Vorstellung Annakin

  • Seite 1 von 2
17.01.2011 22:18
avatar  Annakin
#1
avatar

Vorstellung Annakin

Hallo alle zusammen
Möchte mich kurz vorstellen. Habe von Oktober 1983 bis April 1986 im Grenzregiment 33 in Berlin - Treptow gedient. Hoffe ehemalige Kameraden zu finden, oder Angehörige anderer Einheiten des GKM Mitte zwecks Erfahrungsaustausch.

_____________________________________________________________________________________________________________
Wenn Du einen Feind nicht besiegen kannst, mache ihn zum Verbündeten.


 Antworten

 Beitrag melden
17.01.2011 22:54
avatar  exgakl
#2
avatar

Hallo Annakin,

herzlich willkommen, auch im Namen des Teams und viele interessante Beiträge von Dir....

VG exgakl

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2011 06:01
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Sei gegrüsst @Annakin.....freue mich immer, wenn ich einen aus meinem alten Regiment hier im Forum willkommen heissen kann. Ich war zwar fast eine ganze Generation vor dir da aber das soll der Sache keinen Abbruch tuen.....33er bleibt 33er


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2011 21:33 (zuletzt bearbeitet: 18.01.2011 21:34)
avatar  GZB1
#4
avatar

Hallo Annakin, sei gegrüßt hier als 33er.


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2011 21:44 (zuletzt bearbeitet: 18.01.2011 21:46)
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Zitat von Annakin
Vorstellung Annakin



Sei gegrüßt Annakin Skywalker, Sohn von Shmi Skywalker, Ehemann von Padmé Amidala, Vater von Luke Skywalker und Leia Organa Solo.



So nu im Ernst... viel Spaß hier


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2011 21:52
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Oh Feliks,

bist Du jetzt unter die Fans des Sternenkrieges gekommen ? :-)


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2011 21:56
avatar  Mike59
#7
avatar

Na dann - Willkommen

Möge die Macht mit dir sein

Mike59


 Antworten

 Beitrag melden
20.01.2011 08:29
avatar  94
#8
avatar
94

Zitat von Feliks D.
Annakin


@FED, vielleicht aber auch nur ein Trooper, dem die Mucke von Annakin gefällt, egal.

@Annakin, ich möchte mich den Ausführungen meines Vorredners anschließen und vieeel Spazzz hier wünschen!

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
02.07.2011 15:49
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Hallo Annakin,


Grüsse erstmal.Ich war nach Dir im 33.Aber zu Deiner Zeit war einer da Namens Kraske,Spitznahme Krähe.

Sagt Dir das was?


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2011 04:37 (zuletzt bearbeitet: 03.07.2011 04:48)
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Zitat von Wolle76
Oh Feliks,

bist Du jetzt unter die Fans des Sternenkrieges gekommen ? :-)




Nun ist es raus! In Wirklichkeit ist Feliks Darth Vader

Vor Schreck habe ich ganz vergessen: Begruesse Dich Annakin!
Larissa from over the big puddle


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2011 09:36
#11
avatar

Zitat von Larissa

Zitat von Wolle76
Oh Feliks,

bist Du jetzt unter die Fans des Sternenkrieges gekommen ? :-)




Nun ist es raus! In Wirklichkeit ist Feliks Darth Vader

Vor Schreck habe ich ganz vergessen: Begruesse Dich Annakin!
Larissa from over the big puddle





Ich hab´s ja schon immer gewusst, Feliks ist ein verkappter.
Aber auch ich begrüß dich 33er

=============================================================================================
Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!

 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2014 22:01
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Zitat von Annakin im Beitrag #1
Vorstellung Annakin

Hallo alle zusammen
Möchte mich kurz vorstellen. Habe von Oktober 1983 bis April 1986 im Grenzregiment 33 in Berlin - Treptow gedient. Hoffe ehemalige Kameraden zu finden, oder Angehörige anderer Einheiten des GKM Mitte zwecks Erfahrungsaustausch.


Na da hast du noch jemanden gefunden ;-) ... Ich war von II/82 bis I/84 im GR33. Grundausbildung bei den Granaten und danach bis zum Schluss 1. GK


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2014 02:21
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Hallo Nauru !
Zur Grundausbildung bei den Granaten und dann zu Don Krawallo in die ESK . War wohl ein Kulturschock ?
Hab auf der anderen Seite des Flures bei den Kanonen einige Zeit "zugebracht " .( 82-85 )

HP6666


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2014 09:18
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Zitat von HP6666 im Beitrag #13
Hallo Nauru !
Zur Grundausbildung bei den Granaten und dann zu Don Krawallo in die ESK . War wohl ein Kulturschock ?
Hab auf der anderen Seite des Flures bei den Kanonen einige Zeit "zugebracht " .( 82-85 )

HP6666


Ja das war ein Kulturschock vom feinsten. Don Krawallo hat sich regelmäßig produziert um wahrscheinlich seinen Ego zu füttern. Er erschien mir, entschuldige den Ausdruck, ziemlich unterbelichtet.
An die Zeit der Granaten habe ich, wenn auch schwache, tw. recht gute Erinnerungen. Klar wars hart und ungewöhnt, aber das Klima untereinander war einfach besser. Da war ich K4 am Grundwerfer. Glaube war bei Uffz. Gr..d. Da gabs auch so einen kleinen Heizer, so ein lustiges Kerlchen... Und dann der Leutnant, der sehr oft einen knallroten Kopf hatte und deswegen den Namen "Ein Stern Rot" bekam . Oder war das schon in der ESK? Die Erinnerungen werden schwach.

Nauru


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2014 18:53
avatar  GZB1
#15
avatar

Mal zur Aufklärung für die anderen Leser, "ESK" heißt Egon-Schultz-Kompanie, 1.GK des GR-33
http://de.wikipedia.org/wiki/Egon_Schultz


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!