X
#1

Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.09.2010 15:52
von Zkom IV | 425 Beiträge | 633 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zkom IV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Miteinander,
bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und wollte mich nun kurz vorstellen, damit Ihr wisst wer da neu ist.
Bin jetzt 46 Jahre und Polizeibeamter beim Abschnitt 41 in Berlin-Schöneberg.
Im Jahre 1980 begann ich eine Ausbildung im mittleren Grenzzolldienst bei der OFD Berlin und verrichtete meinen Dienst nach Beendigung der Ausbildung im Zollkommissariat Berlin IV, welches bei der GKSt Dreilinden untergebracht war. Würde mich freuen mal Kontakt zu ehemaligen Angehörigen der GT zu bekommen, welche damals mein "Gegenüber" waren. Unser Bereich ging damals von der Glienicker Brücke bis zum Jenbacher Weg in Lichterfelde, so in Höhe des Gutshofes Osdorf.
Würde mich gerne über damalige Besonderheiten oder Vorkommnisse austauschen. Besonders über einen Fluchtfall, bei dem ich vor Ort war. Ich glaube es war im Dezember 1986. Ich selbst war von Nov. 1982 bis April 1990 im Zkom. Freue mich auf regen Austausch.
Gruß Frank



nach oben springen

#2

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.09.2010 15:56
von SFGA | 1.519 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SFGA
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sei gegrüßt in unserem Forum.
Wir haben auch ein Radio: http://www.grenzradio911.innerdeutsche-g...fo/sendestudio/
Di-Do-Sa ab 17:00 h


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.


zuletzt bearbeitet 02.09.2010 15:56 | nach oben springen

#3

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.09.2010 16:30
von Angelo | 12.687 Beiträge | 2009 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Angelo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Herzlich Willkommen im Forum



nach oben springen

#4

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.09.2010 17:00
von VNRut | 1.502 Beiträge | 144 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds VNRut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Frank,

ich war zwar in den Anfangsjahren Deiner Dienstzeit als Grenzsoldat im Berliner Umland tätig, doch mein Abschnitt ging von Sacrow (Meedehorn/Gatow) über Staaken/Falkensee bis Schönwalde (Eiskeller). So sah ich auch einige Male die Glienicker Brücke in der Ferne, durfte selbst nicht hin, da sie schon zum Grenzregiment 44 Potsdam zählte. Bin schon ganz gespannt auf Deine Erlebnisse mit der Mauer als Westberliner Zöllner.

Ich sage ein herzliches Willkommen und viel Spaß im Forum.

Grüße aus der Magdeburger Börde

Wolfram VN_Rut


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
nach oben springen

#5

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.09.2010 18:11
von Zkom IV | 425 Beiträge | 633 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zkom IV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Wolfram,
ja da weiß man nicht wo man anfangen soll. Habe heute schon viele Berichte hier im Forum verfolgt, besonders die übder die Kontaktaufnahmen zwischen West und Ost "Organen". Vieles kann ich aus meiner Zeit bestätigen. Leider wurde natürlich auf Grüßen u.ä. von eurer Seite kaum geantwortet, das war ja aufgrund der Vorschriftenlage der GT auch klar. Ich hatte allerdings eine tolle Begebenheit, welch ich dir erzählen Kann.
Irgendwann so im Jahre 1987/88 hatte ich Fahrradstreife im bereich Teltow/Seehof. am sog. "Toten Dreieck" machte ich Pause. Im gepäck meiner Fahrradtasche hatte ich mehrere "Playboys". Die Ausklappseite mit der Playmate zeigte ich dann der dortigen B Turmbesatzung. Zu meiner Überraschung folgte vom B-Turm die Frage, ob ich die Zeitungen nicht über den Grenzzaun werfen können ?
Kurzentschlossen zerschnitt ich die Kabel vom Dynamo meiner Fahrradlichtanlage , umwickelte die Zeitungen damit und schleuderte das Paket in den Osten. Leider blieb es kurz vor dem Kfz Sperrgraben im geahrkten Streifen liegen Was Nun ?!? Einer der Soldaten verließ dann den Turm begab sich in den "Todesstreifen" ergriff das Paket, harkte danach ordentlich und begab sich dann wieder auf seinen Turm. Ich "sicherte" das Umfeld durch Blick mit Fernglas von unserem dortigen Hochstand. Es folgte sogar noch eine Addressenübermittlung und so hatte ich sogar noch schriftlichen Kontakt mit dem Kameraden, der seinen Wehrdienst bei den GT ableistete. Hatte auch kurz nach der Wende zu ihm mal Kontakt, ist aber leider wieder eingeschlafen. Ich weiß nur, dass unsere Unterhaltung wohl von den Bewohnern der nahegelegen Häuser gehört wurde und dies natürlich sofort gemeldet wurde. Da gabs noch einigen Ärger.
So, das mal so eine kleine Story aus meiner 11 jährigen Zollzeit.
Gruß an die Börde.



nach oben springen

#6

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.09.2010 18:27
von Zermatt | 5.309 Beiträge | 113 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zermatt
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallöchen,

Ex Zöllner sind bei uns noch wenig vertreten,von daher-Schön das du hier bist und viel Spass beim lesen und schreiben.



nach oben springen

#7

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.09.2010 18:49
von Zkom IV | 425 Beiträge | 633 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zkom IV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
habe gerade im Forum so einige Meinungen zum ehemaligen GZD gelesen. Waren z.T. recht negativ (arrogantes Auftreten u.ä.). Kann ich so nicht bestätigen. Wir waren bei uns im Zkom immer nett und aufgeschlossen gegenüber den GT. Kann da natürlich nur für meinen Bereich sprechen.



nach oben springen

#8

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.09.2010 21:10
von moreau | 394 Beiträge | 63 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds moreau
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Frank,
herzlich willkommen im Forum. Ich kann nicht sagen das der GZD ein negatives Image bei uns hatte. Im Gegenteil wir haben den GZD in unseren Abschnitt lieber gesehen als den BGS (bitte nicht weinen Kameraden vom BGS, es war halt so ) Aber das war auch an der grünen Grenze bei Sonneberg.

gruß
moreau


nach oben springen

#9

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.09.2010 21:24
von Mike59 | 9.561 Beiträge | 6386 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Willkommen Frank,

bin vermutlich einer derjenigen die mit dem GZD eher unangenehme Erinnerungen hatte. Dein "Playboy bei der Fahrradstreife" ist so ein Schlaglicht für mich. Ist nicht mein Stil. Eine Zigarettenpackung o.ä. über den Zaun/Mauer werfen, hat immer Stress für uns bedeutet. So was hat der BGS oder (bei uns) die US Army nicht (kaum) gemacht.
Ansonsten hatten wir mit den Zöllnern am der Grenze West auch keine Probleme. Die blöde Anmache auf dem Vorgelagertem mal abgesehen. Aber gab es ja bei euch in Bln. offensichtlich eher selten. Ist doch auch gut.

Ansonsten viel Spass hier im Forum.

Mike59



zuletzt bearbeitet 02.09.2010 21:31 | nach oben springen

#10

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.09.2010 23:02
von VNRut | 1.502 Beiträge | 144 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds VNRut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Frank,

da hatte Dein Posten von den GT aber Glück das er eine Harke dabei hatte. Ich kann mich daran erinnern, dass wir im Grenzabschnitt meist nur eine Harke auf der FÜST hatten. Und die KS-Spurenkontrollen der Zugführer zum Dienstbeginn war immer sehr streng. Keine Grenzkompanie wollte Spuren und wenn es nur Hark-spuren auf dem KS haben. Jede Veränderung musste ins Dienstbuch eingetragen werden. Wir, mein Postenführer und ich, hatten mal in einer Nachtschicht einen Fußabdruck auf dem KS neben eines Schaltschrankes der Lichttrasse und der konnte nur von einen Elektriker gewesen sein. Mit einen langen Zweig, den mein Gruppenführer (Uffz.) und sein Fahrer (Stubenkamerad) einer Krad-streife mit ins Sperrgebiet gebracht hatten, manipulierten wir den Kontrollstreifen. Da ging uns der Ar....h auf Glatteis.

Kontaktaufnahmen hatten wir zu Genüge mit Zollern, Polizei und Briten, manchmal war es sehr Spaßig aber es konnte mit den Briten auch sehr provozierend sein. Gegrüßt hat man sich immer, wenn man nicht direkt an unserer FÜST oder bewohnten Hinterland war. Selbst kleine Gespräche gab es als mal ein Autokran im Abschnitt verunglückte und sein Ausleger auf der Mauer ablegte. Ich war A-Gruppe und musste am vorderen Sperrelement (alten Mauer) die Bergungsarbeiten absichern. So unterhielt ich mich bedeckt mit jugendliche West-Berliner. Meistens waren Eure Leute auch sofort an Ort und Stelle. So etwas konnte niemand verheimlichen, dank Gazelle und Bell. Am Schluss der Unterhaltung wollte man mir noch Dosenbier rüber werfen - was ich aber dankend ablehnte - wäre nur in die Asservatenkammer (Bierkeller) unserer Offiziere gekommen. Und Alkohol im Grenzdienst hätte sich auch nicht gut gemacht. Außerdem hatte sich zu diesem Zeitpunkt schon ein Schwadron Offiziere im Abschnitt angemeldet.

Gruß VN_Rut


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
nach oben springen

#11

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.09.2010 08:05
von bendix | 2.649 Beiträge | 23 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bendix
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Frank,
herzlich willkommen im Forum.
Ich hatte einige "Begegnungen" mit dem Zoll,kann nur sagen,sie waren alle postiver Natur.
Wie schon ein Vorredner schrieb,Ihr wart gern gesehene Zaungäste.

Viel Spaß hier und reichlich neue Erkenntnisse wünsche ich Dir

Gruß bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982


nach oben springen

#12

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.09.2010 20:31
von Zkom IV | 425 Beiträge | 633 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zkom IV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Mike59
Willkommen Frank,

bin vermutlich einer derjenigen die mit dem GZD eher unangenehme Erinnerungen hatte. Dein "Playboy bei der Fahrradstreife" ist so ein Schlaglicht für mich. Ist nicht mein Stil. Eine Zigarettenpackung o.ä. über den Zaun/Mauer werfen, hat immer Stress für uns bedeutet. So was hat der BGS oder (bei uns) die US Army nicht (kaum) gemacht.
Ansonsten hatten wir mit den Zöllnern am der Grenze West auch keine Probleme. Die blöde Anmache auf dem Vorgelagertem mal abgesehen. Aber gab es ja bei euch in Bln. offensichtlich eher selten. Ist doch auch gut.

Ansonsten viel Spass hier im Forum.

Mike59


Hallo Mike59,
muß erstmal fragen, ob ich die Terminologie hier richtig verstehe. "Vorgelagertes Gebiet" wird wohl das sein, was seinerzeit schon zum DDR Gebiet gehörte, aber vor den Sperranlagen lag. Ich habe in meinen 11 Jahren an der Grenze eigentlich nur einmal GAKs zu Gesicht bekommen. Außer bei Arbeiten am letzten Sperrelement (Austausch Mauerteile o.ä.) hatte ich da nie Kontakt. Nur bei den Bauarbeiten im Bereich Lichterfelde, ich glaube es muß so 1987/88 gewesen sein, kamen wir uns etwas näher. Da muß ich zugeben habe ich mal einen GAK verärgert, glaube ich jedenfalls. Er war der einzige von den dort Anwesenden der grundsätzlich "eine Fresse zog" und zum Lachen sicherlich einen eurer Bunker aufgesucht hat. Bei einer laute geführten Unterhaltung mit meinem Kollegen merkte ich dann an, das der Herr da hinten (gemeint war mein Fressenzieher) gar kein Offizier ist, sondern nur ein "schäbiger" Oberfähnrich. Als er das hörte drehte er mir natürlich wutentbrannt den Rücken zu. Hast aber recht, das hätte man sich auch verkneifen können. wenn ich ihn heute wiedertreffen würde, gebe ich ihm ein Bier aus.
Gruß Frank



nach oben springen

#13

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.09.2010 20:39
von Zkom IV | 425 Beiträge | 633 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zkom IV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von VNRut
Hallo Frank,

da hatte Dein Posten von den GT aber Glück das er eine Harke dabei hatte. Ich kann mich daran erinnern, dass wir im Grenzabschnitt meist nur eine Harke auf der FÜST hatten. Und die KS-Spurenkontrollen der Zugführer zum Dienstbeginn war immer sehr streng. Keine Grenzkompanie wollte Spuren und wenn es nur Hark-spuren auf dem KS haben. Jede Veränderung musste ins Dienstbuch eingetragen werden. Wir, mein Postenführer und ich, hatten mal in einer Nachtschicht einen Fußabdruck auf dem KS neben eines Schaltschrankes der Lichttrasse und der konnte nur von einen Elektriker gewesen sein. Mit einen langen Zweig, den mein Gruppenführer (Uffz.) und sein Fahrer (Stubenkamerad) einer Krad-streife mit ins Sperrgebiet gebracht hatten, manipulierten wir den Kontrollstreifen. Da ging uns der Ar....h auf Glatteis.

Kontaktaufnahmen hatten wir zu Genüge mit Zollern, Polizei und Briten, manchmal war es sehr Spaßig aber es konnte mit den Briten auch sehr provozierend sein. Gegrüßt hat man sich immer, wenn man nicht direkt an unserer FÜST oder bewohnten Hinterland war. Selbst kleine Gespräche gab es als mal ein Autokran im Abschnitt verunglückte und sein Ausleger auf der Mauer ablegte. Ich war A-Gruppe und musste am vorderen Sperrelement (alten Mauer) die Bergungsarbeiten absichern. So unterhielt ich mich bedeckt mit jugendliche West-Berliner. Meistens waren Eure Leute auch sofort an Ort und Stelle. So etwas konnte niemand verheimlichen, dank Gazelle und Bell. Am Schluss der Unterhaltung wollte man mir noch Dosenbier rüber werfen - was ich aber dankend ablehnte - wäre nur in die Asservatenkammer (Bierkeller) unserer Offiziere gekommen. Und Alkohol im Grenzdienst hätte sich auch nicht gut gemacht. Außerdem hatte sich zu diesem Zeitpunkt schon ein Schwadron Offiziere im Abschnitt angemeldet.

Gruß VN_Rut



Hallo,
Du ich habe keine Ahnung wie der den Sand da wieder geglättet hat. Wie gesagt kam diese ganze Unterhaltung ja auch irgenwie zu Ohren von Vorgesetzten. Soweit ich weiß mußte der Kamerad sogar für 14 Tage nach Schwedt. Weiß nicht, ob die bei Euch da wirklich so streng waren, dass es für solch eine Kontakaufnahme schon Knast gab. Es wurde hier ja schon viel über Kontakte zwischen den einzelnen Sicherheitsorganen gesprochen. Ich habe mich immer sehr gefreut, wenn ein Gruß von drüben erwidert wurde. Wenn ich mal solche "Nacktbilder" gen Osten zeigte wollte ich acu hniemanden zu irgendwas hinreißen oder verleiten. Habe aber gemerkt. das diese Art der "Kontaktakaufnahme" oft erfolgreich war, auch wenn sie für Euch natürlich immer mit einem großen Risiko verbunden war. Könnte da noch so einige "Storys" erzählen.
Gruß Frank



nach oben springen

#14

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.09.2010 20:46
von Zkom IV | 425 Beiträge | 633 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zkom IV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von moreau
Hallo Frank,
herzlich willkommen im Forum. Ich kann nicht sagen das der GZD ein negatives Image bei uns hatte. Im Gegenteil wir haben den GZD in unseren Abschnitt lieber gesehen als den BGS (bitte nicht weinen Kameraden vom BGS, es war halt so ) Aber das war auch an der grünen Grenze bei Sonneberg.

gruß
moreau


Hallo Moreau,
freut mich, dass Du nur gute Erfahrungen mit den Kollegen aus Franken gemacht hast. Für den Bereich Sonneberg war glaube ich das Zkom Coburg zuständig. Noch ein kurzer Hinweis von mir auch an andere Forenmitglieder. Habe bei Durchsicht meiner Beiträge immer einige Rechtschreibfehler entdeckt. Liegt nicht daran, dass ich als Polizist zu dämlich bin, aber ich kann euch nur aus dem Dienst schreiben, da ich zu Hause KEINEN Internetanschluß habe- ja das gibts noch !-Und so zwischen zwei Einsätzen mal schnell geschrieben, da schleichen sich manchmal Fehler ein. Ich bitte das zu entschuldigen. Finde den Austausch hier im Forum jedenfalls sehr interessant und hoffe auf weitere Kontakte.
Gruß Frank



nach oben springen

#15

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.09.2010 21:43
von ABV | 4.344 Beiträge | 1116 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ABV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein herzliches Willkommen auch von mir.

Viele Grüße aus dem Oderbruch
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#16

RE: Ex Zöllner neu im Forum

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.09.2010 21:56
von Ehemalige (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehemalige
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
herzlich willkommen im Forum.
Viele Grüße aus Thüringen
Katrin


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Forum DDR Grenze mehr als nur ein Forum
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Angelo
28 18.10.2009 19:01goto
von Sonny • Zugriffe: 2558

Besucher
30 Mitglieder und 58 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: discur
Besucherzähler
Heute waren 1902 Gäste und 143 Mitglieder, gestern 2189 Gäste und 152 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15673 Themen und 662663 Beiträge.

Heute waren 143 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen