X
#1

Neuvorstellung - udo17 - GT/NVA/Bundeswehr

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.03.2010 22:00
von udo17 | 12 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds udo17
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo!

Obwohl ich nie an der "echten" Grenze stand, möchte ich mich hier mal anmelden und jetzt auch vorstellen:
Ich wurde am 01.02.90 zu den GT nach Plauen eingezogen. Nach (zum Glück) nur 9 sehr unangenehmen Tagen wurde ich per LKW nach Berlin in das GAR-39 in Wilhelmshagen versetzt. Dort war dann die Grundausbildung und dann sollte eigentlich irgendwann zur Passkontrolle. Da die Grenzkontrollen zum 01.06.90 ganz weggelassen wurden, war ich dann auch wieder "übrig". Ich hatte die Ehre das Objekt und das daneben zu bewachen, wurde als Möbelträge angestellt (irgend so ein NVA-Wohnheim) und durfte ein/zwei Monate vor der Währungsunion die alte DDR-Markt aus den Tresoren der Staatsbank tragen - das war mit meine schönste und wahrscheinlich auch nützlichste Arbeit...

Dann war ich noch 3 Wochen in Rüthnik bei Oranienburg und dann 4 Monate in Dresden, dann allerdings ziemlich schnell in "der Uniform des ehemaligen Feindes"... Wer hätte sich das träumen lassen, das sowas möglich und überhaupt zulässig ist. Auch muss ich sagen war meine Zeit ab Juni 90 in Berlin eigentlich ganz erträglich, man konnte so aller zwei Tage raus und natürlich in zivil auch nach West-Berlin...
Vielleicht gibt es ja hier auch noch den einen oder anderen Kameraden der auch in dieser Zeit gedient hat?
Übrigens das Foto ist in Neu-Zittau entstanden (die Übungsmauer).


Grundwehrdienst 02/1990 bis 01/1991
GT der DDR im GAR 39 Berlin - NVA - Bundeswehr
zuletzt bearbeitet 03.03.2010 22:25 | nach oben springen

#2

RE: Neuvorstellung - udo 17 - GT/NVA/Bundeswehr

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.03.2010 22:27
von maja64 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds maja64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von udo17
Hallo!

Obwohl ich nie an der "echten" Grenze stand, möchte ich mich hier mal anmelden und jetzt auch vorstellen:
Ich wurden am 01.02.90 zu den GT nach Plauen eingezogen. Nach (zum Glück) nur 9 sehr unangenehmen Tagen wurde ich per LKW nach Berlin in das GAR-39 in Wilhelmshagen versetzt. Dort war dann die Grundausbildung und dann sollte eigentlich irgendwann zur Passkontrolle. Da die Grenzkontrollen zum 01.06.90 ganz weggelassen wurden, war ich dann auch wieder "übrig". Ich hatte die Ehre das Objekt und das daneben zu bewachen, wurde als Möbelträge angestellt (irgend so ein NVA-Wohnheim) und durfte ein/zwei Monate vor der Währungsunion die alte DDR-Markt aus den Tresoren der Staatsbank tragen - das war mit meine schönste und wahrscheinlich auch nützlichste Arbeit...

Dann war ich noch 3 Wochen in Rüthnik bei Oranienburg und dann 4 Monate in Dresden, dann allerdings ziemlich schnell in "der Uniform des ehemaligen Feindes"... Wer hätte sich das träumen lassen, das sowas möglich und überhaupt zulässig ist. Auch muss ich sagen war meine Zeit ab Juni 90 in Berlin eigentlich ganz erträglich, man konnte so aller zwei Tage raus und natürlich in zivil auch nach West-Berlin...
Vielleicht gibt es ja hier auch noch den einen oder anderen Kameraden der auch in dieser Zeit gedient hat?
Übrigens das Foto ist in Neu-Zittau entstanden (die Übungsmauer).





Hallo Udo17

Erst einmal Willkommen hier bei uns.Ja wie unterschiedlich waren sie doch die Zeiten,du in Zivil in Westberlin und ich nichtmal in Zivil in der Sperrzone der DDR.
Plauen,GAR-12? da hatte ich auch mal gedient,allerdings damals noch woanders.
Neu-Zittau,da müßte ich mal meinen älteren Bruder befragen,der wurde damals nach Bln.-Wilhelmshagen eingezogen,und diente den Rest seiner Zeit in Bln.-Rummelsburg ab.
Ich weiß zumindest das denen ihre "Exercise Area" in Neu-Zittau war.


nach oben springen

#3

RE: Neuvorstellung - udo 17 - GT/NVA/Bundeswehr

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.03.2010 22:39
von Greso | 2.491 Beiträge | 1176 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Udo17,Willkommen und es sind doch nicht alles Grenzer im Forum.

Gruß Greso



nach oben springen

#4

RE: Neuvorstellung - udo 17 - GT/NVA/Bundeswehr

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.03.2010 06:59
von tom002 | 82 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds tom002
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Udo17,

auch von mir ein Willkommen im Forum, viel Spaß und gute Unterhaltung.

gruß tom


nach oben springen

#5

RE: Neuvorstellung - udo17 - GT/NVA/Bundeswehr

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.03.2010 09:16
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GilbertWolzow
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von udo17
und durfte ein/zwei Monate vor der Währungsunion die alte DDR-Markt aus den Tresoren der Staatsbank tragen - das war mit meine schönste und wahrscheinlich auch nützlichste Arbeit...


willkommen @udo, dazu würde mich mehr interessiern...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *


nach oben springen

#6

RE: Neuvorstellung - udo17 - GT/NVA/Bundeswehr

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.03.2010 09:43
von exgakl (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin Moin Udo17,


auch von mir ein herzliches Willkommen und viel Spass im Forum....


VG exgakl


nach oben springen

#7

RE: Neuvorstellung - udo17 - GT/NVA/Bundeswehr

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.03.2010 18:04
von udo17 | 12 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds udo17
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von udo17
und durfte ein/zwei Monate vor der Währungsunion die alte DDR-Markt aus den Tresoren der Staatsbank tragen - das war mit meine schönste und wahrscheinlich auch nützlichste Arbeit...


willkommen @udo, dazu würde mich mehr interessiern...




Die Aktion damals war so Ende April/Anfang Mai 1990, es musste einfach Platz für die neue D-Mark geschaffen werden. In den ersten Tagen haben wir noch die uralte DDR-Mark aus den 60er Jahren abtransportiert, später dann wurden die Säcke mit der aktuellen Währung abtransportiert, man sah die Scheine durch die Leinensäcke durchleuchten, das konnte einem schon Leid tun in einem Sack Hundert-Mark-Scheine waren glaub ich über 2 Mio. Mark. Mein Sold betrug damals glaub ich 300 Markt und es gingen uns damals viele Millionen bzw. insgesamt bestimmt einige Milliarden durch die Hände...
Es waren dort auch die 200er und 500er gelagert, die niemals in Umlauf kamen.
Dann wurden die Scheine irgendwo in einen Stollen in den Harz gebracht und eingelagert bzw. zugeschüttet. Ich war aber wie gesagt nur in Berlin beim Geldsäcke stapeln beteiligt...
Erst viel später, nachdem viele Scheine bei ebay aufgetaucht sind wurden diese dann in einer Müllverbrennungsanlage vernichtet.

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:B...%C3%A4umung.jpg

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:B...ark_der_DDR.jpg

http://commons.wikimedia.org/w/index.php...taatsbank&go=Go

Link im Spiegel über den Stollen im Harz:

http://www.spiegel.de/sptv/magazin/0,1518,202281,00.html


Grundwehrdienst 02/1990 bis 01/1991
GT der DDR im GAR 39 Berlin - NVA - Bundeswehr
zuletzt bearbeitet 04.03.2010 21:44 | nach oben springen

#8

RE: Neuvorstellung - udo17 - GT/NVA/Bundeswehr

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.03.2010 09:39
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GilbertWolzow
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

danke @udo für deine antwort. leider muss ich nochmal nachfragen, wo in berlin hast du die säcke gestapelt und wie ging das von statten ? danke


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *


nach oben springen

#9

RE: Neuvorstellung - udo17 - GT/NVA/Bundeswehr

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.03.2010 19:25
von Berliner (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Berliner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Udo,

erstens willkommen und zweitens Danke fuer die ausfuehrliche Vorstellung.

Soweit ich weiss, bist Du einer der ersten, der hier von der Wende berichtet (ich mag mich irren). Deine Geschichten waeren bestimmt ganz interessant, da diese Zeit eben viele Umbrueche und "Neuerungen" enthielt.

Hoffentlich hoeren wir noch von Dir,
Berliner


nach oben springen

#10

RE: Neuvorstellung - udo17 - GT/NVA/Bundeswehr

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.03.2010 19:33
von udo17 | 12 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds udo17
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von GilbertWolzow
danke @udo für deine antwort. leider muss ich nochmal nachfragen, wo in berlin hast du die säcke gestapelt und wie ging das von statten ? danke



Wir fuhren damals mit der S-Bahn (in zivil) nach Berlin-Mitte und gingen in das Haus des ZK der SED bzw. damals schon das "Haus der Parlamentarier" am heutigen Werderschen Markt. Dort im Keller war Deutschlands größter Tresorraum, was ich auch erst heute im Spiegel 25/1990 nachgelesen habe (siehe Link unten). Dort haben wir dann unsere Schwarzkombi-Uniform angezogen und ich glaube so ca. 25 Säcke pro Hubwagen gestapelt und abtransportiert. Diese wurden dann durch die Gänge zum Fahrstuhl gefahren und draußen dann auf große LKW´s verladen. Ich kann mich z.B. noch sehr gut an die Paternoster-Fahrstühle erinnern und an das sehr gute Essen, bis vor einigen Monaten tagte in diesem Hause ja schließlich das ZK und das Politbüro. Viele Dinge habe ich zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht gewusst, man hat halt nur seinen Auftrag erledigt...

Jedenfalls war das mal ein sehr interessanter Job, wenn auch körperlich ganz schön anstrengend - aber man hat endlich mal was nützliches gemacht und auch so einen aktiven Beitrag zur Währungsunion und der deutschen Einheit geleistet.

Im übrigen wurde im dortigen Hause der Parlamentarier der Einigungsvertrag angenommen der die Deutsche Einheit formal besiegelte, hab ich bis eben auch noch nicht gewusst...

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13500891.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Haus_am_Werderschen_Markt
http://de.wikipedia.org/wiki/Mark_%28DDR%29

...und hier noch ein Bild der Geldsäcke bei Wikipedia

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:B..._Staatsbank.jpg


Grundwehrdienst 02/1990 bis 01/1991
GT der DDR im GAR 39 Berlin - NVA - Bundeswehr
zuletzt bearbeitet 05.03.2010 20:09 | nach oben springen

#11

RE: Neuvorstellung - udo17 - GT/NVA/Bundeswehr

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.03.2010 20:38
von Udo E. (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Udo E.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Willkommen Udo 17
Gruß Udo E


nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 47 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: uffz. rieger
Besucherzähler
Heute waren 1421 Gäste und 112 Mitglieder, gestern 2759 Gäste und 171 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15554 Themen und 656503 Beiträge.

Heute waren 112 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen