X

#21

RE: Wo hätte es geklappt?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 26.01.2011 22:34
von icke46 | 2.716 Beiträge | 523 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds icke46
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH


nach oben springen

#22

RE: Wo hätte es geklappt?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 26.01.2011 23:10
von S51 | 3.781 Beiträge | 234 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auch im Ilsenburger Bereich (Kompanien Marholzberg, Süntal und Scharfenstein) ging der GSZ bis 1983 nur bis knapp vor Süntal. Ab dann gab es bis Scharfenstein nur den Zaun 1 mit aufgesetztem Signalteil (ähnlich wie in Schierke zwischen Brocken und Goethebahnhof) und ab Scharfenstein nur den Wackelzaun 1 ohne alles bis zur Brockenmauer. Der war vor allem deshalb gefährlich, weil er nicht richtig gegründet werden konnte, auf lange Strecken nur L-Stützen hatte und nicht nur bei Sturm umzukippen drohte, sondern auch, wenn jemand drüber kletterte.
Im Hinterland am Anfang nur einen, später drei GAK pro Kompanie und Schicht sowie das III. Grenzbataillion. Entsprechend viele sind dort auch durch. Wohl kaum weniger als im Abschnitt Schierke. Erst später wurde dann der GSZ weiter gebaut bis unterhalb Scharfenstein. Aber zwischen Scharfenstein und Brocken blieb alles beim Alten. Soweit mein Kenntnisstand. Süntaler weiß sicher mehr.
Wer es bis zur Alten Ilsenburger Straße geschafft hatte, ohne aufzufallen und festgenommen zu werden, der hatte eigentlich freie Bahn.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


zuletzt bearbeitet 26.01.2011 23:14 | nach oben springen

#23

RE: Wo hätte es geklappt?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 26.01.2011 23:10
von Rostocker | 8.079 Beiträge | 1358 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also habe auch noch eins gefunden--vom kleinen Forumtreffen 11/09 auf den Brocken im Harz. Den Tisch findet man,wenn man vom Brocken entlang auf den Kolonnenweg Richtung Ilsenburg wandert zu rechten Hand. Gruß Rostocker

Angefügte Bilder:
15.11.09 Kleines Forum Treffen auf den Brocken-Harz (18).JPG


nach oben springen



Besucher
31 Mitglieder und 141 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kielt GR33
Besucherzähler
Heute waren 4134 Gäste und 144 Mitglieder, gestern 6459 Gäste und 173 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14680 Themen und 596884 Beiträge.

Heute waren 144 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen