55. Jahrestag der Gründung der NVA

  • Seite 3 von 4
27.03.2011 16:29
avatar  Backe
#31
avatar

Danke für die Löschung der Fotos und der PN.
Angenehmen Sonntag


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2011 18:59
avatar  ( gelöscht )
#32
avatar
( gelöscht )

Unter diesem Motto


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2011 09:41
avatar  ( gelöscht )
#33
avatar
( gelöscht )

@udo, mich würde ein erlebnisbericht deinerseits interessieren, abseits des geschmiere der journaille...


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2011 11:11
#34
avatar

Zitat von GilbertWolzow
@udo, mich würde ein erlebnisbericht deinerseits interessieren, abseits des geschmiere der journaille...




........................aber bitte ohne Bilder.


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2011 14:16
avatar  ( gelöscht )
#35
avatar
( gelöscht )

Habe gestern eine Satire Sendung mit Dieter Nuhr gesehen, unter anderem Thema 55.Jahrestag NVA. Eine Pointe hängte er an der Zusammenkunft der exNVA Angehörigen in der Gaststätte des Tierparks auf.(soweit ist das schon gekommen, dass TV Satiriker ihre Witzchen darüber machen ) Also die Pointe war, die Frage warum das in einer Gaststätte des Tierparks stattfand ? Vermutlich haben sie die Tür des Affenhauses offen stehen gelassen

Ist doch irgendwie respektlos, oder?

Gruß Gert


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2011 14:28
avatar  S51
#36
avatar
S51

Zitat von Gert
...Sendung mit Dieter Nuhr ...Ist doch irgendwie respektlos, oder?
...



Na und? So bleibt man aber im Gespräch und ganz sicher nicht als bärbeißige, quasi postfurchtbare Ex-Soldatentruppe.
Früher, ja da hätte man ihn ... mindestens, wenn nicht noch weniger aber das ist eben der Unterschied zu früher. Wenn man über Angie lästern und lachen kann, dass sich die Balken verspröden, warum dann nicht über normale, ehemalige Soldaten?
Wären wir damals imstande gewesen, die Sachen nicht so verbissen zu sehen, wer weiß, was geworden wäre.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2011 13:01
avatar  ( gelöscht )
#37
avatar
( gelöscht )

Zitat von S51

Zitat von Gert
...Sendung mit Dieter Nuhr ...Ist doch irgendwie respektlos, oder?
...



Na und? So bleibt man aber im Gespräch und ganz sicher nicht als bärbeißige, quasi postfurchtbare Ex-Soldatentruppe.
Früher, ja da hätte man ihn ... mindestens, wenn nicht noch weniger aber das ist eben der Unterschied zu früher. Wenn man über Angie lästern und lachen kann, dass sich die Balken verspröden, warum dann nicht über normale, ehemalige Soldaten?
Wären wir damals imstande gewesen, die Sachen nicht so verbissen zu sehen, wer weiß, was geworden wäre.





Guter Gedanke ? Aber diese "was wäre wenn Fragen" taugen nicht wirklich evtll. Entwicklungen real abzubilden. Altkanzler Schmidt hat einmal zu einem Reporter gesagt auf hypothetische Fragen antworte ich nicht. Recht hat er.

Gruß Gert


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2011 20:16
avatar  ( gelöscht )
#38
avatar
( gelöscht )

Wer sich die Rede des Armeegeneral Heinz Keßler auf dieser Veranstaltung in voller Länge "reinziehen" möchte, dem empfehle ich folgenden Link: https://www.youtube.com/watch?v=i_Ej2_PSHWA

Weichmolch


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2011 20:33
avatar  ( gelöscht )
#39
avatar
( gelöscht )

Huch dann habe ich ja die Bewertung quasi bereits vor der Premiere abgegeben...

Trotzdem meinen größten Respekt und vor allem in dem Alter noch so gut drauf, da kann man neidisch werden.


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2011 20:47
avatar  ( gelöscht )
#40
avatar
( gelöscht )

Ihm, wie vielen anderen, und auch mir selbst, werfe ich vor, das wir die vergreiste Staats- und Parteiführung im Amt gehalten haben.

Das war nicht unser Auftrag.

Und daher kann ich über solche Auftritte nicht mal lachen.


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2011 20:56
avatar  ( gelöscht )
#41
avatar
( gelöscht )

Durchschnittsalter dürfte so bei 58-60 gelegen haben! Durchaus nicht viel anders als heute, nur Luftnummern wie Rössler und Schröder ziehen den etwas runter.

Aber das ist hier nicht das Thema des Threads.


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2011 20:57
avatar  ( gelöscht )
#42
avatar
( gelöscht )

frei reden ohne vom zettel ablesen ist eine kunst die heute kaum einer beherscht. für eigene meinung braucht man kein papier zum ablesen, für fremde meinungen schon denke ich.
mein respekt.

ek 82/2


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2011 21:08
avatar  ( gelöscht )
#43
avatar
( gelöscht )

Schön das der Punkt auch noch anderen auffällt!


Was mich etwas gestört hatte war die Dame im Hintergrund, das hätte man besser machen können.


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2011 21:14
avatar  ( gelöscht )
#44
avatar
( gelöscht )

Die Dame.....ja. Der Winkel der Kamera (2) gab nichts anderes her. Auf der DVD zur Veranstaltung ist die "Dame" entfernt. Diese Sequenz ist unbearbeitet.

Weichmolch


 Antworten

 Beitrag melden
09.10.2011 21:31
avatar  ( gelöscht )
#45
avatar
( gelöscht )

Zitat von Feliks D.
Schön das der Punkt auch noch anderen auffällt!


Was mich etwas gestört hatte war die Dame im Hintergrund, das hätte man besser machen können.


@ feliks auf sowas achtete ich schon immer und sehe heute eine frau oft im fernsehen die gut vorlesen kann. redet sie mal frei verstehe ich nur kreisverkehr.

ek 82/2


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!