Der ehemalige DDR Grenzbahnhof in Herrnburg

20.02.2009 15:13 (zuletzt bearbeitet: 20.05.2009 18:46)
avatar  Angelo
#1
avatar
Es gab einige Grenzbahnhöfe in der DDR einer davon war der Grenzbahnhof in Herrnburg. Ich habe einige Fotos bekommen die ich natürlich nicht vorenthalten möchte


Hier auf diesem Foto sieht man die Reste des Grenzbahnhofes in Herrnberg.Die alten Gleise sind abgebaut. Das dieser DDR Grenzbahnhof einmal stark bewacht worden ist sieht heute keiner mehr. Zu erkennen sind noch die Typischen DDR Strassenlaternen die auch als Lichtstrasse verwendet worden ist.


Hier sieht man Gegenwart und Vergangenheit des Grenzbahnhofes in Herrnberg. Neben dem alten DDR Grenzbahnhofes wurde der neue Bahnhof errichtet. Aber die Spuren der DDR sind immer noch zu sehen



Fotos Sven Riekers Mitglied Projekt DDR Grenze

 Antworten

 Beitrag melden
20.05.2009 18:45
avatar  Angelo
#2
avatar

Hier habe ich nochmal eine schöne Luftaufnahme vom Grenzbahnhof


Größere Kartenansicht


 Antworten

 Beitrag melden
20.05.2009 19:08
#3
avatar

Dort links und rechts von den Gleisen habe ich 1981 auf den B-Türmen mal als Reservist gesessen.Aber hier mal zu, eine kleine Erinnerung.Als ich auf den linken Turm saß,fuhr ein P3 in den Abschnitt ein.Ich meldete es über GMN und fragte ob ich das Fahrzeug kontrollieren sollte,das wurde verneint.Man sagte,es ist Schneewittchen.Sie hielten 50m links von meinen Postenplatz ließen das Fahrzeug stehen und verschwanden durch eine Grenzöffnung Richtung BRD.Später erfuhr ich das das Fahrzeug noch 3 Tage im Abschnitt stand.Wer weiß wo die Brüder waren,vielleicht beim BGS zu Betriebsfeier.


 Antworten

 Beitrag melden
20.05.2009 20:03
avatar  Pitti53
#4
avatar

wohl eher beim zoll.erfahrungsaustausch


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2009 15:47
avatar  Angelo
#5
avatar

@Krelle du bist doch in der Nähe von Herrnburg Zuhause vielleicht kannst du noch ein paar Aktuelle Bilder vom Grenzbahnhof einwerfen??


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2009 16:51
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Das will ich gerne tun. Bei meinem nächsten Abstecher in Richtung Herrnburg werde ich mal ein paar Fotos machen.
Bis demnächst

Gruß aus Lübeck

Krelle


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2009 17:01
avatar  Angelo
#7
avatar

Zitat von Krelle
Das will ich gerne tun. Bei meinem nächsten Abstecher in Richtung Herrnburg werde ich mal ein paar Fotos machen.
Bis demnächst

Gruß aus Lübeck

Krelle


Das wäre super von dir


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2009 16:27
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Ich habe noch zwei Fotos gefunden, auf denen noch einiges der Grenzanlagen zu erkennen ist.Die Bilder sind leider etwas dunkel.Ich hoffe, ihr erkennt trotzdem etwas.
Bei Gelegenheit werde ich mal aktuelles Bild machen.


 Antworten

 Beitrag melden
20.10.2013 21:41
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Da gibt es eine Seite BGS-Erinnerungen. Da findet Ihr tolle Fotos, vor allem vom BT-9 NBD (SiA-4). Der Posten war fw.Bestätigt und hatte einen Schlüssel zum Durchlass unterhalb des Turmes. Auf der Anderen Seite des Bahnhofes (Gärtnereiweg glaube ich) stehen 2 Wohnhäuser ( je 4 Wohnungen). Hier wohnten u.a. Berufssoldaten des GR-6 oder der GÜSt. Als ich mir 1980 ein Rema Toccata in Grevesmühlen kaufte, habe ich es mit der Bahn hier her transportiert. Das war eine Plackerei...Wer das Teil kennt, weis wovon ich rede...


 Antworten

 Beitrag melden
20.10.2013 21:52
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Ein paar Bilder zum Grenzraum Lübeck-Eichholz / Herrnburg findet Ihr hier:
https://www.youtube.com/watch?v=jOx7XwxBoik


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!