X

#461

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.01.2017 13:49
von der alte Grenzgänger | 1.699 Beiträge | 3792 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich nutze mal die "Erweckung" des Schießbefehl- Themas dafür, meine Frage (aus dem "Kugelfang"- Thema) nochmal anzubringen.
Merkwürdigerweise hat es dort darauf nicht die geringste Rektion gegeben

Also- Zitat meines eigenen Beitrages (Auszug):

Das klingt ja bei Hubert fast, als hätte es an der "Mauer"- ich meine jetzt nur die Berliner Grenze- ständig irgendwelche Ballereien gegeben.
Ich denke, dass war ja wohl eher die Ausnahme über die 28 Jahre gesehen..
Was meint Ihr- wieviele Schüsse wurden in dieser Zeit auf Flüchtende insgesamt abgegeben ?

Ich meine, nach ganz kurzem Überschlag, werden es nicht mehr als vielleicht 5000 Schuss gewesen sein..
.. und selbst wenn es 10000 waren, hätte man für die paar Mumpeln keinen Kugelfang gebaut..


Was meinen die "Berliner", und natürlich auch die anderen, dazu ?

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#462

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 13:21
von der alte Grenzgänger | 1.699 Beiträge | 3792 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Jetzt bin ich doch ziemlich baff- will wirklich kein einziger auf meine Frage eingehen ?
Wir haben doch schon über überstehende Schrauben an Zäunen und Farbgläser an Taschenlampen und Konservendosen und .. und .. diskutiert ...
Oder passt die Frage nicht ins Grenzforum ?
Oder nicht mehr in die Zeit ?
Oder werde ich gemobbt ?
Oder .. ?

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#463

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 13:23
von Thunderhorse | 5.004 Beiträge | 4741 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #461
Ich nutze mal die "Erweckung" des Schießbefehl- Themas dafür, meine Frage (aus dem "Kugelfang"- Thema) nochmal anzubringen.
Merkwürdigerweise hat es dort darauf nicht die geringste Rektion gegeben

Also- Zitat meines eigenen Beitrages (Auszug):

Das klingt ja bei Hubert fast, als hätte es an der "Mauer"- ich meine jetzt nur die Berliner Grenze- ständig irgendwelche Ballereien gegeben.
Ich denke, dass war ja wohl eher die Ausnahme über die 28 Jahre gesehen..
Was meint Ihr- wieviele Schüsse wurden in dieser Zeit auf Flüchtende insgesamt abgegeben ?

Ich meine, nach ganz kurzem Überschlag, werden es nicht mehr als vielleicht 5000 Schuss gewesen sein..
.. und selbst wenn es 10000 waren, hätte man für die paar Mumpeln keinen Kugelfang gebaut..


Was meinen die "Berliner", und natürlich auch die anderen, dazu ?

Siggi

1945/46 bis 1989 = 43/44 Jahre


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#464

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 13:27
von der alte Grenzgänger | 1.699 Beiträge | 3792 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

61 bis 89 ca. 28 Jahre- ich sprach von der Berliner Grenze ..

Siggi
(der sich für Deinen Einwurf bedankt ..)


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#465

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 13:30
von Thunderhorse | 5.004 Beiträge | 4741 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #464
61 bis 89 ca. 28 Jahre- ich sprach von der Berliner Grenze ..

Siggi
(der sich für Deinen Einwurf bedankt ..)


Die gab es schon ab 1945, als Sektroengrenze.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#466

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 13:35
von der alte Grenzgänger | 1.699 Beiträge | 3792 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich "hörte davon schon" - aber wurde an dieser (offenen) Grenze auch schon "geschossen" ?
Regelungen dafür gab es bestimmt- aber wurde Gebrauch davon gemacht ?

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#467

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 13:45
von Thunderhorse | 5.004 Beiträge | 4741 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #466
Ich "hörte davon schon" - aber wurde an dieser (offenen) Grenze auch schon "geschossen" ?
Regelungen dafür gab es bestimmt- aber wurde Gebrauch davon gemacht ?

Siggi


Ja.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#468

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 14:05
von der alte Grenzgänger | 1.699 Beiträge | 3792 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #467
..

Ja.


.. das Thema nimmt ja rasant Fahrt auf ..

Siggi
(der sich noch ein paar Äußerungen zur eigentlichen Frage wünscht- und ansonsten das Thema eben wieder versenken wird .. ist dann auch ok)


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#469

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 14:10
von Pit 59 | 12.452 Beiträge | 11884 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Klar wurde überall geschossen,ob an der Berliner Mauer oder an der Grünen.Warscheinlich immer nach der Schusswaffengebrauchsbestimmung welche Sinngemäss sagt " Die waffe ist das letzte Mittel der Anwendung,sie darf nur angewandt werden wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind,oder keinen Erfolg versprechen"
Es darf nicht geschossen werden: Auf Luftziele,auf Kinder und Jugendliche,und erkennbare Schwangere.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#470

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 14:31
von Sperrbrecher | 2.968 Beiträge | 7713 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #469
Klar wurde überall geschossen,ob an der Berliner Mauer oder an der Grünen.Warscheinlich immer nach der Schusswaffengebrauchsbestimmung welche Sinngemäss sagt " Die waffe ist das letzte Mittel der Anwendung,sie darf nur angewandt werden wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind,oder keinen Erfolg versprechen"
Es darf nicht geschossen werden: Auf Luftziele,auf Kinder und Jugendliche,und erkennbare Schwangere.

Guckst Du hier:

https://www.youtube.com/watch?v=Db83vKgjoBg


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#471

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 14:42
von Pit 59 | 12.452 Beiträge | 11884 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habs nicht geguckt ,es sind Erfahrungswerte



nach oben springen

#472

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 15:01
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Licht ins Dunkel würde schon mal die Zahl bringen wieviele misslungene und gelungene Grenzdurchbrüche es in der Zeit gegeben hat, ein gewisses Ministerium hat da doch sicherlich mitgezählt.
Da keiner aus Langeweile geschossen hat könnt man da einen groben Überschlag machen.
Trotzdem ist das Schüsse zählen irgendwie makaber denen gegenüber die tatsächlich getroffen wurden.
Aber um Felsen und Bäume sind ja hier auch Ratespiele in, warum nicht auch darüber.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.01.2017 15:06 | nach oben springen

#473

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 15:06
von Pit 59 | 12.452 Beiträge | 11884 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Alles werden wir wohl nie erfahren,bleibt im Roten Koffer



nach oben springen

#474

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 15:38
von der alte Grenzgänger | 1.699 Beiträge | 3792 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #472
..
Trotzdem ist das Schüsse zählen irgendwie makaber denen gegenüber die tatsächlich getroffen wurden.
..

Danke erstmal, dass sich doch einige gemeldet haben..
Ja, hanum,
das ist es sicher irgendwie- aber dann müssen wir alle Themen zu dieser perversen Grenze beenden..
Mir ging es nur darum, dass im "Kugelfang"- Thema der Eindruck erweckt worden ist, dass das schießenn sozusagen der Normalzustand war ..
Nach allem. was ich gehört und gelesen (u.a. "Opfer der Mauer", Filmer + Schwan, Berthelsmann, München 1991) habe dazu, war es aber wohl doch die absolute Ausnahme (über die lange Zeit gesehen..)
In den (Original- Kopien) Protokollen im o.g. Buch sind zum Großteil auch die Anzahl der Schüsse / Anzahl Schützen usw.) akribisch benannt- deshalb kam ich eben darauf, dass es insgesamt sehr wenige gewesen sein mussten- und das hat mich eben mal interessiert..
Es wurden ja auch nicht immer ganze Magazine verschossen..
Die Protokolle sagen zum Beispiel auch "2 Pistolenschüsse und 2 Karabinerschüsse"..

Und, wie gesagt- es geht nur um Berlin.
Ich kann mir, trotz der Hinweise, noch nicht vorstellen, dass angesichts der offenen Grenze (die ja nahezu jedermann passieren konnte) und der Anwesenheit der Alliierten und des besonderen Status der Sektoren, die Waffe vor dem Mauerbau gegen den "normalen" Grenzübertreter eingesetzt worden ist.
Warum auch ?
Die "Schusswaffengebrauchsbestimmung" gab es sicher trotzdem ..


Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#475

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 16:03
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich war ein Jahr auf 10 Kilometer Grenze, in der Zeit abgegebene Schüsse im Abschnitt insgesamt null.
Festgenommene GV, ohne zu schießen, zwei.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.01.2017 16:05 | nach oben springen

#476

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 17:24
von der alte Grenzgänger | 1.699 Beiträge | 3792 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke .. so etwa habe ich es mir vorgestellt..

(..auch wenn Du nicht in Berlin warst.. die Genossen von dort werden sich schon mal melden..)

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Hanum83 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#477

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 17:32
von Thunderhorse | 5.004 Beiträge | 4741 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #475
Ich war ein Jahr auf 10 Kilometer Grenze, in der Zeit abgegebene Schüsse im Abschnitt insgesamt null.
Festgenommene GV, ohne zu schießen, zwei.


Es gab KP-Abschnitte da passiertenüber lange Zeit keine Grenzdurchbrüche bzw. Festnahmen durch die GT.


"Mobility, Vigilance, Justice"
der 39. und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#478

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 17:45
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #477
Zitat von Hanum83 im Beitrag #475
Ich war ein Jahr auf 10 Kilometer Grenze, in der Zeit abgegebene Schüsse im Abschnitt insgesamt null.
Festgenommene GV, ohne zu schießen, zwei.


Es gab KP-Abschnitte da passiertenüber lange Zeit keine Grenzdurchbrüche bzw. Festnahmen durch die GT.


Ist ja auch kein Wunder.
Das es kein Spaziergang ist hat der gemeine DDR-Bürger schon gewusst.
Mich haben auch Kumpel gefragt wie die Chancen sind, ich hab dringendst abgeraten.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


Hapedi, der 39. und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#479

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 17:46
von GZB1 | 3.455 Beiträge | 643 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GZB1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Grenzmauer in Berlin hatte mehrere Funktionen: klare dauerhafte Abgrenzung, Schutz vor Durchbruch mit Fahrzeugen, in gewisser Weise Sichtschutz für Fussgänger und auch als nebensächlicher Effekt Schutz vor Querschlägern Richtung Westen bei einer Endhöhe von 3,60 m.

Da in Berlin die Tiefe des Grenzgebietes teilweise 15 bis zu nur 2 Metern betrug, waren die Reaktionzeiten für die Grenzer entsprechend kurz!


zuletzt bearbeitet 06.01.2017 17:49 | nach oben springen

#480

RE: Schießbefehl Ja -Nein?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.01.2017 17:55
von Rostocker | 8.681 Beiträge | 4815 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also während meines Jahres am Kanten und die 3 Monate als Resi dort,gab es keine Anwendung der Schußwaffe. Das einzige was es gab war eine Fahnenflucht und eine Rückkehr. Die einzige Knallerei die man war nahm, war die Auslösung von Signalgeräten.


vs1400, DoreHolm und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
War die DDR nun eine Demokratie ? Ja oder nein ?
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Cambrino
293 15.09.2016 14:08goto
von matzelmonier79-2 • Zugriffe: 14440
Schießbefehl
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von franky-53
121 26.06.2017 17:50goto
von LO-Fahrer • Zugriffe: 6222
Nein zur Großen Koalition in 2013!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
124 15.12.2013 17:55goto
von ratata • Zugriffe: 5334
Nein, ich möchte keinen Kredit
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Ecki
25 04.07.2013 11:08goto
von Jobnomade • Zugriffe: 1837
Palästinerser Mitglied der UNO -ja oder nein?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von uffz_nachrichten
27 25.09.2011 18:32goto
von damals wars • Zugriffe: 1698
Mord Ja oder Nein?
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Sonne
43 28.06.2011 07:35goto
von Freedom • Zugriffe: 5233

Besucher
19 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Monika Petzold
Besucherzähler
Heute waren 1192 Gäste und 105 Mitglieder, gestern 2213 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15537 Themen und 655692 Beiträge.

Heute waren 105 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen