X

#1

hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2011 13:25
von Matthias (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Matthias
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen
Bin Matthias, in der DDR aufgewachsen (Magdeburg. Vor ein paar Jahren bin ich wegen Heirat nach Hamburg gezogen. Auf diese Seite hier bin ich gestoßen weil RTL
Deutsches Rundfunkarchiv
UAP Video GmbH ein Video über ermordete Grenzsoldaten in der DDR sperren lassen haben und ich daraufhin bei Google nach ähnlichem gesucht habe.

In der DDR war ich nicht in der Stasi oder der SED oder irgendeiner anderen Blockpartei. Nach der Wende hatte ich meine eigenen Erfahrungen machen können mit dem "Klassenfeind" ;) und auch wenn vieles im Osten dramatisiert wurde, so hat vieles was man uns im Unterricht beigebracht hatte gestimmt.

Was mir an der DDR nicht gefallen hat, war, daß man manchmal gegen eine Mauer geredet hatte wenn man den Mund aufgemacht hatte. Die Einschränkung der Reisefreiheit fand ich damals als sehr ungerecht. Heute bin ich aber genauso eingeschränkt wie damals. Es heißt zwar man kann überall hin, aber ohne Geld kannst du auch nirgends wo hin, unnd wenn man vom Amt Almosen bekommt, dann muß man sogar noch Urlaub beantragen, obwohl man arbeitslos ist.

Die Stasiüberwachung habe ich selber nie mitbekommen. Heute bekomme ich sie aber spürbarer mit. Das fängt damit an wenn man beim Amt Almosen beantragt. Alle halbe Jahr wird man gezwungen sich nackig zu machen und sich zu demütigen. ich bin begeistert

Die Heuchelei des Kapitalismus halte ich langsam nicht mehr aus, weil die herrschende Klasse die Menschen verblendet. Die Menschen werden absichtlich dumm gehalten, damit sie ihr eigenes System nicht hinterfragen können.
siehe: Deutsches Föderales Bildungssystem....
https://www.youtube.com/watch?v=aIABLBj7sk4

Und damit die Menschen auch schön blöd bleiben werden sie durch DSDS & Co schön abgelenkt.

Es heißt heute auch einseitig, daß die DDR hoch verschuldet war. Das stimmt zwar aber nur einseitig wie ich vermute, weil viele Betriebe plattgewirtschaftet wurden, wenn sie eine zu große nKonkurenz für den Westen wurden, siehe Stahlgießerei Rothensee.

Aber auch die BRD war hoch verschuldet, und ich glaube sogar noch viel viel mehr wie die DDR damals. Und wenn wir denen nicht den Kopf gerettet hätten wären die abgesoffen, weil denen das Wasser schon bis zum Hals gestanden hat. Die Tatsache daß der Kapitalismus nicht mit Geld umgehen kann sieht man an vielen Ecken, man muß nur mal die Augen aufmachen. Ich hätte nichts gesagt, wenn man im Kapitalismus uns eine bessere Gesellschaft vorgelebt hätte, aber ich kann davon nichts sehen, als daß die Superreichen immer mehr Geld bekommen und die ganze Welt mit in den Abgrund reißen und die hart arbeitenden Menschen bezahlen die Zeche.

Ein Link der mir sehr gut gefällt
http://www.sopos.org/aufsaetze/3e4d4735245d9/1.phtml


würde es die DDR heute noch geben hätte ich mich mit dem Wissen von heute mehr engagiert. Ich würde mir das was ich damals hatte nicht mehr kaputt machen lassen, aber mithelfen, daß es besser wird.


zuletzt bearbeitet 13.06.2011 13:27 | nach oben springen

#2

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2011 13:47
von GeMi | 569 Beiträge | 54 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GeMi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Starker Tobak was Du da schreibst. Wo hast Du Deine Thesen denn her? Selbst erlebt oder einreden lassen?
Mach die Augen auf und Du wirst sehen, daß dieses System, egal wie man es nennen mag, immer noch am besten zu uns passt.
Die Amazonas-Indianer machen bestimmt vieles besser, haben aber keine Chance gegen die moderne Welt.
Also mach was aus Dir in diesem System.
Die DDR ist übrigens von ihren eigenen Bürgern ausradiert worden. Da hat wohl der Staatsbürgerunterricht total versagt !!!


Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern.

Jean Cocteau


nach oben springen

#3

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2011 14:02
von Oss`n | 2.919 Beiträge | 842 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oss`n
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Matthias,
erst einmal willkommen bei uns.
Zu deinem ersten Beitrag : Hut ab !
Mit der Meinung findet man auch bei uns noch so manche Zustimmung.
Als die DDR aufh. zu existieren warst du 19 Jahre.............
Alles andere hat GeMi finde ich schon ganz gut zusammengefaßt.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
Lache und die Welt lacht mit dir - weine und du weinst allein !!
zuletzt bearbeitet 13.06.2011 14:03 | nach oben springen

#4

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2011 14:05
von Pit 59 | 12.456 Beiträge | 11906 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dann mal Herzlich Willkommen hier im Forum.Bevor mann auf Dein "Antrittsschreiben" eingehen kann wäre es noch wichtig zu Wissen was Du von Beruf bist,und warum jetzt nicht mehr Berufstätig.ich kann mir auch nicht Vorstellen das das Leben in der Hansestadt Hamburg Billiger ist als in Magdeburg (Lebenshaltungskosten,Mieten u.s.w.) ich kann mir nicht Vorstellen das man mit 19 Jahren (Zur Wende) nichts aus seinem leben hätte machen können.Also da fehlt noch was.

Almosen beantragt. Alle halbe Jahr wird man gezwungen sich nackig zu machen und sich zu demütigen.@matthias

Wieviel halbe Jahre machst Du das denn schon ?



zuletzt bearbeitet 13.06.2011 14:55 | nach oben springen

#5

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2011 15:22
von Matthias (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Matthias
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von GeMi
Starker Tobak was Du da schreibst.





Zitat
Wo hast Du Deine Thesen denn her?



Welche Thesen meinst du genau? Ich habe verschiedene Quellen, u.a. halte ich die Augen auf, denke nach und beleuchte alles von mehreren Seiten. Damit wir uns da nicht falsch verstehen. Meine Meinungen und Thesen wie du sie nennst geben meine jetzige Meinung wieder aufgrund meiner Erfahrungen die ich gemacht habe und durch Beobachtungen. Das kann sich aber jederzeit ändern wenn neue Argumente dazukommen die ich vorher nicht bedacht haben sollte.

Ich vermute mal, daß du auf das jetzige System anspielst, wenn du sagst daß es das Beste ist was wir haben. Warum ich das nicht glaube, hat mehrere Gründe. Zum einen vom Glauben her. Schau dir mal das Strafsystem an das wir haben und dann weißt du bescheit. Ich denke da nur an Verjährungen bei Vergewaltigungen. Du wirst heute härter bestraft wenn du ne Bank überfällst als wenn du ein Kind vergewaltigst oder einen Menschen tötest.
Als ich eine Umschulung zum Baucheichner gemacht hatte kam eines Tagees einer der Umschüler nicht mehr wieder, weil er von Neonazis totgeschlagen wurde. Die Täter hatten damals nur 3 Jahre bekommen.

Die Kindervergewaltigung und die Strafen der Täter habe ich aus einem Buch genommen wo es über den Fall Eschenau geht. Davon gibt es auch ein Buch. https://www.youtube.com/watch?v=H88EJKSQVww

Das Strafsystem ist nur ein Grund warum das alte System nichts taugt. Etwas anderes ist das Zinssystem, das die Welt in den Abgrund zu reißen scheint, ich denke da nur einmal an den Josephpfennig.
https://www.youtube.com/watch?v=r1swjkZfY-Q

hier noch einige Seiten die meine Meinung zu bestätigen scheinen.


http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13680033.html

Ein anderes Bsp. ist die Massenproduktion. Es wird so viel produziert, bzw. kann produziert werden, daß mehr produziert werden kann, als gebraucht wird. Die Erde wir ohne Rücksicht auf die Umwelt ausgebeutet und zerstört, und alles nur wegen der Gier nach Geld, Macht und Reichtum.

Es gibt 2 Bücher, die mich auch sehr geprägt haben und zum nachdenken angeregt haben, und das ist: "Faktor Mensch" und "Globale Maßlosigkeit". Parallel dazu sehe ich wie die Welt immer weiter zusammenbricht. Das fing damals mit der Finanzkrise an und hört bei der immer weiter steigenden Staatsverschuldung nicht auf. Auf der einen Seite ist die Theorie und auf der anderen Seite sieht man wie die Realität das ganze zu bestätigen scheint. Hatte man noch vor einem halben Jahr geglaubt daß AKWs sicher sind, ist man heute scheinbar geläutert, wer glaubt da noch an einen Zufall oder Einsicht der Politiker. Damals in der DDR habe ich schon gesagt, daß AKWs nicht gut sind und gehört hatte damals eh keiner drauf. Auch hatte ich damals imer schon gefragt, warum man nicht Häuser begrünt oder die Sonne mehr nutzt, oder in der Wüste aus Salzwasser Trinkwasser macht. Man wurde immer als Spinner abgetan und heute 20 Jahre später findet man das was man damals schon als Idee im Kopf hatte umgesetzt, und dann soll mir mal nochmal jemand sagen ich bin ein Spinner und soll die Augen aufmachen. Ich meine ich mache die Augen auf, und wenn innerhalb von einem halben Monat jahrzehntelange Meinungen über Bord geworfen werden, dann frage ich mich natürlich wann kommt die Zeit wann man auch die anderen veralteten Meinungen über Bord wirft.Früher hat man eine Transaktionssteuer abgelehnt und andersdenkende beschimpft als linke Spinner. Dann kam die Realität in form der Weltwirtschaftskriese und auf einmal stellt man fest, daß´man jahrzehnte lang an der Realität vorbei gelebt hat. Aber wen interessiert das schon.

Zitat
Selbst erlebt oder einreden lassen?



Einreden lasse ich mir gar nichts, wenn jemand nicht einleuchtende Argumente hat.
Nach der WEnde hat man in Magdeburg die ganzen großen Bäume aus der Lübecker Straße abgeholzt. Später hat man dann an der selben Stelle "Westbäume" gepflanzt, klein, zierlich und mit Halterung, damit sie nicht umkippen.

Zitat
Mach die Augen auf und Du wirst sehen, daß dieses System, egal wie man es nennen mag, immer noch am besten zu uns passt.



Sehe ich anders.Lasse mich aber gerne eines besseren belehren, aber nicht durch leere Worte, sondern durch Taten. Wenn das System besser ist wie das was in der DDR war, dann frage ich mich, wo sind unsere Errungenschaften alle hin und warum werden immer mehr Sozialleistungen abgeschafft? Die MEnschen denken heute nicht mehr nach und hinterfragen, weil man es ihnen abgewöhnt hat.

Zitat
Die Amazonas-Indianer machen bestimmt vieles besser, haben aber keine Chance gegen die moderne Welt.



Ich rede nicht von den Amazonasindianer und daß sie ein besseres System haben. Ich bin Bahá'í und im Bahá'í-Glauben arbeiten wir an einer neuen Weltordnung. Wir bauen nicht weiter an der alten Ordnung, sondern etwas ganz neues, weil wir wissen, daß die alte Ordnung aus den Fugen gerät und immer in ihre Bestandteile zerfällt.


Zitat
Die DDR ist übrigens von ihren eigenen Bürgern ausradiert worden. Da hat wohl der Staatsbürgerunterricht total versagt !!!


Und die Westpolitiker und ihre Wahlpropaganda hatte natürlich rein gar nichts damit zu tun oder? In der Tagesschau hat man damals doch über nichts anderes mehr berichtet als die Montagsdemos und das ganze hochgepuscht. Als man in MD gegen H4 auf die Straßen gegangen ist, hat man darüber fast gar nichts gehört, in keiner Talkshow oder in den NAchrichten auch nur mal kurz am Rande, und die Komentare wurden auch zusammengeschnitten, man hat absichtlich Leute sich rausgepickt...


Naja, ich bin nicht voreingenommen, aber ich habe beide Systeme erlebt und weiß was mir besser gefallen hat.


nach oben springen

#6

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2011 15:25
von Feliks D. | 8.889 Beiträge | 38 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Feliks D.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Matthias

würde es die DDR heute noch geben hätte ich mich mit dem Wissen von heute mehr engagiert. Ich würde mir das was ich damals hatte nicht mehr kaputt machen lassen, aber mithelfen, daß es besser wird.



Immerhin zum Ende die Erkenntnis wenn auch zu spät! Aber Du kannst ja auch heute noch aktiv für eine Umgestaltung eintreten und zusätzlich auch bei Wahlen das Kreuz an der richtigen Stelle machen.

Ach ja und was die Kleinigkeit mit den Staatsschulden betrifft... http://www.duckhome.de/tb/archives/9241-...echenlands.html


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!
nach oben springen

#7

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2011 15:50
von Polter (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Polter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Matthias,
schön Dich hier im Forum kennenzulernen. Laß Dich nicht beirren, wie Du an die Dinge rangehst. Hinterfragen, Nachdenken und
Querdenken macht eine Demokratie aus. Aber auch Lernen und dabei kannst Du ruhig auf Belehrungen verzichten. Laß Dich nicht
durch den " Wald jagen ". So wie Du, haben hier User mit 19 Jahren und sogar viel Jünger ihre Erfahrungen gemacht. Die sind genauso
hartnäckig und lassen sich keine Meinung diktieren. Lernen und Querdenken entfällt auf Grund des Alters. Der ehemalige Osten gilt nichts. Politische Themen wirken wie das Lieblingsfutter auf asiatische Schnappschildkröten.


nach oben springen

#8

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2011 16:24
von Tobeck | 609 Beiträge | 1244 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Tobeck
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Matthias
Etwas anderes ist das Zinssystem, das die Welt in den Abgrund zu reißen scheint, ich denke da nur einmal an den Josephpfennig.
https://www.youtube.com/watch?v=r1swjkZfY-Q

Hatte man noch vor einem halben Jahr geglaubt daß AKWs sicher sind, ist man heute scheinbar geläutert, wer glaubt da noch an einen Zufall oder Einsicht der Politiker. Damals in der DDR habe ich schon gesagt, daß AKWs nicht gut sind und gehört hatte damals eh keiner drauf. Auch hatte ich damals imer schon gefragt, warum man nicht Häuser begrünt oder die Sonne mehr nutzt, oder in der Wüste aus Salzwasser Trinkwasser macht.



Hallo Matthias,

willkommen im Forum. Du hast ja gleich mehrere "Baustellen" gleichzeitig eröffnet. Zu zwei Punkten eine kurze Anmerkung. Das Zinssystem stellt für diejenigen Staaten ein Problem dar, die auf Dauer mehr Geld ausgeben als sie einnehmen, also eine Folge fehlender Sparsamkeit. Das AKWs sicher seien, glaubt man schon seit Tschernobyl oder Harrisburg niemand mehr. Der französische Präsident Sarkozy scherzte über die seiner Meinung nach übertriebene Hysterie in Deutschland nach Fukushima, indem er folgende Frage stellte:"Haben Sie schon mal einen Tsunami in Bayern gesehen?"



zuletzt bearbeitet 14.06.2011 06:45 | nach oben springen

#9

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2011 18:44
von GeMi | 569 Beiträge | 54 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GeMi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat

Wir bauen nicht weiter an der alten Ordnung, sondern etwas ganz neues, weil wir wissen, daß die alte Ordnung aus den Fugen gerät und immer in ihre Bestandteile zerfällt.




Da gibt es schon eine ganze Reihe Erbauer von neuen Systemen - eine Bekannte von uns ist Russlanddeutsche und kämpft auch für eine neue, bessere Welt.
Herr Ivo Sasek und seine Jünger haben ihr gesagt, was besser für sie und uns ist.
Komisch ist bloß, daß der Mann sehr gut davon leben kann und seine Anhänger ihren letzten Euro für seine (ihre) Sache ausgeben.


Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern.

Jean Cocteau


nach oben springen

#10

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2011 22:10
von Matthias (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Matthias
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke für eure Antworten :)
Jetzt habe ich erst einmal einiges worüber ich nachdenken kann ;)
Nur zu GeMi muß ich noch etwas loswerden.

Es ist schade wenn man sich in etwas reinstürzt und glaubt daß es richtig ist und andere zocken einen ab. Man selber will es dann natürlich nicht wahr haben. Ich könnte dir jetzt sagen, daß es im Bahá'í-Glauben nicht so ist. Aber das behauptet jeder, der in einer Gemeinschaft ist, selbst wenn er viel Geld bezahlen muß, oder es vlt. freiwillig macht. Außenstehende sehen es sowieso immer anders als die betroffene Person.

Im Bahá'í-Glauben darf aber nicht jeder spenden. Zum einen muß jeder, der spenden will unbedingt Bahá'í sein und zweitens noch alle administrativen Rechte haben (zumnindest das Recht zu spenden). IIn Israel wollte der israelische Staat Geld für die Bauten am Berg Karmel spenden. Da das aber nur Bahá'í dürfen, mußte man dieses gut gemeinte Geschenk leider ablehnen. Soweit ich weiß hatte man der Regierung in Israel aber vorgeschlagen die Straßen zum Berg Karmel zu erneuern, die ja nicht im Besitz der Bahá'í waren.

Eine Gemeinde in der die Mitglieder gar nicht spenden, kann man natürlich viele Dinge nicht umsetzen die man gerne machen würde. Wenn man z.B. ein Gemeindezentrum haben möchte, dann muß man die Kapazität haben regelmäßig ausreichend Spenden für die Miete zusammenzubekommen. Wenn man diese Möglichkeit nicht hat, dann muß man auf ein Gemeindezentrum verzichten. Der Gründer des Bahá'í-Glauben hat z.B. nichts von den Spenden gehabt, weil er sein Leben lang in Verbannung war.

Wenn ich von der schaffung einer besseren Welt spreche, dann meine ich damit nicht, daß man von oben her das alte System umbaut und den Menschen überstülpt. Es kann nur eine neuerschaffung der Welt von unten kommen, indem viele Menschen nicht immer nur reden von Nächstenliebe und von den 10 Geboten und sie je nach Lust und Laune mal befolgen und mal nicht, sondern indem man Taten sprechen läßt, denn wie sagte Bahá'u'lláh in den "Verborgenen Worte"

O Sohn des Staubes!

Wahrlich, Ich sage dir:
Der nachlässigste aller Menschen ist,
wer unnütz streitet und sich über seinen Bruder zu erheben trachtet.
Sprich:
O Brüder! Laßt Taten, nicht Worte eure Zier sein!


Bahá'í haben auch einen beratenden Status bei den Vereinten Nationen als Nichtregierungsorganisation. Für uns Bahá'í ist nicht so sehr wichtig wer das Richtige tut, sondern daß man überhaupt das Richtige tut. Und letztenendes kommt es uns allen zu Gute, wenn wir in einer Gesellschaft leben die sich in die richtige Richtung bewegt.


Eine bessere Gesellschaft schaffen heißt für mich aber auch, daß man eine gesunde Grundlage schafft für eine Gesunde Gesellschaft und da ist für mich das Dorfmodell von 'Abdu'l-Bahá das was wirklich eine Alternative ist. Denn es macht für mich keinen Sinn, daß man als Banker mehr verdient als durch harte Arbeit. Manche können durch ihre spekulationen ganze Staaten in den Abgrund treiben so viel macht scheinen die zu haben.
Mir gefällt in diesem Zusammenhang Volker Pispers Gedankenexperiment sehr gut, wo er fragt:
Stellt euch vor, morgen fallen alle Unternehmensberater, alle Investmentbanker, und alle Aktienanalysten tot um.
ODER
Morgen fallen alle Krankenschwestern, alle Polizisten, alle Feuerwehrleute und alle Altenpfleger tot um.
und überlegt kuz was ihr persönlich vermissen würdet :D

https://www.youtube.com/watch?v=ko5CCSomDMY


nach oben springen

#11

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2011 22:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Matthias
.



Hello Matthias, frischer Nordwind. Gruesse ueber den grossen Puddle nach Hamburg. Lass Dich nicht beirren mit Deiner Meinung - aber versuche, beide Seiten der Medaille stets zu betrachten. Lerne weiter, dazu ist man niemals zu alt. Hier geben sich die meisten redliche Muehe auch wenn es mal kracht zwischendurch. Ich verstehe nur nicht was das heisst, sich nackig machen und demuetigen lassen? Oder hat das damit zu tun, dass man einem nackten Seemann nicht in die Tasche greifen kann? Ich habe ofter mal Verstehprobleme. Das Leben ist ein Theater, wenn dir die Rolle nicht gefallt die du hast, dann nehme eine andere an. Nichts ist unmoeglich, man muss nur wollen.
Larissa


nach oben springen

#12

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2011 22:30
von Matthias (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Matthias
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hier nochmal das Dorfmodell als eine alternative zu dem was wir heute haben. Habe es eben rausgesucht:


Oberster Grundsatz:

"Alle Glieder des gesellschaftlichen Organismus sollen die höchsten Errungenschaften der Gesellschaft genießen. Um das Problem zu lösen, müssen wir mit den Bauern beginnen. Bei ihm werden wir eine Grundlage für System und Ordnung legen; denn der Nährstand, die landwirtschaftliche Bevölkerung, übertrifft andere Klassen durch Wichtigkeit seiner Leistungen."

Allgemeines Lagerhaus:

- Einnahmequellen

1. der Zehnte der Ackerfrüchte


Einnahmen Ausgaben Steuerschuld Steuerschuld Restverdienst Lagerhaus
% Betrag Zuschuß
1.000 1.000 - - -
5.000 10.000 - - - 5.000
2.000 1.000 1/10 200 800
10.000 1.000 ¼ 2.500 6.500
100.000 5.000 1/3 33.333 61.666
200.000 10.000 ½ 100.000 90.000



2. aus Tierhaltung
3. aus Bodenschätzen (1/3 von jeden Mineralvorkommen)
4. aus Testament (wer ohne Erben stirbt, fällt alles dem Lagerhaus zu)
5. werden irgendwelche Schätze in der Erde gefunden, sollen sie dem
Lagerhaus zugeführt werden.

- Ausgaben

1. für Landwirte
2. für Waisen
3. für Körperversehrte
4. für Arme
5. für arbeitsunfähige aus triftigen Gründen (Blinde, Alte, Gehörlose)

- Treuhänder des Lagerhauses

Das Volk jedes Dorfes wird Treuhänder wählen

- Überschüsse aus dem Lagerhaus

Die Überschüsse gehen an das nationale Schatzamt

- Sinn und Zweck

Jedes einzelne Glied des Gesellschaftskörpers kann in umfassenden
Wohlstand und Behagen leben ohne irgendeinem anderen verpflichtet
zu sein. Das Wohlgefallen Gottes besteht in der Wohlfahrt jedes
einzelnen Angehörigen der Menschheit."




Das Dorfmodel von 'Abdu'l-Bahá - in Bahá'í-Briefe Nr. 39


nach oben springen

#13

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2011 22:36
von Matthias (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Matthias
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hello Larissa
Habe mich immer bemüht beide Seiten zu betrachten. Nur wenn einem alles unter den Füßen wegbricht und durch ein neues noch maroderes System ersetzt wurde, dann fällt es mir schwer neutral zu sein. Heute würde ich lieber in der DDR wohnen als in der heutigen DDR. Dafür würde ich auf vieles verzichten müssen, aber ich glaube damit könnte ich dann auch leben. Aber wie gesagt, das gilt nur wenn ich mich zw. beiden Systemen entscheiden müßte ;)

Man hätte aus beiden Systemen das beste heraushohlen können und hat scheinbar darauf verzichtet. Es war nicht alles schlecht in der DDR. Die Frage ist nur, wie kann man das was gut war behalten und finanzieren ohne auf seinen Lebensstandard zu verzichten. Wenn man erstmal die Entscheidung getroffen hat, kann man auch nach einer Lösung suchen. Aber dazu muß man erstmal dieses Ziel haben. Auch wenn es sich derzeit vielleicht nicht umsetzen kann wird man wenn man sucht auch einen Weg finden. Ich denke da nur einmal an die Erfindung der Glühbirne oder das Erfinden des Flugzeugs. Am Anfang war die Vision fliegen zu können und erst durch viele Mißerfolge ist man dann auf den richtigen Weg gekommen.


nach oben springen

#14

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.06.2011 03:48
von Harsberg | 4.132 Beiträge | 4630 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harsberg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von GeMi
Starker Tobak was Du da schreibst. Wo hast Du Deine Thesen denn her? Selbst erlebt oder einreden lassen?
Mach die Augen auf und Du wirst sehen, daß dieses System, egal wie man es nennen mag, immer noch am besten zu uns passt.
Die Amazonas-Indianer machen bestimmt vieles besser, haben aber keine Chance gegen die moderne Welt.
Also mach was aus Dir in diesem System.
Die DDR ist übrigens von ihren eigenen Bürgern ausradiert worden. Da hat wohl der Staatsbürgerunterricht total versagt !!!



Erst mal willkommen hier im Forum.
Ich muss aber GeMi in seiner Meinung bestätigen.
Du warst viel zu jung, um den Staat DDR zu erleben. Mit deinen damals 19 Jahren hast du gar nicht erfassen können was dort abging.


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#15

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.06.2011 10:05
von Gert | 14.247 Beiträge | 7899 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Mattias , herzlich willkommen in der Wirklichkeit und natürlich in unserem Diskussionsforum.
Du scheinst nicht sehr zufrieden zu sein mit der Gesellschaftsordnung, die dich versorgt. Das habe ich doch richtig verstanden, daß du Sozialhilfe Empfänger ( Hartz IV ) bist, oder ? Warum suchst du dir keine Arbeit in Hamburg an deinem Wohnort? Hast du einen Beruf erlernt ?


Gruß Gert


nach oben springen

#16

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.06.2011 10:29
von exgakl | 7.616 Beiträge | 1781 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin Gert,

mit dem "Arbeit suchen" ist es heute nicht mehr ganz so einfach

VG exgakl

P.S. Dir Matthias natürlich ein herzliches willkommen hier bei uns....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


nach oben springen

#17

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.06.2011 10:38
von Polter (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Polter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat User Harsberg:Du warst viel zu jung, um den Staat DDR zu erleben. Mit deinen damals 19 Jahren hast du gar nicht erfassen können was dort abging.

Bitte mal im Thema: 57 Jahre Freiheitsstrafe...... im Beitrag # 54 des Users ek40 nachlesen. Im Osten war die Jugend frühreif.


nach oben springen

#18

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.06.2011 10:46
von Gert | 14.247 Beiträge | 7899 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von exgakl
Moin Gert,

mit dem "Arbeit suchen" ist es heute nicht mehr ganz so einfach

VG exgakl

P.S. Dir Matthias natürlich ein herzliches willkommen hier bei uns....



das sehe ich nicht so für den Standort Hamburg. Es kommt natürlich darauf an, was er gelernt hat. Ohne Berufsausbildung ist sicher auch in Hamburg nicht viel los in Sachen Arbeit. Die Hilfsjobs macht man heute in Pakistan oder Marokko zu viel niedrigeren Löhnen als hier. Ist leider so, das nennt man Globalisierung. Hat aber nicht unbedingt etwas mit Politik zu tun, sondern wird von Controllern und ähnlichen Leuten so errechnet und entsprechend umgesetzt.

Gruß Gert


nach oben springen

#19

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.06.2011 10:52
von exgakl | 7.616 Beiträge | 1781 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ja Gert Controller... tolle Leutejung, dynamisch..... den Rest spare ich mir. Klar Du hast schon Recht... man nennt es Globalisierung
Aber gut wollen wir mal in dem Vorstellungsthread nicht soweit vom Thema abweichen

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


nach oben springen

#20

RE: hallo zusammen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.06.2011 21:37
von Hans55 | 870 Beiträge | 1065 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hans55
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

da schwillt einem ja der Kamm an!


nach oben springen



Besucher
9 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sorge
Besucherzähler
Heute waren 1943 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 2148 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15665 Themen und 662388 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen