X

#21

RE: Ortschaft Neuhof

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 09.02.2017 21:23
von marc | 1.081 Beiträge | 1513 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat

.....dass für die Berliner Grenze ein Objektkatalog von grenznahen Objekten erstellt und den örtlichen kommunalen Vertretern vorgelegt wurde, verbunden mit der Frage, ob diese Objekte noch benötigt werden. Auf diese Weise wurde z.B.die Kirche in der Bernauer Straße, die im Mauerstreifen lag, zum Abriss freigegeben.

Zitat

@Kalubke
gerade beim Thema Versöhnungskirche haben kommunale Behörden sicher keine Rolle gespielt ausser als Erfüllungsgehilfe. Das wurde auf wesentlich höherer Ebene entschieden. Die unterste Stufe dürfte das Staatssekretariat für Kirchenfragen gewesen sein.



zuletzt bearbeitet 09.02.2017 21:36 | nach oben springen

#22

RE: Ortschaft Neuhof

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 10.02.2017 01:02
von Kalubke | 3.172 Beiträge | 3431 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Helmut Müller von der SED-Bezirksleitung Berlin sagte in der TV-Doku "Geheimsache Mauer" aus, dass sie von Honecker den Objektkatalog vorgelegt bekommen und über die Objekte zu entscheiden hatten. Weil die Versohnungskirche im Grenzstreifen lag und nicht mehr genutzt wurde, dealte die SED anscheinend mit dem evangelischen Landesbischof von Berlin und stellte ihm ein Neubauobjekt am Stadtrand in Aussicht. Darauf hin sagte er der Sprengung der Versöhnungskirche zu. Der Pfarrer der Versöhnungtskirche biss als Subalterner deshalb beim Landesbischof auf Beton, als er sich für den Erhalt der Kirche einsetzte. Das übliche Spiel der Mächtigen halt, bei dem der "Schütze Arsch" nichts mehr zu sagen hat. Solls heute noch geben.



Gruß Kalubke



marc und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.02.2017 01:17 | nach oben springen

#23

RE: Ortschaft Neuhof

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.04.2017 05:50
von B208 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds B208
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kalubke im Beitrag #19
Zitat von Ratze im Beitrag #14
Moin
Am vergangenen Wochenende fand der Erinnerungstag zur Zwangsaussiedlung statt dabei wude auch die geschleiften Ortschaft Lenschow besucht.
Gibt es Fotos von geschleiften Orten, vorher und nachher. Wer hat die Weisungen gegeben und wo kann man das nachlesen. (Ohne den Text der in Neuhofsteht den kenne ich)
Ratze


Im Grenzmuseum Schlagsdorf hängen Fotos von Neuhof.







Die Weisungen kamen m.E. z.T. direkt vom ZK der SED (wahrscheinlich aus der Abteilung für Sicherheitsfragen, Leiter: Herbert Scheibe (1972–85), Wolfgang Herger (1985–89)). Für den Bereich GKM ist bekannt, dass für die Berliner Grenze ein Objektkatalog von grenznahen Objekten erstellt und den örtlichen kommunalen Vertretern vorgelegt wurde, verbunden mit der Frage, ob diese Objekte noch benötigt werden. Auf diese Weise wurde z.B.die Kirche in der Bernauer Straße, die im Mauerstreifen lag, zum Abriss freigegeben.

Gruß Kalubke


Moin moin , die Fotos zeigen einen Teil der Ortschaft Dutzow ( nicht Neuhof ), gegenüber der Ortschaft Rosenhagen . Dieser Teil der Ortschaft wurde auch geschliffen ( oberes Foto ). Unteres Foto , die Stelle nach dem Abriss .

B208


Kalubke und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.04.2017 05:53 | nach oben springen

#24

RE: Ortschaft Neuhof

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.04.2017 05:58
von B208 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds B208
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Schlutup im Beitrag #20
Moin Moin,
hätte da eine Frage zu Neuhaus.

Warum stehen da 3 Zäune? Minenfeld und dahinter GZ1




Moin @Schlutup , das ist Neuhof .
Der zMGZ war der alte mit Hundelaufanlage , der eMGZ wurde neu erstellt und hatte im Anschluß nach rechts auch einen ganz andern Verlauf bekommen als der alte .

Grüsse auch an Tom .

B208


IM Kressin und Schlutup haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gebäude und Ortschaften am Grenzstreifen
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Duck
8 28.05.2014 14:07goto
von Jobnomade • Zugriffe: 1414
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von habana
12 23.05.2014 23:20goto
von LO-Wahnsinn • Zugriffe: 598
Unbekannte Grenzabschnitte - Ortschaften etc.
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Schlutup
17 25.04.2013 13:03goto
von Vogtländer • Zugriffe: 1627
Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von willie
124 03.05.2018 22:18goto
von EX BO • Zugriffe: 18355
Versuchte "Fahnenflucht" während der A-Gruppe
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von
26 26.05.2013 18:34goto
von ek40 • Zugriffe: 7325
Grenzerkundung vom Südharz ins Eichsfeld
Erstellt im Forum Spurensuche innerdeutsche Grenze von Zermatt
34 19.09.2012 01:53goto
von LO-Wahnsinn • Zugriffe: 3360
Gesetze und Vorschriften der Grenzsicherung der Deutschen Demokratischen Republik
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Bürger
3 20.03.2018 16:44goto
von wolle48 • Zugriffe: 3764
Aktion Ungeziefer: Jahrsau vernichtet durch die DDR Grenze
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
0 21.02.2009 12:08goto
von Angelo • Zugriffe: 3096
Grenzbesuche 2006: Die ehemalige DDR Grenze bei Salzwedel
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
21 11.09.2014 00:32goto
von ek40 • Zugriffe: 10123

Besucher
10 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sorge
Besucherzähler
Heute waren 1951 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 2148 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15665 Themen und 662388 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen