Vorstellung Hallo an alle!

  • Seite 1 von 2
29.12.2008 19:26
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo wollte mich mal kurz vorstellen mein Name
ist Peter komme aus Merseburg Sachsen-Anhalt

GT der DDR|GAR7"Martin Hoop"Halberstadt
GR3"Florian Geyer"
12.GK Kaltenwestheim/
6.GK Frankenheim/
8.GK Stedtlingen
01.08.86-29.01.88 Postenführer Gefr.d.R.


Peter


 Antworten

 Beitrag melden
29.12.2008 21:42
#2
avatar

Hallo.Ich bin der Michael.Wie ich gelesen habe warst du auch in Stedtlingen.Vor mir.Ich war zur Wendezeit dort(August 89 bis Ende 90).Was hast du denn noch für Erinnerungen an Stedtlingen?War der Meixner bei dir auch schon Kompaniechef?Lass mal was von dir hören!!!!!


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2008 08:19
avatar  Angelo
#3
avatar

Herzlich Willkommen!

Wir werden immer mehr


 Antworten

 Beitrag melden
31.12.2008 08:00
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Hallo Peter,

aus der Abteilung "Florian Geyer" ist mir noch der Name Richter als Kommandeur bekannt. Sagt dir das was?


 Antworten

 Beitrag melden
31.12.2008 11:36 (zuletzt bearbeitet: 31.12.2008 11:45)
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )
Zitat von VanHelsing
Hallo.Ich bin der Michael.Wie ich gelesen habe warst du auch in Stedtlingen.Vor mir.Ich war zur Wendezeit dort(August 89 bis Ende 90).Was hast du denn noch für Erinnerungen an Stedtlingen?War der Meixner bei dir auch schon Kompaniechef?Lass mal was von dir hören!!!!!
Hallo VanHelsing! mit Namen hab ich mich Stedtlingen nicht mehr so
aber der Name Meixner sagt mir was.
zu meiner Zeit war ein Oberleutnant KC und mein ZF Hptm. stellv.KC glaube das könnte er sein
der KC fing glaub ich mit N an Neumann oder Naumann. Weisst Du noch wie der Hauptfeld hieß?

Zitat von manudave
Hallo Peter,
aus der Abteilung "Florian Geyer" ist mir noch der Name Richter als Kommandeur bekannt. Sagt dir das was?
sagt mir nix kannst Du genauer sagen wo!

 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2009 12:58
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

LICH WILLKOMMEN


 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2009 21:03
#7
avatar

Also der Hauptfeld zu meiner Zeit hieß Holland Moritz mit Nachnamen.Danke für deine Antwort und ein gutes neues Jahr.


 Antworten

 Beitrag melden
11.05.2009 21:30
avatar  Pille
#8
avatar

Hallo!Habe gelesen,Du suchst ehemalige Stedtlinger Grenzer.Ich war von April bis Anfang Juli 1990 dort.Vorher war ich in der Nachbarkompanie in Erbenhausen.Als sich die GT langsam auflösten wurde ich nach Stedtlingen versetzt.Ich war damals schon Ufw. und machte nur noch UvD-und OvD;in einer Person.Der ehemalige Kompaniechef Hauptmann Meixner ist mir auch noch in Erinnerung.


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2009 18:39
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Hi Pille!

in Erbsenhausen war ich auch mal für knapp 2 Wochen abkommandiert zur Ernteabsicherung!

gruß Peter


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2009 18:45
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Was ist GK ? Gartenkolonie oder was?


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2009 18:57
avatar  Angelo
#11
avatar

In Antwort auf:
Was ist GK ? Gartenkolonie oder was?



Ich weiß nicht ob du heute Nacht auf einem Comic Heft geschlafen hast.Aber das ist wirklich kein guter Einstieg heir für dich im Forum. Es wäre nette wenn du dich erstmal vorstellen würdest


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2009 19:15
avatar  Pitti53
#12
avatar

gk gleich grenzkompanie du lusche


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2009 20:05
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Zitat von VanHelsing
Ich war zur Wendezeit dort(August 89 bis Ende 90)


Hallo Michael,

erzähl mal, wie war das 89/90. Nachdem Schabowski am 9.11 seinen Spruch im Fernsehen tat:
"„Das tritt nach meiner Kenntnis… ist das sofort, unverzüglich", gab es doch nichts mehr zu
tun. Höchstens ein paar Touristen verscheuchen, die ein paar Souvenirs von der Grenze abmontieren
wollten. Wurde das geordnet abgewickelt oder haben ein paar der Wehrpflichtigen in den darauffolgenden
Tagen alles hingeschmissen und sind nach Hause gegangen. Ich frage deshalb, da ich einen solchen Fall
in meiner Studiengruppe hatte. Offz.schüler, der hat einfach seine Zivilsachen angezogen und ist nach Stuttgart gefahren. Zählte zwar als Fahnenflucht, da die DDR bis Oktober 90 noch bestand, wurde aber
nicht strafrechtlich verfolgt. Seit ihr 90 noch mit der Knarre rausgefahren und habt Grenzsicherung gemacht? Gruß Pirx


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2009 16:35
avatar  glasi
#14
avatar

hallo. ich bin zwar schon 2 monate mitglied. aber habe mich noch nicht vorgestellt. mein name ist thomas. ich wohne in der nähe von köln.in den 80 jahren sind ich und meine eltern sehr sehr oft in die ddr gereist. fast immer über den güst herleshausen. ich fand das immer sehr spannend und aufregend. die grenze. die ganze ddr. die menschen. einfach alles. so aufregend das ich mich anfang der 90 jahre beim bgs gemeldet. iich habe sogar die eignungsprüfung bestanden. aber irgendwie hatte das ganze seinen reitz verloren. es gab keine innerdeutsche grenze mehr( gott sei dank). und bin wieder ausgetreten. habe aber meine neugier nie verloren. ich bin sehr glücklich hier zu sein. mit menschen zu chaten die das ganze erlebt haben. ich hoffe ich nerve nicht mit meinen fragen. lg glasi (thomas)


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2009 17:06
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Willkommen vom Rheinländer Zermatt und nerven tust du bestimmt nicht,dafür haben wir das Forum.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!