Schwerer Gefahrgutunfall auf Bahnhof Heringen/LK.Nordhausen

03.12.2010 10:22 (zuletzt bearbeitet: 03.12.2010 10:23)
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Auf dem Bahnhof Heringen im Landkreis Nordhausen hat es am Freitagmorgen einen schweren Gefahrgutunfall gegeben. Laut Polizei tritt aus einem Eisenbahnwaggon eine hochgiftige Chemikalie aus. Der Bereich um den Havarie-Ort wurde weiträumig abgesperrt, der Gefahrgutzug der Nordhäuser Feuerwehr ist seit 9 Uhr im Einsatz. Inzwischen wurde der Bahnverkehr auf der Strecke Halle - Kassel gestoppt. Außerdem wurden fünf umliegende Häuser und ein Bürogebäude geräumt. Davon sind 16 Bewohner betroffen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich bei der austretenden Chemikalie um Toluylendiamin. Die Dämpfe von Toluylendiamin gelten als hochgiftig, krebserregend und explosiv. Die Bevölkerung wird deshalb aufgerufen, den Weisungen der Polizei und der Feuerwehr unbedingt Folge zu leisten und außerhalb der Absperrung zu bleiben. Der Grund für das Leck ist noch unklar.
Quelle:"MDR.de"

Toluylendiamin kommt stark verdünnt in vielen Haarfärbemitteln vor.


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2010 10:40
avatar  Pit 59
#2
avatar

Gefahrgut-Transporte sind immer eine heikle Angelegenheit.Aber die Stoffe müssen nun mal von A nach B.Ich bin mir manchmal nicht so sicher ob sich jeder Fahrer,Zugführer inklusive über die Gefahren des zu transportierenden Stoffes im klaren ist.Ich kenne Beispiele wo man nur mit dem Kopf schütteln kann.Sie bekommen den Job als LKW Fahrer,aber Sie brauchen einen Gefahrgut-Schein.Für einen Lehrgang keine Zeit,aber für zwei grüne hab ich den in der Tasche.Es ist mit Sicherheit nicht die Regel,aber es ist auch so.Mit Geld konnte man schon immer viel machen früher und auch heute.Das Problem ist vielmals nur so das bei solchen Unfällen Unschuldige darunter Leiden müssen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2010 11:01 (zuletzt bearbeitet: 03.12.2010 11:02)
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Entwarnung gegeben ! Die Feuerwehr hat soeben Entwarnung gegeben ! Es treten keine giftigen Chemikalien aus !


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2010 11:26
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Zitat von kinski112
Entwarnung gegeben ! Die Feuerwehr hat soeben Entwarnung gegeben ! Es treten keine giftigen Chemikalien aus !




Zum Glück,denn ich wohne ja auch nur 20km weit weg. Ein bischen Westwind und wir hätten es vielleicht eingeatmet.


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2010 11:28
avatar  Backe
#5
avatar

Bei der hochgiftigen Chemikalie hätte es sich auch um Goldbrand aus Nordhausen handeln können,meiner Meinung nach.
Viele Grüße Backe

"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!