Atomwaffen in der DDR !

  • Seite 2 von 6
06.04.2010 21:05 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2010 21:07)
avatar  ( gelöscht )
#16
avatar
( gelöscht )

Zitat von manudave
Aber nochmal im Ernst, Alfred.

Vor einigen Wochen habe ich zwei Tage mit einem Prof. des Militärgeschichtlichen Forschungsinstitutes verbracht. Da wurde nochmal deutlich, dass seitens Warschauer Pakt überhaupt nix bekannt oder offiziell ist.



Warschauer Pakt, dann sollte er mal unter Warschauer Vertrag nachschlagen oder bei Hans & Michael Rühle nachfragen, die beiden Doctores wissen doch angeblich mehr und dürften ja als Insider gelten.
Allerdings waren vom Militärgeschichtlichen Forschungsamt sowieso noch nie Glanzleistungen zu erwarten, daher glaube ich dir auch aufs Wort, dass denen: "nix bekannt" ist.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 21:11 (zuletzt bearbeitet: 19.06.2010 14:46)
#17
avatar

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Der Deutsche ist einfach nicht besonders beliebt, auf dem GP bekommt er wenige Punkte und in Zypern bekommt er viel Kloppe. Ja, Pech für ihn, was hat er auch im Ausland verloren,...


Hallo Rainer-Maria,

Google -> Stichwort: UNIFIL

Gruß
Stefan

Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 21:14
avatar  ( gelöscht )
#18
avatar
( gelöscht )

Ich glaub Rainer hat es eher mit der deutschen Sprache

http://lmgtfy.com/?q=Unifil+deutsche+marine


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 21:20 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2010 21:51)
avatar  Alfred
#19
avatar

Manudave,

dann hat der Professor eben keine Ahnung !

Was Du aber richtig schreibst " Da wurde nochmal deutlich, dass seitens Warschauer Pakt überhaupt nix bekannt oder offiziell ist."

Die von mir genannten Personen konnten Fragen zur "operativen Planung" schon einschätzen, aber im vollen Umfang eben nur die drei und die halten sich auch heute bedeckt.

Und aus dem Grund ist eben nichts bekannt, ganz einfach.

Frag Deinen Professor, er wird dies bestätigen.

Und wie die Militärdoktrin des WV war, na das kann man doch nachlesen.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 21:33
avatar  ( gelöscht )
#20
avatar
( gelöscht )

Da habt Ihr aber das Thema super zerredet!
Man trifft ja als Normalbürger täglich auskunftsbereite Greise, ehemalige Militärplaner in Ost und West!
Natürlich wollte keiner den anderen angreifen, das haben wir nur alles gespielt!
Ich sage Euch mal etwas: Es gibt hier Beiträge, da kann man vorher gar nicht genug fr*****en, um später ausreichend ko***en zu können.
So, und nun könnt Ihr mich auch mal sperren!

Huf


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 21:53
avatar  ( gelöscht )
#21
avatar
( gelöscht )

Huf, nimm dir an mir kein Beispiel...mit dem Poltern, beleidigen und ratz batz gesperrt. Das geht hier schneller, als du denkst.
Also die jungen Herren vom Politbüro setzen sich zusammen: Meint der Erste..."also ich kann ihn ganz gut leiden, und sollten wir nicht...?"
Der Zweite: "Papperlapap, du bist ein Gutmensch und wo Härte notwendig ist, müssen wir...ihn richten"
Der Dritte...entsetzt: " Hinrichten, meint ihr das?"
Der Vierte..."ich bin der Vollstrecker...Tastatur her, ich schick es ihm rüber"

So kann es kommen, Huf...leg es nicht darauf an...jetzt muss ich schon selber lachen...
Was wären wir ohne unser herliches Forum?

R-M-R


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 21:56
avatar  ( gelöscht )
#22
avatar
( gelöscht )

Es ist aber so!
Und emotionale Äußerungen sind doch wohl legitim, oder?


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 21:59
avatar  ( gelöscht )
#23
avatar
( gelöscht )

Ob Atomwaffen in der DDR,BRD oder sonst wo auf der Welt.
Genau hierzu hat ein Herr Lindenberg sehr passend mal einen Song geschrieben.
Jeder wird sich daran erinnern,so denke ich..


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 22:00
avatar  ( gelöscht )
#24
avatar
( gelöscht )

Sehr gut passendes Statement, lieber Bölleronkel...!


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 22:04 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2010 22:30)
avatar  ( gelöscht )
#25
avatar
( gelöscht )

Gut dann machen wir mal beim Thema weiter.

Die A-Waffen in Ost und West hatten in etwa die gleiche Bestimmung. Die A-Waffen der UdSSR wurden vom Territorium der DDR abgezogen, die der USA lagern inkl. Besatzungstruppen immer noch auf dem Boden der BRD.

Wie gehts weiter?


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 22:09
avatar  ( gelöscht )
#26
avatar
( gelöscht )

Danke Stefan und Feliks, da muss ich sagen ...soviel Marine und rund um den Erdball und in wechseldem Auftrag und diese wahnsinige Logistig und das schöne Geld, das Steuergeld und wer verdient daran, wenn nicht die Rüstungsmultis.
Früher waren es Krupp und IG Farben...heute keine Ahnung...aber da wird uns gleich Einer oder Mehrere aufklären. Davon leben wirklich und echt viele Arbeitnehmer in Deutschland.
Das ist wie mit Denen, die damals die SM-70 in Kisten verpackt haben. Wohin diese dann geschickt wurden, also ob die das wussten, würde mich ja echt einmal interessieren?

R-M-R


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 22:12
avatar  ( gelöscht )
#27
avatar
( gelöscht )

Sind wir ein souveräner Staat ?

Kann die BRD Deutschland selbst über ihre Geschicke entscheiden ?

Damit ist eigentlich alles gesagt...........


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 22:12
avatar  ( gelöscht )
#28
avatar
( gelöscht )

Sollte das stimmen, wovon ich bezugnehmend auf Deine Seriosität ausgehe, dann, Feliks, müssen die auch weg! Keine Frage!
Nenne mir bitte einflußreiche Politiker Deutschlands, außer den Figuren Gisy(?) und Lafontaine, die das in gewagter historischer Parallelität zu Adenauer oder Kohl heute bewerkstelligen könnten!
Heute gibt es aktiv keinen Egon Bahr, keinen Wischnewski oder ähnliche selbstlose Männer in der 2. Reihe! Das ist ja das Problem!


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 22:18
avatar  ( gelöscht )
#29
avatar
( gelöscht )

Ich zitiere mal unseren Politoffizier: "Wir müssen uns auf einen Krieg vorbereiten".

Beispiel ehemalige Raketenstellungen in Thüringen:
Seeberg bei Gotha
Heilinger Höhe bei Kirchheilingen/Schlotheim (in google Maps noch sehr gut zu sehen)
Kalmberg zwischen Stadtilm/Rudolstadt (nichts mehr zu sehen, heute steht da ein Sendemast von Antenne Thüringen)

Uffz


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2010 22:22
avatar  ( gelöscht )
#30
avatar
( gelöscht )

Nein @Huf, da haben die Deutschen gar nichts zu melden ob die weg kommen oder nicht. Das Entscheidet allein der große Bruder im Osten... ähhh nun sitzt er ja im Westen.

Die A-Waffen werden höchstens einmal Faustpfand und Handelsware in Verhandlungen zwischen den USA und Russland.

Zitat
So legt sich Obama nicht auf einen Abzug der rund 200 taktischen Atomwaffen aus Europa fest. Das würde bedeuten, dass auch Deutschland zumindest vorerst nicht atomwaffenfrei wird: Hier lagern schätzungsweise noch bis zu 20 Atomsprengköpfe vom Typ B-61. Obama strebt aber Verhandlungen mit Russland über die taktischen Nuklearwaffen an.

http://www.n-tv.de/politik/Obama-aendert...icle809331.html


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!