X

#121

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 17:32
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ratze im Beitrag #105
Moin
ich frage mich, wie die FHG´s in Berlin gearbeitet haben.
Hier im platten Mecklenburg, wo jeder Unbekannte sofort in den kleinen Grenzdörfern auffiel, scheint mir eine Beobachtung von Personen, die sich der Grenze nähern, sehr schwierig gewesen zu sein.
Wie wurden die eingesetzt, 850 in Schrebergärten ist wohl ein wenig zu viel!
Oder sind Teile der 850 auch auf der Westseite von Berlin (W), also in Brandenburg eingesetzt worden?
Tschüß


In Potsdam und Kleinmachnow war das Hinterland bebaut und bewachsen, gute Annäherungsmöglichkeiten für Grenzverletzer.
Auch die Bevölkerung war wachsam, Ortsfremde hatten schlechte Karten.


nach oben springen

#122

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 17:37
von furry | 4.640 Beiträge | 5848 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #121

In Potsdam und Kleinmachnow war das Hinterland bebaut und bewachsen, gute Annäherungsmöglichkeiten für Grenzverletzer.
Auch die Bevölkerung war wachsam, Ortsfremde hatten schlechte Karten.
Und Du auf Pirsch, oder hattest Du wieder UvD? Da konnte keines dieser subversiven Elemente nur annähernd an einen Grenzdurchbruch denken. Guck mal auf die Uhr, bist nicht mehr im Dienst.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#123

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 17:50
von Rostocker | 8.676 Beiträge | 4774 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Freiwilligen Helfer der Grenztruppen--waren das nicht die, die 89 als erstes vor dem Zaun standen und ihren Brüdern und Schwestern, erklärten. Wie sie gelitten haben und wie schlecht es ihnen ging.


Hapedi und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.10.2017 17:51 | nach oben springen

#124

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 17:59
von Ehli | 2.993 Beiträge | 15570 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nie erlebt,das es in Berlin-Mitte ,FHG, gab oder sie waren so gut getarnt,das man sie nicht erkannte.


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
nach oben springen

#125

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 18:03
von Mike59 | 9.453 Beiträge | 5911 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rostocker im Beitrag #123
Die Freiwilligen Helfer der Grenztruppen--waren das nicht die, die 89 als erstes vor dem Zaun standen und ihren Brüdern und Schwestern, erklärten. Wie sie gelitten haben und wie schlecht es ihnen ging.

Renegaten gab es immer und überall - für Ihre Glaubwürdigkeit haben die sich schon etwas einfallen lassen. Das kann man hier im Forum auch immer wieder sehr schön sehen.



Krepp und Rostocker haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#126

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 18:03
von Pit 59 | 12.452 Beiträge | 11884 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

und wie schlecht es ihnen ging

Wer hat denn gesagt das es uns schlecht ging ? Mir hat sogar die NVA beim Hausbau geholfen



Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#127

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 18:07
von Schlutup | 5.299 Beiträge | 11743 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin Moin,
welches Grenzregiment war für Berlin-Mitte zuständig?

War das GR33 zuständig?



zuletzt bearbeitet 22.10.2017 18:08 | nach oben springen

#128

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 18:19
von Schlutup | 5.299 Beiträge | 11743 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin

Grenzsicherung in Berlin: Auskunftsbericht zum Grenzkommando-Mitte (GK-Mitte) und der Staatsgrenze der DDR zu Westberlin, März 1989
Wesentliche Unterstützung leisten die gegenwärtig vorhandenen ca. 800 Freiwilligen Helfer der Grenztruppen.

Na die waren bestimmt nicht alle durchsichtig. Zeitraum beachten 1989


laut Chronik des GR33 setzte es im Jahre 1969/1970 59 FGH ein.



zuletzt bearbeitet 22.10.2017 18:32 | nach oben springen

#129

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 19:23
von Ehli | 2.993 Beiträge | 15570 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da,war ich schon nicht mehr da.
GR.33,damals Am Kupfergraben,Friedrich Engels Kaserne.


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#130

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 19:44
von mibau83 | 1.410 Beiträge | 2690 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Schlutup im Beitrag #127
Moin Moin,
welches Grenzregiment war für Berlin-Mitte zuständig?

War das GR33 zuständig?


in welchen zeitraum schlutup ??
da gab es unterschiedliche dislozierungen über die jahre.



nach oben springen

#131

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 20:05
von linamax | 2.602 Beiträge | 2851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds linamax
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu Beitrag 123 Nicht nur die auch alt gediente Politoffiziere ,


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#132

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 20:06
von Lutze | 9.372 Beiträge | 6907 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ehli im Beitrag #129
Da,war ich schon nicht mehr da.
GR.33,damals Am Kupfergraben,Friedrich Engels Kaserne.



Wohnt da nicht Frau Merkel?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#133

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 20:23
von Schlutup | 5.299 Beiträge | 11743 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@mibau83
hast du sie über die ganzen Jahre? Hier geht sie unter, hat das GR33 nicht ein eigenes Thema



nach oben springen

#134

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 20:26
von polsam | 785 Beiträge | 1766 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds polsam
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[/quote]

Zitat von damals wars im Beitrag #121
Zitat von Ratze im Beitrag #105
Moin
ich frage mich, wie die FHG´s in Berlin gearbeitet haben.
Hier im platten Mecklenburg, wo jeder Unbekannte sofort in den kleinen Grenzdörfern auffiel, scheint mir eine Beobachtung von Personen, die sich der Grenze nähern, sehr schwierig gewesen zu sein.
Wie wurden die eingesetzt, 850 in Schrebergärten ist wohl ein wenig zu viel!
Oder sind Teile der 850 auch auf der Westseite von Berlin (W), also in Brandenburg eingesetzt worden?
Tschüß


In Potsdam und Kleinmachnow war das Hinterland bebaut und bewachsen, gute Annäherungsmöglichkeiten für Grenzverletzer.
Auch die Bevölkerung war wachsam, Ortsfremde hatten schlechte Karten.

Ich hab ja Anfang der 80er mal für ein halbes Jahr im VP-Revier Teltow, als Zukommandierter, Dienst verrichten müssen. Fast ausschließlich Nachtschichten als Fußstreif in den Gemeinden Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow. Nannte sich damals verstärkte Grenzhinterlandsicherung. Helfer der Grenztruppen sind mir dort nicht begegnet. Ab und an mal ein GAKL.
Es gab aber etliche FH der ABV die regelmäßig unterwegs waren. Die haben uns manche unruhige Nacht beschert, weil sie das "Gras haben wachsen hören".



Schlutup und Leo2 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.10.2017 20:27 | nach oben springen

#135

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 20:29
von mibau83 | 1.410 Beiträge | 2690 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

nein habe ich nicht.
das gr-33 befand sich später in berlin-treptow. grenzabschnitt ging vom landwehrkanal bis altglienicke. nördlich davon war das gr-35 berlin-rummelsburg, abschnitt ging von eberswalder str. bis landwehrkanal, also auch den bereich innenstadt.

mein bruder war 74/75 im gr-35, da ging der abschnitt vom brandenburger tor bis kanaldreieck.



Schlutup und Ehli haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.10.2017 20:36 | nach oben springen

#136

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 20:39
von Schlutup | 5.299 Beiträge | 11743 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin Moin,
kann es sein, das die FGH in und um Berlin keinen Dienst im Uniform gemacht haben?

mmhhh wäre doch bestimmt mehr aufgefallen



nach oben springen

#137

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 21:56
von polsam | 785 Beiträge | 1766 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds polsam
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Schlutup im Beitrag #136
Moin Moin,
kann es sein, das die FGH in und um Berlin keinen Dienst im Uniform gemacht haben?

mmhhh wäre doch bestimmt mehr aufgefallen


Wenn in dem von uns zu bestreifenden grenznahen Abschnitten Zivilisten festgestellt wurden, so wurden diese kontrolliert, soweit man sie im Laufe der Zeit nicht schon kannte. Ein FHGT hätte sich bestimmt ausgewiesen wenn er "im Dienst" gewesen währe.



Ehli hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#138

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 22:02
von Harzwanderer | 3.984 Beiträge | 3962 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

FGH habe ich in Ost-Berlin weder gesehen, noch zu spüren bekommen. Und ich bin als Westler in Ost-Berlin an vielen Stellen so dicht an der Grenze gelaufen, wie man gerade noch durfte, ohne Schilder zu übertreten oder missverständlich zu wirken. Also fast schon "provokativ" aber nicht wirklich. An der Leipziger Str. ("Bundesrat") zum Beispiel oder hinter dem "Führerbunker", da dachte man schon fast, an der nächsten LKW-Einfahrt wird man vorsorglich festgenommen. Vermutlich war das Mauer-Hinterland in Ost-Berlin in großem Stil mit zivilen Posten abgesichert. Freiwillige hätten dafür nicht gereicht. Waren ja sehr viele Einwohner ständig in Grenznähe unterwegs.



zuletzt bearbeitet 22.10.2017 22:05 | nach oben springen

#139

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 22:14
von Ehli | 2.993 Beiträge | 15570 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Lutze im Beitrag #132
Zitat von Ehli im Beitrag #129
Da,war ich schon nicht mehr da.
GR.33,damals Am Kupfergraben,Friedrich Engels Kaserne.



Wohnt da nicht Frau Merkel?
Lutze

Lutze,wohl kaum.
Das Gebäude(Kaserne) gibt es heute noch und ist vom Militärischen Museum übernommen wurden.
Einige Bauten wurden abgerissen,Hundezwinger usw.
Glaube aber nicht,das Frau Merkel,sich dort eingemietet hat.


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#140

RE: Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.10.2017 22:17
von polsam | 785 Beiträge | 1766 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds polsam
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was mich interessiert: hatten die ABV der Gemeinden im Grenzgebiet auch freiwillige Helfer? Wenn ja, welche Aufgaben hatten diese? Üblich war ja, dass FH der DVP Streife liefen und dabei Ordnungswiedrigkeiten feststellten und belehrend tärtig wurden (oder so ermächtigt, Vorladungen zum VK-Unterricht erteilten), Unzulänglichkeiten bei der Sicherung von Betrieben, Kleingartenanlagen usw.. Die wenigsten Helfer der DVP die ich kennen gelernt habe waren "Anscheißer" von Mitmenschen.



nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: blackhead66
Besucherzähler
Heute waren 273 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 2377 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15536 Themen und 655509 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen