X

#21

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.04.2010 22:11
von EK89/1 | 838 Beiträge | 24 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK89/1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Anhalter,
schön das du angehalten hast.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#22

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.04.2010 01:30
von Anhalter62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anhalter62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

& schon bin ich wieder weg - was soll ich hier wenn man mich von Anfang an blockiert ???
( nur bestimmte Leute dürfen andere anKlicken - ein Novum für mich was Foren betrifft - DAS IST DOCH KRANK !
wieder nur Wichtigtuer & Ignoranten - ich habe meine Freunde im realen Leben & ich habe Mitleid mit jenen Admins die das nicht kennen ... "Leute geht mal an die "FRISCHE LUFT", dann tief durchatmen & dann anfangen zu begreifen vielleicht, warum ich mich hier abmelde ... ( nein ich war nicht vorher hier & ich will auch niemanden ans Bein pi ..." ) hab schon ziemlich intensiv die Problematik dieses Forums studiert ...

***


zuletzt bearbeitet 24.04.2010 01:46 | nach oben springen

#23

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.04.2010 01:44
von Jameson | 772 Beiträge | 49 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Jameson
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mensch Anhalter,
bleib cool, wende Dich morgen mal an Pitti oder Angelo, die können Dir helfen, vielleicht nicht beim Alkohol aber mit dem "blockieren" lässt sich bestimmt ne Lösung finden.
Auf jeden Fall herzlich willkommen.
Wie biste denn überhaupt auf diese Seite aufmerksam geworden?

Ahoi Jameson


nach oben springen

#24

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.04.2010 01:59
von Anhalter62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anhalter62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

englische worte sind eine genugtung & siehe es sah jemand & siehe es war nicht Gott ...
wo leben wir eigentlich ? zwischen den Hirnrissen ? Kann man sich denn nur noch erklären in der Wahrheit der Drogen ? Nein ich nehme keine - nur Alk & das auch nur weil ich die Dummheit der Anderen nicht begreife & um mich auf dieses Niveau versuche hinab zu begeben "Mensch werden ist eine Kunst" (Novalis)
Versuchen Mensch zu sein würde mir schon reichen ...

Alles Gute,
udo

(Unser Dummer Ossi kann man auch sagen ... )


nach oben springen

#25

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.04.2010 02:34
von Anhalter62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anhalter62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Feststellung - Ich bin noch nicht mal einen Tag hier & "fühle" schon die Beleidigungen gegen ehemalige Kollegen des MfS. Dieses Forum ist in meinen Augen ( wie so viele andere Foren ) gesteuert von Leuten, welche Menschen in Mißkrediet bringen wollen, nur weil sie beim MfS waren.
Ich habe einen guten Freund ( ein Bürgerrechtler - ein Kommunist ), ich habe unter Strafgefahr mich selbst gefährdet im Kontakt mit Leuten welche den Prager Frühling befürworteten ( ich war im K4 -streng geheim- beim MfS)
Ich bin Kommunist ( im Sinnne von Weitling & Luxemburg - NICHT IM SINNNE VON LENIN & STALIN ) KEIN STALINIST - aber wie fast immer in Merkels Hoheit erniedrigt ...

bye - bye
... ja, es ist wirklich schade, das Jesus nicht auferstehen kann - da ist keiner , welcher diesem CDU-Kapitalisten-Mafia Gesocks mal richtig "den Arsch versohlt"( ich bin Atheist - & gerade darum glaube ich ja so sehr an die Wahrheit der Predigt denn Jesus hat gesagt am Kreuz "Gott warum hast Du mich verlassen - Jesus hat am Kreuz begriffen "DA IST KEIN GOTT" ) - warum begreifen Christen nicht Jesus ? Das ist doch die Kernfrage, welche sich eigentlich schon längst erübrigt hätte haben müssen ...

Jeder Mensch ist etwas besonderes - das wird hier vermutlich überhaupt nicht begriffen - Bye for ever


nach oben springen

#26

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.04.2010 08:25
von Harsberg | 4.071 Beiträge | 4191 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harsberg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Anhalter62
& schon bin ich wieder weg - was soll ich hier wenn man mich von Anfang an blockiert ???
( nur bestimmte Leute dürfen andere anKlicken - ein Novum für mich was Foren betrifft - DAS IST DOCH KRANK !
wieder nur Wichtigtuer & Ignoranten - ich habe meine Freunde im realen Leben & ich habe Mitleid mit jenen Admins die das nicht kennen ... "Leute geht mal an die "FRISCHE LUFT", dann tief durchatmen & dann anfangen zu begreifen vielleicht, warum ich mich hier abmelde ... ( nein ich war nicht vorher hier & ich will auch niemanden ans Bein pi ..." ) hab schon ziemlich intensiv die Problematik dieses Forums studiert ...

***
Erst mal grüß dich Anhalter und willkommen, und wieso fühlst du dich blockiert, musst du schon näher beantworten.
Gruß H.





Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#27

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.04.2010 10:50
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GilbertWolzow
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Anhalter62

Wenn Interesse besteht, erzähle ich auch noch mehr Details betr. Geheimhaltung usw.



herzlich willkommen @anhalter. geheimhaltung....hört sich immer sehr spannend an bring dich ein hier im forum, nur bringen mich deine, deiner vorstellung folgenden, beiträge eher etwas ins grübeln. sie erscheinen mir etwas wirr.

dein satz:

Zitat
Der Innenring war nur Berufsoffizieren vorbehalten.

entspricht nicht ganz der historischen wahrheit. nicht alle waren offiziere, aber alle waren berufssoldaten.


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *


nach oben springen

#28

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.04.2010 12:23
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Altermaulwurf
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi Anhalter, willst uns hier allein lassen ?
Bin selber eigentlich durch Zufall hier gelandet und mich haben die verschiedenen Sichtweisen und Blickwinkel in den Bann gezogen die, hier zu mein Leben prägenden historischen Ereignissen und aktuellen Themen dagelegt werden. Durch unsere unterschiedlichen Biografien kommt es natürlich zu einem Aufeinandertreffen verschiedenster Auffassungen und Wertvorstellungen.
Als Vertreter einer inzwischen völlig pauschalisierten und dämonisierten Organisation, bekommt man diese unterschiedlichen Auffassungen nicht immer fair vermittelt. Zum Teil geschieht dies aus einer verständlichen und schmerzhaften, durch die Ereignisse der damaligen Zeit bedingten Erfahrung, aber auch aus einer von Unkenntnis und Vorbehalten geprägten feindlichen Grundhaltung.

Allerdings sollte man sich diesen Anfeindungen stellen , sofern noch eine halbwegs faire Diskussion möglich ist.
Jeder von uns Ehemaligen hier im Forum, stellt sich in einer selbstkritisch - konstruktiven Form der Diskussion - Selbstverleugnung oder Selbstaufgabe von Überzeugungen und Verdrehung historischer Tatsachen würde aber, so glaube ich der Aufgabe sowie Charakter dieses Forums widersprechen. Dementsprechend stehe ich zu meiner Vergangenheit, meinen Überzeugungen und werde sie auch gegen ungerechtfertigte Anfeindungen verteidigen.

Bis jetzt habe ich hier bis auf wenige Ausnahmen ein Möglichkeit gesehen meine Sichtweise der Dinge darzulegen und ich hoffe wenigstens Impulse für ein weiteres Nachdenken gegeben zu haben.
Auch haltlose Behauptungen nicht unkommentiert stehen zu lassen ist es mir schon wert mich hier einzubringen und dient der historisch fairen Aufarbeitung der Dinge.

Ich glaube aus Deinen Erfahrungen heraus und Deinen Grundüberzeugungen kannst Du hier einige Akzente setzen.


nach oben springen

#29

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.04.2010 12:31
von Pitti53 | 9.907 Beiträge | 6385 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich denke mal der anhalter war leicht? bedudelt ,als er das hier schrieb.guckt mal auf die urzeit


nach oben springen

#30

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.04.2010 23:35
von Svenni1980 | 672 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Svenni1980
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nichts desto trotz lieber Anhalter, herzlich Willkommen hier im Forum!


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!


nach oben springen

#31

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.04.2010 23:44
von Landeposten (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Landeposten
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meiner Meinung nach hatt es keinen Sinn Leute zu begrüßen die schon wieder weg sind.


nach oben springen

#32

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.04.2010 23:51
von Svenni1980 | 672 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Svenni1980
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, aber scheint noch angemeldet zu sein. Naja lieber einmal zuviel gegrüßt als einmal zu wenig!


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!


nach oben springen

#33

Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.04.2010 07:40
von negativ 1 bei 590 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds negativ 1 bei 590
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

servus

und willkommen von mir bei den gedienten!


nach oben springen

#34

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.04.2010 17:12
von member (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds member
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Welcome Anhalter, viel spass im forum
Silvio


nach oben springen

#35

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.04.2010 18:20
von Anhalter62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anhalter62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Deine Antwort in allen Ehren - und das meine ich wirklich ehrlich - ob man mir glaubt oder nicht ...
Bei der Stasi waren etwa 90 % Mitläufer & Dummköpfe -bei anderen Geheimdiensten sieht das meist noch schlimmer aus ...( & da bin ich mir ziemlich sicher )& ich verstehe schon warum die Stasi dämonisiert wird ...
Es soll nicht rauskommen, das Leute welche damals im Westen am Hebel saßen, selbst mit der Stasi zusammengearbeitet haben ... ( "perfekte" Ablenkung dann wieder für "Dummköpfe", welche nichts dafür können ...)


nach oben springen

#36

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.04.2010 18:26
von Feliks D. | 8.889 Beiträge | 36 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Feliks D.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Anhalter62
Deine Antwort in allen Ehren - und das meine ich wirklich ehrlich - ob man mir glaubt oder nicht ...
Bei der Stasi waren etwa 90 % Mitläufer & Dummköpfe -bei anderen Geheimdiensten sieht das meist noch schlimmer aus ...( & da bin ich mir ziemlich sicher )& ich verstehe schon warum die Stasi dämonisiert wird ...
Es soll nicht rauskommen, das Leute welche damals im Westen am Hebel saßen, selbst mit der Stasi zusammengearbeitet haben ... ( "perfekte" Ablenkung dann wieder für "Dummköpfe", welche nichts dafür können ...)



Worauf beziehst du die 90%, auf das MfS oder nur auf das WR F.D.???

Ich kann diese Zahlen in keinster Weise bestätigen, da ich gänzlich andere Erfahren gemacht habe. Ein Mitläufer hätte nicht solche Belastungen auf sich genommen, das hätte er bei anderen Organen auch bequemer haben können und Dummköpfe gab es im MfS ganz sicher, jedoch nicht mehr und nicht weniger als anderswo auch.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!
nach oben springen

#37

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.04.2010 18:51
von Anhalter62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anhalter62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja ich mein das gesamte MfS & ich kenne auch Leute außerhalb vom "WR-FD", habe diverse Infos usw.

Ich weiß ja nicht in wie weit Du von der Stasi & dem ganzen drum herum überzeugt bist & ob Du Zugang zu streng geheimen Kommandos wie dem K4 hattest. Nur wenn beim K4 schon Alkoholiker waren, Politoffiziere degradiert wurden wegen heimlicher Schnapslager im Wald usw. usw. - Keine Ahnung auch was Du unter Belastungen verstehst - ich war Leistungssportler, mich hat das alles nicht viel ausgemacht ... ( "dumm rum gesoffen" wie die meisten in meiner Kompanie habe ich eh nicht - und ich war eher die Ausnahme ...)

Wie gesagt - wenns beim K4 schon chaotisch war, wie wars dann erst bei anderen Kommandos mit weniger strenger Geheimhaltung ???


nach oben springen

#38

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.04.2010 19:34
von Feliks D. | 8.889 Beiträge | 36 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Feliks D.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Anhalter62
Ja ich mein das gesamte MfS & ich kenne auch Leute außerhalb vom "WR-FD", habe diverse Infos usw.

Ich weiß ja nicht in wie weit Du von der Stasi & dem ganzen drum herum überzeugt bist & ob Du Zugang zu streng geheimen Kommandos wie dem K4 hattest. Nur wenn beim K4 schon Alkoholiker waren, Politoffiziere degradiert wurden wegen heimlicher Schnapslager im Wald usw. usw. - Keine Ahnung auch was Du unter Belastungen verstehst - ich war Leistungssportler, mich hat das alles nicht viel ausgemacht ... ( "dumm rum gesoffen" wie die meisten in meiner Kompanie habe ich eh nicht - und ich war eher die Ausnahme ...)

Wie gesagt - wenns beim K4 schon chaotisch war, wie wars dann erst bei anderen Kommandos mit weniger strenger Geheimhaltung ???



Mit Belastungen meine ich keine körperlichen. Eher die ganzen privaten Einschränkungen die der Dienst mit sich brachte, die ich bei anderen Organen nicht gehabt hätte. Das fängt bei den Arbeitstunden an, geht über wenige freie WE weiter bis zur Überprüfung zukünftiger Partner usw. usw.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!
nach oben springen

#39

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.04.2010 20:04
von Anhalter62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anhalter62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D.

Zitat von Anhalter62
Ja ich mein das gesamte MfS & ich kenne auch Leute außerhalb vom "WR-FD", habe diverse Infos usw.

Ich weiß ja nicht in wie weit Du von der Stasi & dem ganzen drum herum überzeugt bist & ob Du Zugang zu streng geheimen Kommandos wie dem K4 hattest. Nur wenn beim K4 schon Alkoholiker waren, Politoffiziere degradiert wurden wegen heimlicher Schnapslager im Wald usw. usw. - Keine Ahnung auch was Du unter Belastungen verstehst - ich war Leistungssportler, mich hat das alles nicht viel ausgemacht ... ( "dumm rum gesoffen" wie die meisten in meiner Kompanie habe ich eh nicht - und ich war eher die Ausnahme ...)

Wie gesagt - wenns beim K4 schon chaotisch war, wie wars dann erst bei anderen Kommandos mit weniger strenger Geheimhaltung ???



Mit Belastungen meine ich keine körperlichen. Eher die ganzen privaten Einschränkungen die der Dienst mit sich brachte, die ich bei anderen Organen nicht gehabt hätte. Das fängt bei den Arbeitstunden an, geht über wenige freie WE weiter bis zur Überprüfung zukünftiger Partner usw. usw.




Diese Belastungen hatten wir im K4 nicht - im Gegenteil ... die Devise von oben war "Nur nicht Unzufriedenheit unter den Soldaten aufkommen lassen" -mir persönlich allerdings war das alles zu dumm-
(auch was die Geheimhaltung betraff) so wurden meine Rekorde im Militärsport nicht weitergeleitet, hatte ich oft mit Leuten zu tun ohne geistiges Niveau usw.). Aber das wird wohl keiner verstehen, welcher nicht so direkt dabei war wie ich ... ( nur was hätte ich davon, wenn ich Märchen erzähle ?
) ich verdamme nicht den Sozialismus & die Idee - ich verdamme jene, welche nicht wissen wollten was Sozialismus & die Idee eigentlich wirklich bedeuten ... es hat schon mit Lenin aufgehört menschlich zu sein ( das ist das Grundproblem für mich im Verständniss, die Feigheit damals, die Arschkriecherei "im Namen des Sozialismus" welcher keiner war ... ) ...


nach oben springen

#40

RE: Vorstellung Anhalter62

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.04.2010 20:24
von Feliks D. | 8.889 Beiträge | 36 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Feliks D.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Oh ich habe nie behauptet, dass du hier Märchen erzählst und deine Erfahrungen möchte ich nicht anzweifeln. Das es in fast rein militärischen Formationen wie dem WR teilweise so war glaub ich dir gerne, auch die WSE'ler waren nicht immer die gescheitesten und auch in den Reihen der XIV habe ich die eine oder andere "Koryphäe" erleben dürfen.

Daraus würde ich aber nie die absolut unberechtigte Schlußfolgerung von 90% Mitläufern und Dummköpfe ableiten.

Der Anteil an diesen mag bei den... ich nenn sie der Einfachheit wegen mal "Wehrpflichtigen" des WR sicher sehr hoch gewesen sein, allgemein im MfS aber sicher niedriger als bei anderen Organen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!
zuletzt bearbeitet 28.04.2010 20:25 | nach oben springen



Besucher
9 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: blackhead66
Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 2377 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15536 Themen und 655508 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen