Die Reste des Kalten Krieges in Hessen: Die Ray Barracks Friedberg

14.03.2009 17:52 (zuletzt bearbeitet: 14.03.2009 17:56)
avatar  Angelo
#1
avatar
Jeder der Elvis Fan ist oder war,wird diese Kaserne der US Army bestimmt kennen. Die Ray Barracks in Friedberg war ein Stützpunkt der US Army wo auch der King seinen Wehrdienst in den 50 Jahren absolviert hat. Nun da der Kalte Krieg vorbei ist haben auch diese Kasernen ausgedient. Habe mir heute morgen mal die Mühe gemacht und ein paar Fotos von der ehemaligen Kaserne und den Sicherheitseinrichtung zu Fotografieren.Früher wäre das streng verboten gewesen. Die Kaserne hatte 6 Beobachtungtürme und einen Signalzaun mit Beleuchtung.Im Grunde war der Aufbau der Kasernensicherung dem der Grenzsicherung der DDR gleich. Schaut euch einfach mal die Fotos an. Und denkt daran Elvis lebt in dieser Kaserne immer weiter. Die US Army hat Friedberg verlassen und das Arial wird bald Abgerissen bis auf das eine Gebäude wo Elvis sich hat die Haare schneiden lassen das wird zum Museum.
29.03.2009 08:55
avatar  Kilber
#2
avatar

Wohnst du in der Nähe von Friedberg.Ich war vor 3 Jahren mal da weil von meiner Tochter der Pate da Wohnt in Friedberg und die Kaserne da sind wir auch vorbeigefahren.Was daraus wohl werden wird,ob die das abreissen oder stehnlassen??


 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2009 12:16
avatar  Angelo
#3
avatar

Ja ich wohne nur 10 Kilometer weit weg von der Kaserne in Friedberg.Das Areal wird komplett Abgerissen nur das Gebäude wo Elvis seine Haare hat schneiden lassen der bleibt erhalten


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!