Dienstgrad und Dienststellung

  • Seite 2 von 3
16.10.2010 13:38
avatar  Mike59
#16
avatar

Ich glaube in der Liga war ich am ende als GAkl und Ofhr.auch. Jetzt wissen wir aber immer noch nicht wie sich das in Dienstgrad und Dienststellung aufspaltet. Na der Tag ist ja noch jung.

Gruß Mike59


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 13:48
avatar  ( gelöscht )
#17
avatar
( gelöscht )

Bezahlt wurde die Planstelle.Nicht der Dienstgrad.Jedenfalls bei den Berufssoldaten.


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 14:24
#18
avatar

Zitat von mic44
Bezahlt wurde die Planstelle.Nicht der Dienstgrad.Jedenfalls bei den Berufssoldaten.




.......................dass ist so glaube ich, nicht so ganz richtig. Die Dienstbezüge der Berufsoldaten gliederten sich in die Dienstgradvergütung sowie in in die Dienststellungsvergütung. Daneben gab es noch Wohngeld. Irgendwo hatte ich dazu hier im Forum mal eine Aufstellung der (meiner) Dienstbezüge eingestellt....................finde ich aber nicht mehr. Zumindest wurde bei mir die Dienststellung Hauptfeldwebel sowie der Dienstgrad Stabsfähnrich vergütet (Stand September 1990).

Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 14:48
avatar  exgakl
#19
avatar

Zitat von Stabsfähnrich

Zitat von mic44
Bezahlt wurde die Planstelle.Nicht der Dienstgrad.Jedenfalls bei den Berufssoldaten.




.......................dass ist so glaube ich, nicht so ganz richtig. Die Dienstbezüge der Berufsoldaten gliederten sich in die Dienstgradvergütung sowie in in die Dienststellungsvergütung. Daneben gab es noch Wohngeld. Irgendwo hatte ich dazu hier im Forum mal eine Aufstellung der (meiner) Dienstbezüge eingestellt....................finde ich aber nicht mehr. Zumindest wurde bei mir die Dienststellung Hauptfeldwebel sowie der Dienstgrad Stabsfähnrich vergütet (Stand September 1990).




stimmt Chris so hab ich das auch noch ungefähr in Erinnerung, wobei die Besoldung des Dienstgrades eher gering war. Gab es nicht auch noch Verpflegungsgeld?

VG exgakl

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 15:04
#20
avatar

Zitat von exgakl

Zitat von Stabsfähnrich

Zitat von mic44
Bezahlt wurde die Planstelle.Nicht der Dienstgrad.Jedenfalls bei den Berufssoldaten.




.......................dass ist so glaube ich, nicht so ganz richtig. Die Dienstbezüge der Berufsoldaten gliederten sich in die Dienstgradvergütung sowie in in die Dienststellungsvergütung. Daneben gab es noch Wohngeld. Irgendwo hatte ich dazu hier im Forum mal eine Aufstellung der (meiner) Dienstbezüge eingestellt....................finde ich aber nicht mehr. Zumindest wurde bei mir die Dienststellung Hauptfeldwebel sowie der Dienstgrad Stabsfähnrich vergütet (Stand September 1990).




stimmt Chris so hab ich das auch noch ungefähr in Erinnerung, wobei die Besoldung des Dienstgrades eher gering war. Gab es nicht auch noch Verpflegungsgeld?

VG exgakl




..................@exgakl stimmt auch. Der Dienstgrad war ein den meisten Fällen niedriger bezahlt als die Dienststellung. Bei mir war der StFhr so um die 825,00 Mark und die Dienststellung als Hfw so um die 875,00 Mark. Und noch eins ist Richtig: Verpflegungsgeld wurde auch gezahlt, wobei die Tage bei Teilnahme an der Truppenverpflegung durch Berufssoldaten nicht bezahlt wurden, dies zum Beispiel bei der Teilnahme an Feldlagern. Bei GwD und UaZ war es genau anders rum. Bei Nichtteilnahme an der TV, wurde diese vergütet. Dies erfolgte bei KU oder VKU. Die Nachweisführung an der Verpflegung erfolgte im s.g. Strichlistenbuch - zumindest in meiner Dienstzeit als Hfw der GwB GR 33. Im dortigen Regiment, mußte das Strichlistenbuch (inkl. der Vergleichsmitteilungen) bis null acht Uhr abgerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 15:50
avatar  exgakl
#21
avatar

Hallo @Chris,

ich danke Dir, Du brings meine grauen Zellen wieder in Schwung. Strichliste und Vergleichsmitteilung, eigentlich schon fast vergessene Worte.
An meine damaligen Dienstbezüge kann ich mich auch gar nicht mehr erinnern. Ich muss mal schauen ob noch irgendwo alte Unterlagen rumdümpeln.

VG exgakl

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 17:10
#22
avatar

Zitat von exgakl
Hallo @Chris,

ich danke Dir, Du brings meine grauen Zellen wieder in Schwung. Strichliste und Vergleichsmitteilung, eigentlich schon fast vergessene Worte.
An meine damaligen Dienstbezüge kann ich mich auch gar nicht mehr erinnern. Ich muss mal schauen ob noch irgendwo alte Unterlagen rumdümpeln.

VG exgakl



@exgakl dafür haben wir dieses Forum, welches auch von sollchen "Kleinigkeiten" lebt. Dazu noch die Treffen von Mitgliedern des Forums............wo das geschriebene Wort auch sprachlich näher gebracht wird.

Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 17:58
#23
avatar

Hallo @ all ,

ja, das Thema Besoldung wurde hier im Forum auch bereits angeschnitten.

Dazu von mir ein Link: Besoldung

Vollständigkeit der Angaben kann ich nicht gewährleisten ...

Tschüß

____________________________________________________________
Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

Die Dummheit ist wie das Meer. Sie bedeckt sieben Zehntel der Erde, wirft gern hohe Wellen ... und manche baden wohlig darin!

.

 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 18:34
avatar  Mike59
#24
avatar

Halllo Ricardo,

dachte mir schon das wir das schon mal hatten. *gr*
Wie hoch war eigentlich der Grenzdienstzuschlag

Gruß Michael


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 18:39 (zuletzt bearbeitet: 16.10.2010 18:43)
avatar  exgakl
#25
avatar

Zitat von Mike59
Halllo Ricardo,

dachte mir schon das wir das schon mal hatten. *gr*
Wie hoch war eigentlich der Grenzdienstzuschlag

Gruß Michael




die Frage stelle ich mir auch schon seit 2 Stunden.....
kann es sein, dass der bei 150,- Mark lag????

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 18:47
avatar  Greso
#26
avatar

Für Wehrpflichtige Soldaten war der Grenzzuschlag 40,00 MDN.
1966 Greso


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 18:49
avatar  Mike59
#27
avatar

Zitat von Greso
Für Wehrpflichtige Soldaten war der Grenzzuschlag 40,00 MDN.
1966 Greso


------------------------------
Naja MDN ist ja schon ne weile her, die kennt die Masse der OstUser ja nur noch aus Kindertagen. War später mehr, Inflation eben.

Mike59


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 19:29
avatar  ( gelöscht )
#28
avatar
( gelöscht )

@Büdinger, Dein eingestellter Link zum Thema Besoldung enthält m.E. nach Fehler

Ich erinnere mich an folgendes: (bezogen auf 1977 bis 1980 GT der DDR)

Soldat 120,00 M
U-Löffel 180,00 M
Uffz. 575,00 M (UaZ)
Ufw. 625,00M (Dienststellung eines BUffz.)

Meinen ersten Sold im November 1977 hat mir der schwule Spieß in 5-Mark-Scheinen ausgezahlt. Er mochte mich besonders, weil ich seine ekelerregenden Neigungen gleich erkannt und vor ihm gewarnt habe!

Ätzend!

Huf


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 19:34
#29
avatar

Zitat von Greso
Für Wehrpflichtige Soldaten war der Grenzzuschlag 40,00 MDN.
1966 Greso



.............aber nur für grenzsichernde Einheiten. Einheiten der Sicherstellung, haben diesen Zuschlag nur anteilweise erhalten, sofern diese im Grenzdienst eingesetzt waren (z.B. HiSi).

Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2010 19:36
avatar  Mike59
#30
avatar

Zitat von Huf
@Büdinger, Dein eingestellter Link zum Thema Besoldung enthält m.E. nach Fehler

Ich erinnere mich an folgendes: (bezogen auf 1977 bis 1980 GT der DDR)

Soldat 120,00 M
U-Löffel 180,00 M
Uffz. 575,00 M (UaZ)
Ufw. 625,00M (Dienststellung eines BUffz.)

Meinen ersten Sold im November 1977 hat mir der schwule Spieß in 5-Mark-Scheinen ausgezahlt. Er mochte mich besonders, weil ich seine ekelerregenden Neigungen gleich erkannt und vor ihm gewarnt habe!

Ätzend!

Huf



----------------------------
Zeig mal den Fehler auf, den schwulen Spieß vergiss.

Mike59


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!