ein frischer sagt hallo

  • Seite 1 von 2
17.05.2010 13:29
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

hallo an alle,
auch ich,uwe,habe mich entschlossen diesem forum beizutreten,finde es interessant u.spannend,vieleicht treffe ich hier ehem.kameraden des gkm.dort habe ich von mai 79-okt.79 im ar26 berlin johannisthal als ladehugo gedient,danach okt.79-okt-80 im gr 38 hennigsdorf am kanten.reservedienst märz88-juni88 im gr 36 rummelsburg,auch voll am kanten,-u.viel darunter(u+s-bahn).


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 13:31
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Guten Tag Kamerad
Sei Willkommen in unserer Bande schönen Tag noch

LG Sören


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 13:51
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

auch von Mir ein Hallo...und schau Dich um


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 14:02
#4
avatar

auch von mir ein Hallo, aber wie sollen wir dich nun anreden, 7,62x39, oder uwe

=============================================================================================
Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 14:40
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

dank euch für die begrüßung kameraden,rede mich einfach mit uwe an,nur nicht das damalige gen... davor.


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 14:43
avatar  S51
#6
avatar
S51

Zitat von 7,62x39
hallo an alle,
... u.viel darunter(u+s-bahn).



Sei gegrüßt! "Viel darunter"? Jemand, der aus erster Hand ein bischen was über die U- und S-Bahnhöfe jener Zeit beisteuern kann?

GK Nord, GR 20, 7. GK, GAK
VPI B-Lbg. K III


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 14:46
avatar  VNRut
#7
avatar

Herzlich Willkommen und viel Spaß im Forum

Gruß aus Magdeburg

VNRut

GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle

 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 14:50
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

hi s51,
ja,denk schon.war vom 23.3.88-17.6.88 in rummelsburg zur reserve u.somit im vollen mittelabschnitt von berlin am kanten.von den ca.80 grenzdiensten war ich fast die hälfte untertage.war immer scheiß kalt u.laut da unten,-a b e r am sichersten was grenzdurchbrüche u.damit verbundene probleme hätte mitsich bringen können.

gr.7,62er-uwe


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 14:57
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

hi vnrut,
groß glück(so wurde das glienicker regiment von uns genannt)war die rechte naht meines hennigsdorfer regimentes im grundwehrdienst.waren mal da unten zur verstärkung,flugplatz gardow oder so ähnlich?,da waren die herkules von den briten stationiert.war geil wenn die brocken über die mauer gedöst kamen.
gr.7,62er


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 15:39
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Hallo Uwe,
ich habe 1970 einige Zeit meinen Grenzdienst von Johannisthal aus geschoben, dann wurden wir nach Rummelsburg verlegt und dort habe ich dann den Rest an der Mauer abgerissen.
Mich wundert es, dass man vom Innenring dann an den Außenring versetzt wurde, aber du warst ja nach meiner Zeit da und da hieß das dann ja schon alles anders.
Sei herzlich willkommen hier und schön, dass die " Berliner" mit dir nun wieder Zuwachs bekommen haben.
Grüße von der Insel,

der Rüganer


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 16:01
avatar  VNRut
#11
avatar

Hallo 7,62er Uwe,
ich war auch oft an der Nahtstelle zum Hennigsdorfer Regiment. Im besagten "Eiskeller", hier im Forum wirst Du einiges drüber finden und selbst noch was beisteuern können, musste ich so manche Schicht schieben. Du warst aber nicht auf dem britischen Flugplatz Gatow zur Verstärkung sondern auf BT Luisenberg (lange Luise) auf Groß-(Glück)Glienicker (Ost) Seite.

Gruß VNRut

GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle

 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 16:07
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

hi rüganer,
im ariregiment 26 johannisthal war ja keine grenzausbildung,warum ich von dort an den kanten versetzt wurde ist mir immer ein rätsel geblieben weil ich nicht grenze gemustert war.wobei ich sagen muss im ar 26 nichts verpasst zu haben.das halbe jahr dort hat mich mit meinen damals 19 jahren für mein ganzes leben geprägt was der umgang mit damals sogenannten soz.soldatenpersönlichkeiten betrifft.größere schikanen u.demütigungen wie in dieser haftanstalt hab ich danach nicht wieder erlebt,-u.auch nicht mit mir machen lassen.in diesem halben jahr hat die kommunistische erziehungsfratze die maske herunter gerissen.-das sollte mein weiteres soldaten u.zivilleben für immer prägen.

gr.7,62er


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 16:12
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

hi rut,
danke für die gedächtnissauffrischung.natürlich waren wir nicht auf dem flugplatz sondern hüben.ich meinte ja nur das dort gegenüber die herkules stationiert waren.
gr.7,62er


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 16:17
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

hi rut,
eiskeller sagt mir jetzt auch nicht so viel,ich meine unsere naht war ein grenzknick,von hennigsdorfer seite nach euch linkswärts.so mich meine erinnerungen nicht täuschen.
gr.7,62er


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2010 16:36 (zuletzt bearbeitet: 17.05.2010 16:38)
avatar  VNRut
#15
avatar

Hi 7,62er
Zur Auffrischung das ist der Eiskeller:

http://maps.google.de/maps?ll=52.581357,...&z=13&t=h&hl=de

http://www.denkmallandschaft-berliner-ma...&type=satellite

Und Euer Abschnitt müsste bis zur L16 (Schönewalder Siedlung) gegangen sein. In der Nähe war auch der Tatort wo Ulrich Steinhauer ermordet wurden ist.

Gruß VnRut

GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!