10./GR-1 87 bis 90 (Vorstellung 94)

  • Seite 1 von 3
21.01.2010 13:02 (zuletzt bearbeitet: 21.01.2010 14:11)
avatar  94
#1
avatar
94

Hallo allerseits, habe diesen Bereich gerade erst entdeckt.
War 86 bis 90 AGT und möchte mich nun vorstellen, nachdem ich seit einiger Zeit mitlese und gestern bei zwei Treads auch mal meinen Senf dazugeben wollte.

9/86 - 7/87 OhS in Suhl/Friedberg als OS/OaZ
8/87 - 1/90 10./GR-1 in Vitzeroda als ZF/KGSi
2/90 - 8/90 II./GR-1 in Herda als Passkontrolle/Rückbau (*)

(*) keine Ahnung mehr wie die Bezeichnung war, kann aber mal nachschauen. Denn da ich mich quasi selbst entlassen habe, bin ich immer noch im Besitz meiner Personalakte.

Freue mich das ich hier bin, auch wenn ich an die Zeit mit gemischten Gefühlen zurückdenke.

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 13:43
#2
avatar

Herzlich willkommen

Gruß RF

"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 13:56
#3
avatar

dann mal willkommen hier 94,
und wieso mit gemischten Gefühlen?
Und die 94 erklärst du uns doch auch noch

=============================================================================================
Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!

 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 13:58
#4
avatar

Hallo 94 er--Willkommen im Forum


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 14:13
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Hallo 94,
sei hier ganz herzlich willkommen.

Zitat von Harsberg
...
Und die 94 erklärst du uns doch auch noch


Ja, das hätte ich auch gern gewusst.
Viele Grüße
Micha


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 14:17
#6
avatar

Herzlich Willkommen im Forum!!

Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 14:39
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Hi 94,

einer aus der Nachbarkompanie...sei gegrüßt von einem ehemaligen der 1.GK im GR3!

MfG


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 14:58 (zuletzt bearbeitet: 21.01.2010 15:02)
avatar  94
#8
avatar
94

94 war die Rufzahl der FüSt auf der ich viel Zeit abgedient habe. Die habe ich dann auch gleich auf Streife benutzt und der Uffz. auf der Hütte hat sich dann mit "bei 94" gemeldet. Ging natürlich nur, wenn einen von meinen Jungs oben saß.

Die gemischten Gefühle erkläre ich am besten damit, das ich mit 19 einen Zug versuchte zu führen in dem der jüngste UaZ 21 und die Soldaten 23 bis 27 abgesehen von auch 19jährigen BU frisch aus Perleberg als StZF.
Mit 21 als Leutnant, 5 Bestentitel, 2½ Festnahmen später und geknickten Schulterstücken (nicht nur auf der FDU!) habe ich 1984 von Orwell gelesen (im Frühjahr!)

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 15:07
avatar  94
#9
avatar
94

Zitat von werraglück
Hi 94,

einer aus der Nachbarkompanie...sei gegrüßt von einem ehemaligen der 1.GK im GR3!

MfG



Na dann kennst Du ja auch den beliebten Postentreff an eurem PP1.
Hatte übrigens die ½Festnahme an eurem PP2 oder 3 aber das gehört bestimmt in ein anderes Forum.

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 15:13
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Zitat von 94

Zitat von werraglück
Hi 94,

einer aus der Nachbarkompanie...sei gegrüßt von einem ehemaligen der 1.GK im GR3!

MfG



Na dann kennst Du ja auch den beliebten Postentreff an eurem PP1.
Hatte übrigens die ½Festnahme an eurem PP2 oder 3 aber das gehört bestimmt in ein anderes Forum.





Erst einmal Willkommen und dann raus mit der Sprache, auch wenn es nur eine halbe Festnahme war,
Gruß aus Berlin


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 15:24
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Ja klar der Postentreff ist mir noch bekannt.

Wir waren da oben meist mit Fahrzeug eingesetzt, schöne Ecke dort und weit weg vom Schuß.

MfG 47


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 15:32
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Hallo und Grüße an die Mitglieder dieses Forums.
Habe selbst von 76 - 79 im Raum Großburschla Grenzdienst versehen. Hätte mir niemals träumen lassen das ich die Sperre eines Tages mal persöhnlich von der anderen Seite betrachten zu können.
Schon der Gedanke alleine und eine evt. Aussprechen dieses Gedankens hätte wahrscheinlich bzw. mit absoluter Sicherheit zu ein schwerwiegenden Eklat meiner Entwicklung geführt.
Es ist schön für mich das die ganze Sache der friedlichen Refolution unblutieg verlaufen ist. Ich bin froh das ich niemals während meiner Dienstzeit zur Anwendung der Schußwaffe bzw. deren Gebrauch veranlasst war.
Für mich als damals 19 Jährieger war es schon ein seltsames Gefühl, vorallem die Ablehnung durch die Bevölkerung machte mir zu schaffen.


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 16:23
avatar  94
#13
avatar
94

> Erst einmal Willkommen und dann raus mit der Sprache,
> auch wenn es nur eine halbe Festnahme war,

Danke für den Empfang und die ½ Festnahme war so:
Gegen ein Uhr in der Nacht GV bis GSSZ in meinem Abschnitt. Dann durch eine HuLa abgedrängt in den Nachbarabschnitt und dortüber den Zaun in den Wald. Die ersten drei Felder vom Nachbarn waren ja auch mit bei mir aufgeschaltet. Früh dann Hundemeute in den Wald und Festnahme durch einen Posten meiner A-Gruppe die ich gegen den Befehl des KC im Nachbarabschnitt eingesetzt hatte. Der KC wollte alle Kräfte an der Trennline. War aber weil Festnahme dann egal. Hatte während der Lage ca. 800 Leute im Abschnitt. Na ja, und dann haben sich halt zwei Grenzregimenter um eine Festnahme gestritten :) Waren aber glaube ich 2 GV, hätte also für jeden gereicht (Ironie wieder aus).

800 gegen 2, auch wieder was für die gemischten Gefühle. Nee, sogar das Doppelte. Der Nachbar hat ja bestimmt auch ein Batallion im Abschnitt gehabt.

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 16:32
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

94,

meinst du den 23.Januar 1989? War ich glücklicherweise mal wieder auf Heimaturlaub...unser KC wieder...

MfG


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2010 16:39 (zuletzt bearbeitet: 21.01.2010 16:51)
avatar  94
#15
avatar
94

ja, also war im Anfang '89. Das genaue Datum? Hätte auf Februar getippt. Aber Du weißt da nach 21 Jahren sogar noch den genauen Tag. Und soviele Festnahmen gabs da ja nicht.

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!