X
#1

Ökologische Katastrophe in der DDR

in Leben in der DDR 31.05.2010 09:12
von Angelo | 12.669 Beiträge | 1856 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Angelo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

"Die ökologische Katastrophe in der DDR", so lautete das Thema des Diskussionsabends. "Es gibt Menschen, die meinen, die Umwelt damals in der DDR sei sauberer gewesen als heute", begründete Uta Thofern, Direktorin der Point Alpha Stiftung, die Themenwahl. 43,4 Prozent von Meinungsforschern befragter ostdeutscher Schüler hatten diese Auffassung vertreten. Deshalb kamen am Donnerstag Experten und Zeitzeugen zu Wort, welche die wahren Fakten kennen: Dr. Rosemarie Benndorf vom Umweltbundesamt Dessau (seit 1977 in der DDR-Umweltbewegung aktiv), Dr. Joachim Borner vom Kolleg für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung (Verfasser von Konzepten zur Umweltsanierung in den neuen Bundesländern) und Ralf Schmidt vom Umweltbundesamt Berlin (Verfasser einer Studie zur Umweltbelastung entlang der innerdeutschen Grenze). Herbert Wessels (Chefredakteur des "Freien Wortes" und der "Südthüringer Zeitung") moderierte die Gesprächsrunde.

http://www.freies-wort.de/nachrichten/re...art2446,1183468



nach oben springen

#2

Ökologische Katastrophe in der DDR

in Leben in der DDR 31.05.2010 12:36
von SFGA | 1.519 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SFGA
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da bei uns Bitterfeld um die ecke ist sagte man immer Los wir fahren in die Chemiebude.
Da soll sehr viel Smog gewesen sein zu DDR Zeiten und vielerorts geb es viel Smog.


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Privat geht vor Katastrophe"
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Moskwitschka
39 08.12.2016 13:02goto
von Hanum83 • Zugriffe: 4876
Die Katastrophe von Rambow
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Schlutup
9 07.01.2014 16:16goto
von rotrang • Zugriffe: 1175
Ostwind - zwei Himmelsstürmer und ihre ganz persönlichen Katastrophen
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von ostwind2011
2 18.06.2012 10:11goto
von ostwind2011 • Zugriffe: 999
es war eine Katastrophe
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Hans55
26 01.12.2011 23:52goto
von EK 82/2 • Zugriffe: 2755
25 Jahre Tschernobyl
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Blanco
15 03.08.2014 23:32goto
von 94 • Zugriffe: 3589
Interflug Absturz in Leipzig 1.September 1975
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 01.09.2010 18:45goto
von kinski112 • Zugriffe: 8239
Welche Katastrophen waren die schlimmsten in der Geschichte der DDR?
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
144 16.12.2011 18:04goto
von Diplomkanonier • Zugriffe: 32227
Die Katastrophe von Tschernobyl am 26. April 1986
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Berliner
70 13.03.2010 12:32goto
von Ludwig • Zugriffe: 7322

Besucher
11 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 22 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 2207 Gäste und 153 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15541 Themen und 655951 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen