Grenzlandmuseum Eichsfeld

04.08.2010 10:13von ( gelöscht )
Frage
avatar
( gelöscht )
Grenzlandmuseum Eichsfeld

Gestern in der TLZ
Am 20. August, nach mehrmonatiger Neukonzeption, wieder eröffnet. Grenzübergang Duderstadt-Worbis.
Hat jemand irgenwelche Infos schon? Was konnte man denn alt dort sehen
Ach und was mich interessiert >> Wer hilft eigentlich den Gemeinden mit Hintergrundifos? Müssen doch Leute mit Grenzererfahrung sein welches auch Ihr Wissen zur Verfügung stellen.

04.08.2010 11:55von TOMMI
Antwort

0

0

Würde mich auch mal interessieren, habe ja 2,5 Jahre meines Lebens dort zugebracht.
Vor allem, ob in die Neugestaltung auch Teile der Außenanlagen einbegriffen sind.
Denn da gab es einige Fehler.

04.08.2010 18:14von ( gelöscht )
Antwort

0

0

War auch 2 mal da.Soweit ich weiss wurde die Ausstellung innerhalb des Gebäudes überarbeitet,die Aussenanlagen,Teile der Grenzanlagen waren davon nicht betroffen.

avatar
( gelöscht )
04.08.2010 18:23von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Vor 2 Jahren hat die Führung ein ehemaliger BGS-Mann im Ruhestand gemacht. Sehr ordentlich.
Er wusste, wovon er spricht, war an diesem Abschnitt im Einsatz.
Mit einem Gakl hat er sich nach eigenen Angaben noch einige Male getroffen, um sozusagen dessen Wissen abzuschöpfen.

Das Problem besteht ja darin, dass ehemalige AGT als Zeitzeugen nicht gefragt sind (wurde an anderer Stelle bereits diskutiert im ZH mit Point Alpha.

avatar
( gelöscht )
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!