Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

  • Seite 3 von 3
18.11.2010 20:18
avatar  ( gelöscht )
#31
avatar
( gelöscht )

Wartburg 311 Kübel.


 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2010 00:18
avatar  ( gelöscht )
#32
avatar
( gelöscht )

Seine markanten Konturen versetzten eventuelle Verbrecher sofort in Angst und Schrecken, sie verließen in Panik den Tatort. Der Wartburg 353 war nicht nur ein bebiebtes Fahrzeug bei der DVP, auch die NVA nutzte dieses uníverselle, durch seine primitive Bauweíse unverwüstliche Fahrzeug zur Durchsetzung seiner Ziele. In Zeiten des kalten Krieges wurde der Wartburg 353 auch als stählernes Argument zur Abschreckung feindlicher Kräfte genutzt ! Siehe Bild unten !

Gruß
P3


 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2010 07:00
avatar  ( gelöscht )
#33
avatar
( gelöscht )

Ja, die NVA dürfte auch ein paar Limousinen erhalten haben. Die militärgrünen Fahrzeuge liefen unter der Bezeichnung "MDI-Fahrzeug".


 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2010 07:44
#34
avatar

wie die Bezeichnung lt. Typenkatalog bei der NVA war ist mir unbekannt. Im Typenkatalog des MdI, waren Fahrzeuge, welche in "Zivil" im Bestand waren nach der Fahrzeugbezeichnung mit MdI gekennzeichnet. Beispiel B1000 KK/MdI ( Zivile Lackierung, Ausführung Krankenwagen). Zu Beachten ist hierbei, dass es sich hierbei nicht um einen Krankenwagen handelt, sondern eine Unterscheidung zum B1000 KB (Kleinbus) ist. Der Unterschied bestand darin, dass zwischen dem Fahrerbereich und dem hinteren Teil sich eine Glasscheibe befand und die Seitenfenster im unteren Bereich aus Mattglas bestanden.

Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de


 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2010 10:47
avatar  ( gelöscht )
#35
avatar
( gelöscht )

Dieses Auto fuhr bis vor einigen Jahren beim THW.

19.11.2010 10:54
avatar  ( gelöscht )
#36
avatar
( gelöscht )

Selbstschutz! Dieser Wartburg 353W stand der Betriebspolizei des AWE zur Verfügung.

19.11.2010 10:55
avatar  ( gelöscht )
#37
avatar
( gelöscht )

Selbstverständlich gab es auch Fahrzeuge für die Feuerwehr.

02.10.2013 10:17
avatar  ( gelöscht )
#38
avatar
( gelöscht )

Zitat von P3 im Beitrag #32
S...auch die NVA nutzte dieses uníverselle, durch seine primitive Bauweíse unverwüstliche Fahrzeug .
Gruß
P3


Robust sicher, aber primitive Bauweise nicht. Für seine Zeit war das Fahrzeug modern. Zum Serienanlauf kaufte man auch kräftig bei Renault und Dürr Fertigungsanlagen. Das es dann später anders wurde, ist eine andere Geschichte.


 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2014 03:03
avatar  ( gelöscht )
#39
avatar
( gelöscht )

Zitat von Stabsfähnrich im Beitrag #27

Zitat von tdk03
Hallo,

ich habe mal meine Fotos druchgeschaut und folgende gefunden, da ich kein Fachmann bin - ohne Komentar.
Vielleicht kann jemand dazu etwas schreiben.

Aufgenommen 2009 in Magdeburg OMMA (Ost Mobil Meeting Magdeburg)

Grüße Thomas


.................Bilder von Links nach Rechts: Wartburg 353 (trotz Chromstoßstange kein deluxe!!!), Wartburg 1.3 (leider ein Nachbau ... siehe BLB), mein Favorit ein Wartburg 311 Kübel FStW (nur in bunagrün bei der VP Bereitschaft) und Lada 2103 FStW - übrigens Original im restaurierten Zustand.



Hallo Stabsfähnrich Der Wartburg 1.3 ist wirklich ein Nachbau . Der Wartburg war auch in einen nicht sehr schönen Zustand aber wir haben es noch rechtzeitig geschafft ihn in den Zustand zu versetzen wie er da zu sehen ist. Es war auch ein Kampf ihn dorthin zu bringen weil er unterwegs stehen geblieben ist mit Bremsenschaden aber unser zweiter 1.3 hat ihn auch gegen seinen Willen dahin geschleppt wo er auf den Foto zu sehen ist. . Innen ist er weitgehend zivil ausgestattet.


 Antworten

 Beitrag melden
20.04.2014 11:27
#40
avatar

Zitat von hexenmeister67 im Beitrag #39
Zitat von Stabsfähnrich im Beitrag #27

Zitat von tdk03
Hallo,

ich habe mal meine Fotos druchgeschaut und folgende gefunden, da ich kein Fachmann bin - ohne Komentar.
Vielleicht kann jemand dazu etwas schreiben.

Aufgenommen 2009 in Magdeburg OMMA (Ost Mobil Meeting Magdeburg)

Grüße Thomas


.................Bilder von Links nach Rechts: Wartburg 353 (trotz Chromstoßstange kein deluxe!!!), Wartburg 1.3 (leider ein Nachbau ... siehe BLB), mein Favorit ein Wartburg 311 Kübel FStW (nur in bunagrün bei der VP Bereitschaft) und Lada 2103 FStW - übrigens Original im restaurierten Zustand.


Hallo Stabsfähnrich Der Wartburg 1.3 ist wirklich ein Nachbau . Der Wartburg war auch in einen nicht sehr schönen Zustand aber wir haben es noch rechtzeitig geschafft ihn in den Zustand zu versetzen wie er da zu sehen ist. Es war auch ein Kampf ihn dorthin zu bringen weil er unterwegs stehen geblieben ist mit Bremsenschaden aber unser zweiter 1.3 hat ihn auch gegen seinen Willen dahin geschleppt wo er auf den Foto zu sehen ist. . Innen ist er weitgehend zivil ausgestattet.



.............zumindest habt ihr Euch grosse Mühe beim Nachbau gegeben. Dachte erst dass es der Warti aus HY ist. Dieser hat jedoch eine BLB, welche aus Vierkantprofil gefertigt wurde. Dafür soll er auch ein "Originaler" sein.

Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!