Kinderfilme und -bücher unserer Kindheit (ost/west)

  • Seite 7 von 15
22.02.2012 21:48
avatar  ( gelöscht )
#91
avatar
( gelöscht )

Zitat von GZB1
Ich fand den bauernschlauen Stülpner, Karl mit Manfred Krug in der Hauptrolle als Kind auch gut.




Daran kann ich mich noch erinnern. Muss Anfang der 70iger Jahre gewesen sein. Sah es damals allerdings im ARD oder ZDF. Hat mir auch gut gefallen.


 Antworten

 Beitrag melden
22.02.2012 21:53
avatar  ( gelöscht )
#92
avatar
( gelöscht )

Zitat von Fanny
na ja das war mein lieblingsfilm in meiner kindheit

Vier Panzersoldaten und ein Hund
[[File:CIMG9004.JPG|none|auto]]



meiner auch .!!!


 Antworten

 Beitrag melden
22.02.2012 22:00
avatar  ( gelöscht )
#93
avatar
( gelöscht )

Zitat von GZB1
Lassie nicht aber Flipper.

https://www.youtube.com/watch?v=Q2krYCc5ALU

oder die: https://www.youtube.com/watch?v=XY6LwQrdjcg&feature=related

Kennt jemand noch Time Tunnel: https://www.youtube.com/watch?v=rVuY842jteE&feature=related



Natuerlich kann ich mich noch gut an die erste Lassie Serie die sich auf der Martin Farm abspielte erinnern. Allerdings nicht an Time Tunnel. Allerdings gab es was aehnliches in Deutschland hergestellt. Hiess Alpha Alpha mit Karl Michael Vogler in der Hauptrolle.
Ebenfalls im ZDF lief damals SRI und die unheimlichen Faelle. Wurde in Japan gedreht. Ausschnitte findet man einige auf Youtube.


 Antworten

 Beitrag melden
23.02.2012 08:49
avatar  ( gelöscht )
#94
avatar
( gelöscht )

Da war doch noch Fury - Die Abenteuer eines Pferdes Hat mir als Junge auch gefallen.
Karl-May Bücher Bücher, von Jack London "Wolfsblut" "die Schatzinsel" von Stevenson,"Robinson Crusoe" von Daniel Defoe


 Antworten

 Beitrag melden
23.02.2012 19:40
avatar  PF75
#95
avatar

Der Kapitän vomTenkesberg war auch eine gern gesehene Serie.


 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2012 21:33
avatar  94
#96
avatar
94

Zitat von 94

Zitat von GilbertWolzow
wurde das buch nicht unter "timm thaler" in der bundesrepublik verfilmt ?


Yepp, als Fernsehserie ... https://www.youtube.com/playlist?list=PLD1C59824E9CD654D
aber mit recht umfangreichen Abweichungen ... http://de.wikipedia.org/wiki/Timm_Thaler...rischen_Vorlage



Jetzt habsch mir mal die Serie 'reingezogen' und ..., also weit vom Buch entfernt. Und irgendwie hatte ich das Gefühl, diese Serie zum ersten Mal zu sehen? Stimmt, meine filmischen Erinnerungen bezogen sich auch auf einen Kinofilm ... Проданный смех

Aber auch schöne Serien gab es aus dem großen Sowjetreich, zum Beispiel Der Gast aus der Zukunft.
Hier im O-Ton als Гостья из будущего ... https://www.youtube.com/watch?v=CztHBzHU6...40D2CC74E93DCD8

Und die CSSR-Jugendfilme, zum Beispiel Das Mädchen auf dem Besenstiel ... https://www.youtube.com/watch?v=B5v08S3f54s
oder Wie soll man Dr. Mráček ertränken? ... https://www.youtube.com/watch?v=hQo25Vk_I8E


 Antworten

 Beitrag melden
09.05.2012 16:57
avatar  94
#97
avatar
94

Das Kinderbuch „Salvi Fünf oder Der zerrissene Faden“ wurde von Willi Meinck geschrieben und 1966 das erste mal veröffentlicht. Hauptfigur ist der zehnjährige Salvatore, den alle Salvi nennen. Er lebt mit seiner Mutter und der kleinen Schwester Giulia in einer kleinen Fischerhütte im sizilianischen Fischerdorf Hunderteier. Salvi fährt oft mit seinem Schwager Nicolo zum Fischen hinaus aufs Meer. Nicolo macht Salvi auf dessen betteln hin einen Pass. Salvi zieht daraufhin aus, um das Glück zu finden, in der Tasche sein Armeleutepass. Ihn zieht es zunächst in die große Stadt, wo er zu einer Kinovorstellung eingeladen, die vom Festkomitee der glücklichen Kinder veranstaltet wird. Außerdem lernt Salvi den blinden Francesco kennen und schlägt sich eine Nacht lang mit ihm zusammen durch. Am nächsten Tag jedoch versteckt er sich ohne Francesco in einem Zug nach Milano. Eine Signorina gibt Salvi Geld damit er wieder nach Hause fahren kann, doch Salvi denkt nicht im Traum daran. Nach einigen kleineren Abenteuern lernt Salvi Matteo und Maria kennen. Diese schicken ihn zu ihrem Freund Guiseppe. Guiseppe leitet sozusagen eine Pioniergruppe in seiner kleinen Ortschaft. Ein paar Tage nach Salvis Ankunft sollen einige Kinder in die DDR fliegen, um dort an einem Internationalen Sommerlager der Pionierrepublik Wilhelm Pieckteilzunehmen. Da einer der Pioniere ausfällt, darf Salvi dessen Platz einnehmen, und fährt nun endlich in „das Land der glücklichen Kinder“. Der Flug und die Aufnahme im Lager beeindrucken Salvi sehr. Am liebsten würde seine Pionierfreunde und er bei ihren neuen Freunden bleiben, aber sie müssen zurück nach Italien. Nach insgesamt fünf Wochen kehrt Salvi wieder in sein kleines Dorf Hunderteier auf Sizilien zurück.
Quelle: Schüler, Pionier, Rebell; Magisterarbeit im Fach Erziehungswissenschaft von I.Carqueville
... http://www.grin.com/de/e-book/132857/kin...-der-ddr#inside
... http://www.carqueville.ch/isasblog/?p=2590


 Antworten

 Beitrag melden
09.05.2012 19:31
avatar  ( gelöscht )
#98
avatar
( gelöscht )

Ich habe sehr gerne 4 Panzersoldaten und ein Hund gesehen.Aber auch "Das singende klingende Bäumchen".Aber auch im Kino:
Gorko Mitisch und russische Volksmärchen:


 Antworten

 Beitrag melden
09.05.2012 19:49
avatar  Backe
#99
avatar

bestimmt ist Gojko Mitic gemeint, nur der Rechtschreibung wegen


 Antworten

 Beitrag melden
09.05.2012 19:53
avatar  ( gelöscht )
#100
avatar
( gelöscht )

Zitat von Backe
bestimmt ist Gojko Mitic gemeint, nur der Rechtschreibung wegen


Mein Gott,bist wohl Professor der Rechtschreibung!


 Antworten

 Beitrag melden
09.05.2012 20:06
avatar  Backe
#101
avatar

Zitat von janek

Zitat von Backe
bestimmt ist Gojko Mitic gemeint, nur der Rechtschreibung wegen


Mein Gott,bist wohl Professor der Rechtschreibung!




Nöööö, hab gegoogelt


 Antworten

 Beitrag melden
09.05.2012 20:22
avatar  ( gelöscht )
#102
avatar
( gelöscht )

Zitat von Backe

Zitat von janek

Zitat von Backe
bestimmt ist Gojko Mitic gemeint, nur der Rechtschreibung wegen


Mein Gott,bist wohl Professor der Rechtschreibung!




Nöööö, hab gegoogelt




 Antworten

 Beitrag melden
09.05.2012 21:16
avatar  Pit 59
#103
avatar

Janek wir hatten das Thema erst wegen der Rechtschreibung.Niemand ist Fehlerfrei,wir alle machen selbige,und das ist auch nicht schlimm.
Ob Dir aber dann das Recht zusteht Kasper Smielis gegenüber anderen Usern zu machen zweifle ich an.

Gruß aus Thüringen


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2012 09:15
avatar  ( gelöscht )
#104
avatar
( gelöscht )

Zitat von Pit 59
Janek wir hatten das Thema erst wegen der Rechtschreibung.Niemand ist Fehlerfrei,wir alle machen selbige,und das ist auch nicht schlimm.
Ob Dir aber dann das Recht zusteht Kasper Smielis gegenüber anderen Usern zu machen zweifle ich an.

Gruß aus Thüringen



Na so ist das auch nicht gemeint gewesen.Darf man hier kein Spaß und Scherz machen.Lacht mal wieder.


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2012 11:02
avatar  ( gelöscht )
#105
avatar
( gelöscht )

Zitat von turtle
Hat denn niemand Lassie geguckt? Oder wohntet ihr alle in Dresden?
Meister Nadelöhr,Frau Puppendoktor Pille,liebten die Kinder auch.
Da war doch auch die sowj.Zeichtrickserie mit dem Wolf und dem Hasen (Ну, погоди!,) die schaute ich immer gern.



Das hieß doch bei uns "Belle und Sebastian"
Eine Sonnabend Vorabendserie, würde man heute sagen.

Heißer Draht ins Jenseits

Bücher:
Bootsmann auf der Scholle
Die Jagd nach dem Stiefel
Ede und Unku
Frank
Frank und Irene
Egon und das achte Weltwunder
Und oben fährt der große Wagen


Ganz schrecklich: Ljonka, Pflichtliteratur, habe ich als Kind überhaupt nicht verstanden


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!