Grenzerfahrungen 1989 zwischen Rasdorf und Buttlar

09.11.2010 07:34 (zuletzt bearbeitet: 09.11.2010 07:35)
avatar  Angelo
#1
avatar

2. 11. 1989: Menschen strömten zur DDR-Grenze zwischen Rasdorf-Grüsselbach (BRD) und Buttlar (DDR). Angeblich sollte die Grenze um 14:00 Uhr geöffnet werden. Amerikanisches Militär zeigte sich zu Lande und in der Luft. Deutscher Zoll und Grenzschutz anwesend. DDR-Bürger, die durch einen anderen schon geöffneten Grenzübergang bei Phillipsthal gekommen waren, trafen auf BRD-Bürger.



 Antworten

 Beitrag melden
09.11.2010 09:06
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Angelo das Datum 2.11.1989 kann nicht stimmen, das müsste nach dem 9.11.1989 passiert sein. Vor der Öffnung der Mauer in Berlin is tmir eine solche Grenzöffnung nicht bekannt.

Gruß Gert


 Antworten

 Beitrag melden
09.11.2010 09:39
#3
avatar

Da ist wahrscheinlich eine "1" vergessen gegangen. Wenn es einen Vortest gegeben hätte wie in Ungarn mit dem "Paneuropäischen Picknick
http://de.wikipedia.org/wiki/Paneurop%C3%A4isches_Picknick
z.B. "Grenzfest DDR-BRD", dann wäre es gross in den Zeitungen gekommen und der ganze Stress des 9. Nov. 1989 wäre der Regierung und den Grenztruppen erspart geblieben, weil man dann die deutsch-deutsche Einheit in homöopathischen Dosen und in gemächlicherem Tempo hätte aufgleisen können.
Theo


 Antworten

 Beitrag melden
09.11.2010 12:10
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Dazu gab es schon mal einen Thread wegen diesem 02.11.1989 !

Angebliche Grenzöffnung am 02.11.1989- Rasdorf BRD - Buttlar DDR


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!