DDR Grenzaufklärer bei der Arbeit an der Innerdeutschen Grenze

  • Seite 32 von 32
20.05.2022 20:11
#466
avatar

Zitat von R-363 im Beitrag #463
Zitat von zweedi04 im Beitrag #461
Zwei grimmige Gesellen.
Ich tippe auch auf nur einen Gakl (Fähnrich) und einem GWD´ler oder UaZ. Gakl hatten normalerweise immer ein Fernglas dabei. hier einer ohne Fernglas und ohne Fotoapparat. War bei uns nicht typisch.



Also ich seh da ein Fernglas.


Natürlich hat einer ein Fernglas, aber ebend nicht beide. Fototechnik ist gar nicht zu sehen. Also 2 Gakl???? Eher nicht.

Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"


 Antworten

 Beitrag melden
20.05.2022 20:13
avatar  Dirk
#467
avatar

Bis auf die Stiefel und die Handschuhe haben Offiziere bei uns die selbe Ausrüstung getragen.


 Antworten

 Beitrag melden
20.05.2022 20:35
#468
avatar

Kopfbedeckung war auch anders


 Antworten

 Beitrag melden
20.05.2022 20:40 (zuletzt bearbeitet: 18.06.2022 22:00)
avatar  Mike59
#469
avatar

Bei uns lief die Kontrolle Grenzmarkierung so:
Anm: Foto entfernt.
Das Bild hatten wir übrigens auch schon. 3 Mann, 1x Fototechnik, 1x Fu, 1x DF. Offizier = Postenführer mit Pistole, reicht.


 Antworten

 Beitrag melden
20.05.2022 22:23
#470
avatar

Hallo,
was war eingentlich ein "Grenzaufklärer".Aus meiner Zeit kenne ich es nicht.Wir waren 65-66 immer am"Strich"Direkt an der Sperre,bzw. am Kontollstreifen.Nur einige Meter neben den "Feind"


 Antworten

 Beitrag melden
21.05.2022 12:13 (zuletzt bearbeitet: 21.05.2022 12:13)
avatar  ( gelöscht )
#471
avatar
( gelöscht )

Zitat von Schlutup im Beitrag #453
2 Grenzaufklärer bei der Arbeit. Bereich Hohegeiß



Unabhängig davon dass eine Kamera mitgeführt wird.

Gibt sicherlich eine Quellenangabe zu dem Foto!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!