Unwetterfront zieht unter Verstärkung von West nach Ost !!!

  • Seite 1 von 2
14.07.2010 20:52
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Aktuell ... Deutschland liegt auf der Vorderseite eines Langwellentroges, der bis
Tagesende unter Verkürzung seiner Wellenlänge mit seiner Achse nach Ostfrankreich
schwenkt. Dabei strömt mit einer sich nach intensivierenden Strömung subtropische
Warmluft
nach Deutschland ein. Die einsströmende Luftmasse ist sehr labil geschichtet.
Vorderseitig des heranschwenkenden Troges setzt zunehmend Hebung ein.
Gleichzeitig nimmt die Windscherung deutlich zu und liefert einen Hinweis auf organisierte konvektive Strkturen
(Superzellen, Suall lines, eventuell auch Tornados). Es besteht Unwettergefahr, wobei
die größte Gefahr von den Windböen und von größerem Hagel ausgeht.

In der Nacht zum Donnerstag greift der o.e. Trog auf Ostfrankreich über. Die
korrespondierende Zyklone am Boden zieht nach Irland. Es kommt rückseitig der ostwärts
vorstoßenden Kaltfront zu massiver Kaltluftadektion, die von Westen her bis zur Mitte
Deutschlands vorankommt.
Die Tageshöchsttemperaturen gehen am Donnerstag auf 23 bis 29 Grad zurück.

Wer schauen möchte, Niederschlagsradar bitte Link anklicken und links auf Loop 90 min.klicken ! wird aller Viertel Std.aktualisiert!

http://www.wetteronline.de/dldlradf.htm


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2010 20:55
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Na wenn es mal endlich hier wäre, ich kann Abkühlung kaum noch erwarten.


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2010 21:41
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Bedenke Feliks, es kommt aus dem Westen und was aus dem Westen kam, ist den Tschekisten nicht gut bekommen. Also überlege...kannst du noch warten, bis es sich im Westen ausgetobt hatte und in leicht abgeschwächter Form zu uns kommt?
Ich höre schon den Aufschrei...derer aus dem Westen unseres schönen Deutschland und ich liebe euch doch Alle, wünsche niemanden einen Schaden durch die heute sehr unberechenbaren Unwetter(selbst erlebt...ca.30cm Wasser auf der Dorfstraße und es rauschte durchs Haus und hinten wieder raus, nur der Dreck blieb)
Also Feliks, lassen wir es lieber ruhig angehen.

R-M-R


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2010 22:32
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Bedenke Feliks, es kommt aus dem Westen und was aus dem Westen kam, ist den Tschekisten nicht gut bekommen. Also überlege...kannst du noch warten, bis es sich im Westen ausgetobt hatte und in leicht abgeschwächter Form zu uns kommt?
Ich höre schon den Aufschrei...derer aus dem Westen unseres schönen Deutschland und ich liebe euch doch Alle, wünsche niemanden einen Schaden durch die heute sehr unberechenbaren Unwetter(selbst erlebt...ca.30cm Wasser auf der Dorfstraße und es rauschte durchs Haus und hinten wieder raus, nur der Dreck blieb)
Also Feliks, lassen wir es lieber ruhig angehen.

Am Rhein ist es ca 19:00 h durch das Unwetter. Hat heftig geregnet, vorneweg gestürmt, die Temperatur ist etwa um 10 grad gefallen und beträgt jetzt ca. 23 grad.
In den neuen Bundesländern wird es noch mal richtig aufdrehen und ordentlich zuschlagen ( hat rein ideologische Gründe.)


Viele Grüße vom Rhein

R-M-R


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2010 23:30
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Bei uns hier in Südthüringen ein paar Baumsperren,10min. Regen und Blitze nicht der Rede wert.Habe mir mehr erhofft also, nichts mit neuen Bundesländern Unwetter ! Weiß natürlich noch nicht wie es im Rest des Freistaates zugeschlagen hat ! Also erste Prognose der Westen hat mehr abbekommen siehe Flughafen Frankfurt/Main.


 Antworten

 Beitrag melden
14.07.2010 23:49
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Sobald unwetter ist spinnt mein I-net da der Anbieter Leitungen flicken muss...


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2010 00:12
avatar  fire-wr
#7
avatar

hier isse grade durch...


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2010 00:37
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Hier ist es gerade im anmarsch.


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2010 05:19
#9
avatar

Bin gerade von meiner Tour zurück. Kleine Äste liegen auf den Straßen, war eher "Pippifax" hier in der Gegend. Die Straßen sind auch schon wieder trocken.


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2010 07:40
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Das soll es gewesen sein, wieder nur laue Luft aus dem Westen, wie früher schon? Gert wird es gleich wieder ideologisch sehen und ja, das war Nix, ein paar Tropfen auf den heißen Oststein.

R-M-R


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2010 09:14
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Zitat von SFGA
Sobald unwetter ist spinnt mein I-net da der Anbieter Leitungen flicken muss...




Na hoffentlich noch lange, dass dein Internet spinnt
Hast wohl ne lahme 56k Modem Leitung ? Komisch nur wo die heftigsten Unwetter waren die Nacht nicht ein Ausfall zu verzeichnen oder halt doch mal Anbieter wechseln !


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2010 09:16
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Zitat von SFGA
Hier ist es gerade im anmarsch.



Was ist im Anmarsch? Die 3. Kompanie oder was ?


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2010 09:18
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Und in Berlin außer dem rauschen der Wälder gar nichts.


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2010 09:19
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Zitat von fire-wr
hier isse grade durch...



fire du hast mir versprochen ausführlicher zu schreiben wegen dem Unwetter


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2010 09:40
#15
avatar

Von Unwetter hab ich nichts mitbekommen, nur nasse Straßen heute morgen!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!