Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

  • Seite 3 von 3
16.03.2010 10:10von Angelo
Frage
Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

Schaut euch bitte mal dieses Bild hier an
http://www.grenzerinnerungen.de/harz_1989.htm

Auf dem 2.Foto sieht man rechts am Durchlasstor so eine Art Lautsprecher? Was hatte der für eine Funktion?

05.04.2010 22:58von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Zitat von Albatros
Hallo Alle
Dies ist der VP Turm in Harras und an diesen Turm handelt es sich um einen Scheinwerfer
da ,, freundwärts´´ vom Turm noch ein Strckmetalzaun gewesen ist,sprich es waren 3 Zäune an dieser Stelle.



Zur Anlage der VP gibts hier schon einige Informationen:
http://www.nva-forum.de/nva-board/index.php?showtopic=5947

avatar
( gelöscht )
05.04.2010 23:19von Albatros
Antwort

0

0

Zitat von Ari@D187

Zitat von Albatros
Hallo Alle
Dies ist der VP Turm in Harras und an diesen Turm handelt es sich um einen Scheinwerfer
da ,, freundwärts´´ vom Turm noch ein Strckmetalzaun gewesen ist,sprich es waren 3 Zäune an dieser Stelle.


Hi Albatros,

die weissen Zaunpfähle im ersten Bild sind die ehem. westdeutschen (vielmehr bayerischen) Grenzmarkierungspfähle.
Hängt der Flaschenöffner noch im Fenster des VP-Turms?

Gruß
Stefan




Hallo Stefan
Leider wurde von uns voriger Woche in Eisfeld der besagte Flaschenöffner nicht gesichtet.
Mit den weiße bayrischen Grenzmarkierungspfählen hast du recht,diese werden heute zum Eizäunen von Koppeln genutzt.
Gruß Albatros

06.04.2010 00:34von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Zitat von Albatros

Zitat von Ari@D187

Zitat von Albatros
Hallo Alle
Dies ist der VP Turm in Harras und an diesen Turm handelt es sich um einen Scheinwerfer
da ,, freundwärts´´ vom Turm noch ein Strckmetalzaun gewesen ist,sprich es waren 3 Zäune an dieser Stelle.


Hi Albatros,

die weissen Zaunpfähle im ersten Bild sind die ehem. westdeutschen (vielmehr bayerischen) Grenzmarkierungspfähle.
Hängt der Flaschenöffner noch im Fenster des VP-Turms?

Gruß
Stefan




Hallo Stefan
Leider wurde von uns voriger Woche in Eisfeld der besagte Flaschenöffner nicht gesichtet.
Mit den weiße bayrischen Grenzmarkierungspfählen hast du recht,diese werden heute zum Eizäunen von Koppeln genutzt.
Gruß Albatros



Sicher hat man bei den Pfählen das blaue übermalt,denn die Bayrischen Grenzpfähle waren Weiß Blau also blauen Kopf.

avatar
( gelöscht )
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!