstrativhandlung


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 13:08
avatar  Pit 59
#23
avatar

1955


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 13:47
avatar  94
#24
avatar
94

Na bei dieser piepseligen Aufloesung *bedroepelt_guck*
Hier mal das Bild etwas groesser ... http://www.lagis-hessen.de/de/imagepopup/s3/sn/bd/id/222-006
Zu meiner Schande muss ich gestehen, Ufw. und BU-Kaeppi? Aber das Kaeppi ist zerknautscht wie bei einem E!
Und die beim Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen ham tatsaechlich 1955 geschrieben ... lol

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 13:50 (zuletzt bearbeitet: 10.08.2011 13:53)
avatar  exgakl
#25
avatar

@94 ich weiss, Du magst Smilies

kiek mal, hab da noch wat für Dich!

http://www.eurapon.de/4526934/233781312977000/

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 13:55 (zuletzt bearbeitet: 10.08.2011 14:00)
avatar  94
#26
avatar
94

besonders http://www.exicose.de/d5.gif
Ab wann gab's eigentlich den Ural 375 bei den PIKs?
Gebaut wurde der ja erst ab 1961, die D-Version erst ab den 70ern?

P.S. da lege ich lieber noch 10€ drauf ... http://individualitee.spreadshirt.com/co...y-face-A2871495

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 14:08 (zuletzt bearbeitet: 10.08.2011 14:14)
avatar  GZB1
#27
avatar

Vermute das Foto ist aus den 70ern, Umbau GZ1 (SM-70 ?), weil ältere FDU-Jacke mit sichtbaren Knöpfen an den Ärmeltaschen und AKM-47 mit Holzkolben.


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 15:33
avatar  Mike59
#28
avatar

Also das mit der Uniform, ich weiß nicht, die Dinger den offenen Knöpfen gabs bei uns in der BA Kammer noch jede Menge. Eine AK mit Holzkolben dürfte ja keine AKM sein, oder?
Ausserdem ist der Ufw. offensichtlich ein E - sprich ein 3ender. Allerdings hatte ich als Ofä. auch drei Schlaufen an meinem Koppel, sehr zum Ärger unseres Stabschefs hatte ich auch noch das dazugehörige Tragegestell (geerbt) somit waren sie ein notwendiger Ausrüstungsgegenstand *gr*, was ja hier nicht der Fall ist.

Mike59


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 15:38 (zuletzt bearbeitet: 10.08.2011 19:35)
avatar  GZB1
#29
avatar

@ Mike

mein KC hatte, neben dem Waffenspitz, noch 1988 ne AKM mit Holzkolben, -handgriff und -handschutz. Eben umgebaut. Kann mich noch gut an den Waffenspitz beim abschleifen und neu lasieren der Holzteile erinnern.

Allerdings wäre ne EXA bei den Gakl´n in den 80ern als Dienstfotoapparat doch eher ungewöhnlich, oder?


 Antworten

 Beitrag melden
10.08.2011 17:03 (zuletzt bearbeitet: 10.08.2011 17:06)
avatar  94
#30
avatar
94

Ha! Vonverwechen blind!
Verwackelt ist das Bild, sonst könnte man bei der großen Auflösung EXA 1a oder 1b erkennen.
Na egal, Referenz ist http://www.defenseimagery.mil/imagery.ht...=DA-ST-86-06122
Und da ich mir einen Deeplink in einen dot-mil-Server mal erspare das Bild (nicht das Bildchen) im Anhang. Übrigens, auf dem Server ist das Filedate mit 1.5.1979 angegeben.

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!