Eine Fahrt mit der Berliner U-Bahn durch die Geisterbahnhöfe von Ost berlin

  • Seite 1 von 2
25.03.2009 12:32
avatar  Angelo
#1
avatar

Also dieses Video das ich noch gefunden habe ist wirklich sehr aufschlussreich was die Geisterbahnhöfe unter Berlin angeht. Wie man ja weiß ist die Westberliner U-Bahn auch unter DDR Gebiet durchgefahren. Die Geisterbahnhöfe von Berlin konnte man auf der fahrt mit der West-Berliner U-Bahn gut erkennen es war natürlich strickt verboten dort anzuhalten.Die DDR Grenztruppen haben den Bereich der Geisterbahnhöfe auch mit Kameras überwacht. Die Qualität des Videos ist nicht das beste,aber dafür auch einzigartig.



 Antworten

 Beitrag melden
25.03.2009 13:45
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Die beiden Strecken bin ich auch mitgefahren. Einmal die Linie 6 von Reinickendorfer Strasse bis Kochstrasse mit 5 Geisterbahnhöfen und halt Friedrichstrasse (Güst nach Ostberlin). Man konnte aber auch Aussteigen und im Intershop billig einkaufen um dann wieder in den Westteil zu fahren. Doch der West-Berliner Zoll hat dort seine Kontrollen gemacht.
Und dann die im Video gezeigte Linie 8.
Ich habe aber die Geisterbahnhöfe wesentlich dunkler in Erinnerung. Auch habe ich Grenzsoldaten gesehen. Teils auf dem Bahnhof, teils am Anfang oder Ende des Bahnhofes in Betonhäuschen.

Gruß
Peter


 Antworten

 Beitrag melden
25.03.2009 16:01
avatar  Angelo
#3
avatar

Also da muß ich dir recht geben ich bin 1986 mit der Linie 8 gefahren und es war alles viel dunkler gewesen.....ist das ein Fake Video?? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2009 17:38
avatar  Angelo
#4
avatar

heute gab es bei Phönix eine Reportage über die Grenzanlagen in Berlin. Es wurde auch über die Geisterbahnhöfe berichtet.Unter anderem gab es in den Ost-berliner Bahnhöfen Lichtschranken die sofort gemeldet haben wenn jemand versucht durch den Tunnel zu laufen.Alles was langsamer war wie die S-Bahn wurde sofort Alarm ausgelößt.


 Antworten

 Beitrag melden
27.06.2009 18:06
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

zu diesem Thema gibt es auf folgender Seite gute Informationen
http://www.berliner-untergrundbahn.de/


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2009 15:03
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Gute Infos findet ihr auch in folgendem Buch:
http://www.amazon.de/gp/product/3861535068/ref=sib_rdr_dp
Ich meine, gut recherchiert und unterhaltsam geschrieben.


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2009 14:32
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Hier ein interessantes Video bei You Tube zum Thema.
Der Geisterbahnhof ist sehr minimal beleuchtet.
So kenne ich die Bahnhöfe noch vom Durchfahren in den 80ern.


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2009 14:57
#8
avatar

Hallo Sascha,

danke für das Video und herzlich Willkommen im Forum. Das Video zeigt die Fahrt mit der U8 (Richtung Hermannplatz - Wittenau) unter der Brunnenstraße und bei der Durchfahrt des Bahnhofs Bernauer Straße (am heutigen Mauermuseum in der Bernauer Straße). Danach fuhr der Zug in den Bahnhof Voltastraße im Wedding ein.

Danke! Ich hab selber in den frühen neunzigern in der Nähe dort gewohnt (Ecke Eberswalder/Oderberger). Der U-Bahnhof Bernauer Straße war da bereits einer meiner häufig genutzten Bahnhöfe.

ciao Rainman


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2009 15:35
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

[quote="Rainman2"]
Danke! Ich hab selber in den frühen neunzigern in der Nähe dort gewohnt (Ecke Eberswalder/Oderberger). Der U-Bahnhof Bernauer Straße war da bereits einer meiner häufig genutzten Bahnhöfe.

Mensch rainman,
da haste aber Jlück jehabt, sonst hätste bis zu de Schönhauser lofen müssen,
schönes Wochenend und Gruß nach Berlin


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2009 15:55
#10
avatar

Zitat von dein1945
... Mensch rainman, da haste aber Jlück jehabt, sonst hätste bis zu de Schönhauser lofen müssen,
schönes Wochenend und Gruß nach Berlin


Mensch dein!

Bring doch ni allet durchnanda. De U8 fährt doch nich uff de Schönhausa. Da fährt de U2. Un die hatte doch ick näha von de Eberswalda als was damals noch hies "U-Bahnhof Dimitroffstraße", vastehste. Wir könn doch det Klientel hier in det Forum nich so einfach mit falsche Informaßion'n vasorjen. Nachher komm die noch nach Berlin und finden sich in Erkner wieda. Un wer will da schon hin, wa?

Ne denn machs man jut un jrüß de Möbel!
ciao Rainman


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2009 16:07
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Zitat von Rainman2
Zitat von dein1945
... Mensch rainman, da haste aber Jlück jehabt, sonst hätste bis zu de Schönhauser lofen müssen,
schönes Wochenend und Gruß nach Berlin


Mensch dein!

Bring doch ni allet durchnanda. De U8 fährt doch nich uff de Schönhausa. Da fährt de U2. Un die hatte doch ick näha von de Eberswalda als was damals noch hies "U-Bahnhof Dimitroffstraße", vastehste. Wir könn doch det Klientel hier in det Forum nich so einfach mit falsche Informaßion'n vasorjen. Nachher komm die noch nach Berlin und finden sich in Erkner wieda. Un wer will da schon hin, wa?

Ne denn machs man jut un jrüß de Möbel!
ciao Rainman







zum Beispiel ich,falls es mal zu einen Forentreffen in Berlin kommt.
Da hätte ich dort schon ne günstige Übernachtungsmöglichkeit bei meiner Tante




Grüße von dem Rennsteig in det olle Berlin


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2009 22:06
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Das ist wieder typisch maja:
Das Forentreffen 1,5 kaum hinter sich gebracht, sich zum 2. Forentreffen in Helmstedt noch nicht angemeldet, aber dann schon an ein nächstes Treffen in Berlin denken


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2009 22:18
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Wir pennen dann alle bei seiner Tante in Berlin,ist ja schön günstig...


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2009 22:35
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Ja Zermatt, wenn die genügend Platz hat für uns alle...


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2009 22:37
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Zitat von Heldrasteiner
Das ist wieder typisch maja:
Das Forentreffen 1,5 kaum hinter sich gebracht, sich zum 2. Forentreffen in Helmstedt noch nicht angemeldet, aber dann schon an ein nächstes Treffen in Berlin denken





Jaja Heldrasteiner ,det weß ick schonn dat ick für euch ne richtige "Flitzpiepe" bin

Aber,ick denk det check ick ma ab mitn Rainman beim "Frühstuck" in Dingsda,der is ja schließlich sowat wien Vorjesetzter hier im Forum



Na denn wünsch ick noch allet jute hier von de olle Rennsteig,hinaus zu de anderen "Flitzpiepen hier in det Forum.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!