Sonderauftrag Mord Die Geheimnisse des Mfs

01.11.2010 17:35
avatar  Angelo
#1
avatar

Zuerst nahm der aus der DDR geflohene Fußballlehrer Jörg Berger nur ein Kribbeln in den Zehen wahr, dann in den ganzen Füßen und Händen. Hinzu kamen Fieber, Übelkeit und ein allgemeines Schwächegefühl. Hatte die Stasi ihn vergiftet? Als er seine Gliedmaßen kaum noch spürte und nicht mehr laufen konnte, musste Jörg Berger für lange Zeit seinen Beruf aufgeben. Eine Erklärung für seine schwere Krankheit im Jahr 1986 hatte der populäre Trainer Berger viele Jahre lang nicht, genauso wenig konnte er sich erklären, warum sich an seinem neuen Auto plötzlich ein Rad löste.
Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR (kurz MfS oder Stasi) war der Inlands- und Auslandsgeheimdienst der DDR und zugleich Ermittlungsbehörde (Untersuchungsorgan) für "politische Straftaten". Das MfS war innenpolitisch vor allem ein Unterdrückungs- und Überwachungsinstrument der SED gegenüber der DDR-Bevölkerung, das dem Machterhalt diente. Dabei setzte es als Mittel Überwachung, Einschüchterung, Terror und die so genannte Zersetzung gegen Oppositionelle und Regimekritiker ("feindlich-negative Personen") ein.Das MfS wurde am 8. Februar 1950 gegründet. Der Sprachgebrauch der SED, der das MfS als "Schild und Schwert der Partei" bezeichnete, beschreibt die ihm zugedachte Funktion im politisch-ideologischen System der DDR.
Neben dem MfS gab es auch einen weiteren Nachrichtendienst in der DDR, die Verwaltung Aufklärung der NVA (militärischer Aufklärungsdienst) mit Sitz in Berlin-Treptow. Die Verwaltung Aufklärung wurde ebenso wie die Grenztruppen und die restliche NVA durch die Hauptabteilung I (MfS-Militärabwehr) kontrolliert ("abgesichert"). Quelle Youtube





Für die, die es nicht im Fernsehen gesehen haben


 Antworten

 Beitrag melden
01.11.2010 20:22
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Warum schon wieder ein Stasi-Thread?

Huf


 Antworten

 Beitrag melden
02.11.2010 05:06 (zuletzt bearbeitet: 02.11.2010 05:09)
avatar  Angelo
#3
avatar

Zitat von Huf
Warum schon wieder ein Stasi-Thread?

Huf




Sag mir einen Grund warum nicht ?

Schaue mal hatte auch einen Thread aufgemacht für Grenztruppen
Die Grenztruppen der DDR "Struktur und Strategie"

Warum schon wieder ein Grenztruppen Thread ?


 Antworten

 Beitrag melden
06.02.2022 11:21 (zuletzt bearbeitet: 06.02.2022 11:27)
#4
avatar

Zu Berger: Jahrelang ein Leben in Angst, so etwas kann man sich gar nicht vorstellen. Ich erinnere mich daran, dass ihn zu seiner Schalker Zeit, also nach der deutschen Einheit, nach dem Training oder nach Spielen bei Dunkelheit immer ein, zwei Spieler/Betreuer zu seinem Auto begleiteten. Bei Dunkelheit am Auto Autogramme zu geben, war nicht so sein Ding...

Hier gibt es eine TV-Doku über Berger:
https://www.mdr.de/video/mdr-videos/repo...deo-543708.html


 Antworten

 Beitrag melden
07.02.2022 18:06
#5
avatar

Zitat von Gast im Beitrag #2
Warum schon wieder ein Stasi-Thread?

Huf


Hallo Huf, kann es sein, dass Deine intellektuellen Fähigkeiten zu beschränkt sind, um den Sinn dieses Forums zu verstehen?


 Antworten

 Beitrag melden
07.02.2022 18:12 (zuletzt bearbeitet: 07.02.2022 18:14)
#6
avatar

Zitat von Westfale63 im Beitrag #5
Zitat von Gast im Beitrag #2
Warum schon wieder ein Stasi-Thread?

Huf


Hallo Huf, kann es sein, dass Deine intellektuellen Fähigkeiten zu beschränkt sind, um den Sinn dieses Forums zu verstehen?






Warum und wem stellst du diese Frage und triffst gleichzeitig eine Wertung über einen Mensch den du nicht kennst, für mich total unangebracht.

Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...


 Antworten

 Beitrag melden
07.02.2022 18:47
avatar  R-363
#7
avatar

Zitat von Westfale63 im Beitrag #5
Zitat von Gast im Beitrag #2
Warum schon wieder ein Stasi-Thread?

Huf


Hallo Huf, kann es sein, dass Deine intellektuellen Fähigkeiten zu beschränkt sind, um den Sinn dieses Forums zu verstehen?

Deine Frage geht ins Leere, der Angesprochene ist hier schon länger gelöscht.

Soldat vom 01.11.1971 bis 30.06.2006 StOFä (NVA) a.D.; StFw a.D.

 Antworten

 Beitrag melden
07.02.2022 20:44
avatar  icke46
#8
avatar

Zitat von R-363 im Beitrag #7
Zitat von Westfale63 im Beitrag #5
Zitat von Gast im Beitrag #2
Warum schon wieder ein Stasi-Thread?

Huf


Hallo Huf, kann es sein, dass Deine intellektuellen Fähigkeiten zu beschränkt sind, um den Sinn dieses Forums zu verstehen?

Deine Frage geht ins Leere, der Angesprochene ist hier schon länger gelöscht.


Vor allem ist der Beitrag von 2010, also brandaktuell.

Was allerdings die intellektuellen Fähigkeiten betrifft: Der Mann ist Arzt, und da braucht man schon ein Mindestmaß an intellektuellen Fähigkeiten…..


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2022 17:22
#9
avatar

Tatsächlich, das "Brandaktuelle" hatte ich übersehen. Liegt wohl daran, dass ich bei mich interessierenden Themen mehr auf die Inhalte und weniger auf das Datum achte.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!