X
#1

Panzersperren am StOUbPl Stahnsdorf

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.04.2011 18:26
von Wolle76 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wolle76
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hoffe das Thema ist hier richtig.

Bin letztens mal die friedhofsbahn von Berlin Wannsee nach Stahnsdorf abgelaufen (http://de.wikipedia.org/wiki/Friedhofsbahn_(Berlin)) . Hinter dem Teltowkanal über dem Verlauf der neuen Autobahn A 115 befindet sich der Standortübungsplatz von Stahnsdorf und am Rand mehrere "Spanische Reiter".

Ich rätsel noch über den Sinn. Die Mauer war am Teltowkanal,damit kann es nichts zu tun haben. Und ich habe noch keinen Standortübungsplatz gesehen dessen Abgrenzungen aus diesen Sperren bestehen.

Vielleicht kann ja jemand von euch zur Aufklärung beitragen

Angefügte Bilder:
IMG_3808.JPG

zuletzt bearbeitet 12.04.2011 18:27 | nach oben springen

#2

RE: Panzersperren am StOUbPl Stahnsdorf

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 12.04.2011 22:29
von Hans55 | 790 Beiträge | 245 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hans55
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Wolle! Vielleicht stammt das noch vom" Kampf um Berlin" 1945!



nach oben springen

#3

RE: Panzersperren am StOUbPl Stahnsdorf

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 13.04.2011 10:18
von Zkom IV | 398 Beiträge | 430 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zkom IV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Wolle,
ich glaube auch, dass es sich hier um Relikte des 2.Weltkrieges handelt. Soweit ich weiß, verlief hier einer letzten Verteidigungsringe um Berlin. Der muß so im Frühjahr 1945 angelegt worden sein.
Entlang meines ehemaligen Grenzweges über den Schießplatz Wannsee waren damals (1980-1991) noch die im Zickzack angelegten Splittergräben recht gut erkennbar. Ich war jetzt schon lange nicht mehr vor Ort, denke aber die Gräben müßten auch heute noch erkennbar sein.
Wenn Du mal den ehemaligen Grenzweg von der GKSt Dreilinden in Richtung Kohlhasenbrück wanderst wirst Du linker Hand die Gräben erkennen. Sie lagen damals schon auf DDR Gebiet. Bevor Ende der siebziger Jahre direkt an der DL durch die GT ein Stanzgitterzaun gesetzt wurde, konnte man dort gut Pilze sammeln. Natürlich immer mit dem kleinen Risiko dabei von Gakls "gestört zu werden".
Vielleicht ist ja hier im Forum ein Ex Gakl aus diesem Bereich, der könnte Dir vielleicht mehr dazu sagen.
Noch eine Frage, da Du die ehemalige Trasse gerade abgelaufen bist: Besteht eigentlich noch die Unterführung unter der ehemaligen Autobahn kurz vor dem Hp Dreilinden ? Sind die Gleise im gesamten Bereich jetzt abgebaut? Es lagen im Bereich des ehem. Unterbaugebietes von der DL bis zur besagten Unterüfhrung noch einige Reste im Wald.

Gruß Frank



nach oben springen

#4

RE: Panzersperren am StOUbPl Stahnsdorf

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 13.04.2011 17:46
von Wolle76 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wolle76
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Frank,

Eas existieren nur noch Gleise im Bereich der ehemaligen Reichautobahn. Der Rest ist weg. Die Unterführung an sich ist nicht mehr vorhanden. die ehemalige Autobahntrasse wurde renaturiesiert und dabei die unterführung verfüllt.


nach oben springen

#5

RE: Panzersperren am StOUbPl Stahnsdorf

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 13.04.2011 17:48
von Wolle76 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wolle76
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ob es noch aus dem großen vaterländischen Stimmt läßt sich schwer jetzt sagen. Schützengräben wurden viele ausgehoben, aber zum herstellen und versetzten der Igel braucht man eine gewisse Zeit. Zwar wurde im Februar 45 für Berlin das Stichwort "Clausewitz" ausgegebn aber das wars auch erst mal bis Ende April 45.


nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 85 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Siker
Besucherzähler
Heute waren 828 Gäste und 19 Mitglieder, gestern 7015 Gäste und 156 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14852 Themen und 609432 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen