X
#1

Ein kleines Andenken

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 03.05.2011 21:39
von Hans55 | 902 Beiträge | 1344 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hans55
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,Leute! Ich habe heute beim durchstöbern meiner alten Armeesachen,einen"Einberufungsbefehl M" gefunden! Danach hätte ich mich bei Mobilmachung sofort melden müssen! Unter besondere Anweisungen steht unter anderem,die Mitnahme von Privat-KFZ und alkoholischen Getränken ist nicht gestattet!(na toll) Des weiteren gibt es ein Merkblatt worauf geschrieben steht" Zu den gemäß Ziffer4 der"Besonderen Anweisungen" des Einberufungsbefehls mitzuführenden Gegenständen des persönlichen Bedarfs gehören, Taschentücher,Eßbesteck,Wasch-, Näh-und Schuhputzzeug sowie Schreibutensilien. Leider kann ich nicht sagen,von wann das ist ,ich finde kein Datum! Frage "Wer hat noch so einen"Einberufungsbefehl M zu Hause? Hans55


nach oben springen

#2

RE: Ein kleines Andenken

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 03.05.2011 21:42
von Huf (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Huf
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Hans,

ich habe auch noch diesen Befehl in der Rückklappe des WDA unversehrt mit Erkennungsmarke griffbereit zu Hause.
Allerdings war es 1988 schon mal zur Verwirklichung gekommen. Das war Stress pur.

VG Huf


nach oben springen

#3

RE: Ein kleines Andenken

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 03.05.2011 22:05
von Theo85/2 | 1.461 Beiträge | 1228 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Theo85/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Hans!

Habe auch noch so einen M Befehl zu Hause.

Gruß
Theo 85/2


nach oben springen

#4

RE: Ein kleines Andenken

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 03.05.2011 22:07
von mannomann14 | 692 Beiträge | 398 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mannomann14
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich habe meinen auch noch,
gruß mannomann

Angefügte Bilder:

Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...


nach oben springen

#5

RE: Ein kleines Andenken

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 03.05.2011 22:14
von 94 | 12.586 Beiträge | 7818 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ha, mit dem Teil wäre ich doch gleich mal 'schwarz' gefahren *grins*

Da steht ja Der Einberufungsbefehl gilt als Fahrausweis 2. Klasse der Deutschen Reisebahn bzw. von Kraftomnibussen im Linienverkehr für den kürzesten Reiseweg vom Wohnort zum Gestellungsort. Und das das vermutlich nur im Fall des Falles gültet, na davon steht nichts geschrieben.

P.S. Und außerdem, woher sollte denn der Kontroletti wissen auf welchem Wege ich mobilisiert worden bin, hä?
N8, CTRL-Z and logoff ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 03.05.2011 22:16 | nach oben springen

#6

RE: Ein kleines Andenken

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 04.05.2011 00:18
von Rostocker | 9.065 Beiträge | 7789 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

So ein Ding hatte ich auch mal gehabt,später musste ich ihn wieder abgeben und man hat mich aus den WKK rausgechmissen.Grund war,ich hatte mich im Harz als Zweitwohnsitz angemeldet und die Brüder von der Meldestelle meldeten dem WKK das als Hauptwohnsitz.Also musste ich nach Wernigerode zum WKK-dort sagte ich mein Hauptwohnsitz ist in Rostock.Dann musste ich in Rostock zum WKK --dort erzählte ich das ich Anfang des Jahres in den Harz ziehe.Das war dann das aus für den M-Schein,die wussten wahrscheinlich nicht mehr wo ich hin wollte.


nach oben springen

#7

RE: Ein kleines Andenken

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.05.2011 00:03
von icke-ek71 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds icke-ek71
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo hans55 ich hatte auch so einen m-befehl..nach mobilmachung hätte ich mich binnen 2 stunden in fürstenwalde auf einem sportplatz stellen müssen...na das wäre ja was gewesen...geübt wurde das allerdings hier in berlin nicht..1987 durfte ich dannmal zum verwandtenbesuch in die "selbständige politische einheit westberlin" reisen..man waren die dämlich..also in den berliner bezirk reinickendorf...da mußte ich meinen wehrpaß im wkk abgeben..und als ich wieder zurück kam ..war der m- befehl nicht mehr im wehpaß drin..auf nachfrage kam die antwort..ich würde nicht mehr gebraucht...ist doch ok gewesen..oder.???.gruß aus berlin...von icke


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mutmaßliche Grenzschleuse in Klein-Glienicke bei Potsdam
Erstellt im Forum Spurensuche innerdeutsche Grenze von Kalubke
55 01.11.2014 22:34goto
von damals wars • Zugriffe: 12701
Sendetipp: 20 Uhr 15 RBB Klein-Moskau in Karlshorst
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Wolle76
11 27.08.2011 22:27goto
von Boelleronkel • Zugriffe: 1771
Besoffene und kleine Kinder beschützt der liebe Gott
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von ABV
4 05.09.2010 10:09goto
von Harsberg • Zugriffe: 2765
(Klein-) Tierhaltung, Kleingärten...
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von josy95
20 06.02.2011 14:52goto
von stutz • Zugriffe: 3790

Besucher
8 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Henkel
Besucherzähler
Heute waren 329 Gäste und 33 Mitglieder, gestern 2020 Gäste und 127 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16130 Themen und 689166 Beiträge.

Heute waren 33 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen