X

#21

Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 05.02.2010 18:19
von 94 | 11.498 Beiträge | 2830 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nach einer 19/03 (Nachtschicht) hat mich mal ein Stoffhund (P601A) von der FüSt (Führungsstelle) abgeholt. War schon eine ganze Weile her, das das Tor passiert wurde, aber immer noch keine Anton (Ablösung) da. Irgendwann eine Ewigkeit später qäult sich ein Lichtkegel im Schneckentempo den Berg hoch. Hmm, wird da mal wieder das U-Boot vera.... (U-Boot = Unterleutnant, also ich). Nein, die Karre läuft nur noch auf einen Topf. Ein Zündkerzenstecker war nur noch Brösel, gehalten durch geprägtes Blech. Und das war nun auch noch abgefallen! Sto djelatsch (was tun?). Zum Glück war Winter. Die Kokarde der Bäfo (Wintermütze) war ja mit ca. 10 cm Draht an der Kopfbedeckung befestigt. Eine Seite um die Kerze gewickelt, auf die andere Seite das Zündkabel gesteckt ... astreiner Kerzenstecker!
Hat dann glaube ich noch bis zur nächsten VNP gehalten.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#22

Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 05.02.2010 21:03
von trabantkübel (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds trabantkübel
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

so will ich denn auch mal was dazu posten.. also mir war mal hinten eine der lagerungen von Dreieckslenker gebrochen... dashat unheimlich gescheppert also wagenheber ran hochgebockt ein 15 cm langes stück kantholz was mir ein anwohner gab druntergeklemmt und schon ging die fahrt weiter.. ohne scheppern. man kann vieles am trabbi aufs schnelle zu reparieren hauptsache man kommt heim.. allerdings muss ich sagen das mittlerweile viele schon an kleinigkeiten scheitern- das merke ich sehr oft da ich viel auf Oldtimetrefen unterwegs bin.


nach oben springen

#23

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 05.02.2010 21:40
von Greso | 2.457 Beiträge | 821 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von trabantkübel
so will ich denn auch mal was dazu posten.. also mir war mal hinten eine der lagerungen von Dreieckslenker gebrochen... dashat unheimlich gescheppert also wagenheber ran hochgebockt ein 15 cm langes stück kantholz was mir ein anwohner gab druntergeklemmt und schon ging die fahrt weiter.. ohne scheppern. man kann vieles am trabbi aufs schnelle zu reparieren hauptsache man kommt heim.. allerdings muss ich sagen das mittlerweile viele schon an kleinigkeiten scheitern- das merke ich sehr oft da ich viel auf Oldtimetrefen unterwegs bin.



Hallo Trabantkübel,war richti so,aber heute bekommst Du kein Kantholz von Anwohnern: Holz ist teuer.
Greso



nach oben springen

#24

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 05.02.2010 21:52
von trabantkübel (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds trabantkübel
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja .. Die Zeiten ändern sich...
Das intressante es war mir in Bayern passiert und da waren bestimmt 10 Leute da und haben nicht verstanden das ich einfach so mit nen Kantholz als Hilfsachse bis zwickau heimfahre....


nach oben springen

#25

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 05.02.2010 23:42
von josy95 | 5.106 Beiträge | 1608 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds josy95
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die wichtigsten Utensilien bei (fast)allen DDR-Fahrzeugen, ob PKW oder Zweirad, LKW oder Lokomotive :

Ein bischen Draht, ne Zange, wenn möglich Kombi- oder Wasserpumpenzange, nen Schraubenzieher mittlerer Größe, Rolle Isolierband, 2- 3 Lüsterklemmen, Holzwäscheklammer. Taschenlampe und Taschenmesser waren eeh immer dabei.


Und Greso, was das Allgemeinwissen, einfache physsikalische, naturwissenschaftliche Grundregeln, die prakt. Fingerfertigkeit, einfach eine gewisse Pfiffigkeit zur Selbsthilfe heutzutage anbelangt:


Bilde ja bei uns in der Firma Leute in der s. g. Erwachsenenqualifizierung mit aus.
Du kannst bes mir glauben, es wird von Lehrgang zu Lehrgang erschütternder, was an den simpelsten Vorraussetzungen im naturwissenschaftlichen Bereich, vor allem Physik, Mathematik oder Chemie mitgebracht wird. Dabei sind das alles junge Menschen, erst kurze Zeit von der Schulkbank weg und alle mit 10.- Klasseabschluß wenn nicht sogar gymnasialer Abschluß!
Das ist niente, null, nichts, gar nichts. Da haben wir in der 4. Klasse durch Heimatkunde und Werkunterricht wesentlich mehr gewußt. Extrem Krasses Beispiel: Junger Mann, ca. 25 Jahre, will Lokführer werden. Hat gymnasialen Abschluß und abgeschlossene Berufsausbildung als Industriemechaniker. Weiß mit dem Hebelgesetz nichts anzufangen, hat mich angestarrt wie ein Schellfisch. Erst auf meine ausschweifende Frage, ob er denn als Kind niemals gewippt sei oder ob er das Funktionsprinzip einer simplen Türklinke kenne schien ihm eine Erleuchtung gekommen zu sein...!

Noch Fragen?


In diesem Sinne

josy95


Auf Wiedersehen. Vielleicht woanders...
zuletzt bearbeitet 05.02.2010 23:43 | nach oben springen

#26

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 00:51
von Greso | 2.457 Beiträge | 821 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[quote="josy95"]Die wichtigsten Utensilien bei (fast)allen DDR-Fahrzeugen, ob PKW oder Zweirad, LKW oder Lokomotive :
Ein bischen Draht, ne Zange, wenn möglich Kombi- oder Wasserpumpenzange, nen Schraubenzieher mittlerer Größe, Rolle Isolierband, 2- 3 Lüsterklemmen, Holzwäscheklammer. Taschenlampe und Taschenmesser waren eeh immer dabei.
Und Greso, was das Allgemeinwissen, einfache physsikalische, naturwissenschaftliche Grundregeln, die prakt. Fingerfertigkeit, einfach eine gewisse Pfiffigkeit zur Selbsthilfe heutzutage anbelangt:
Bilde ja bei uns in der Firma Leute in der s. g. Erwachsenenqualifizierung mit aus.
Du kannst bes mir glauben, es wird von Lehrgang zu Lehrgang erschütternder, was an den simpelsten Vorraussetzungen im naturwissenschaftlichen Bereich, vor allem Physik, Mathematik oder Chemie mitgebracht wird. Dabei sind das alles junge Menschen, erst kurze Zeit von der Schulkbank weg und alle mit 10.- Klasseabschluß wenn nicht sogar gymnasialer Abschluß!
Das ist niente, null, nichts, gar nichts. Da haben wir in der 4. Klasse durch Heimatkunde und Werkunterricht wesentlich mehr gewußt. Extrem Krasses Beispiel: Junger Mann, ca. 25 Jahre, will Lokführer werden. Hat gymnasialen Abschluß und abgeschlossene Berufsausbildung als Industriemechaniker. Weiß mit dem Hebelgesetz nichts anzufangen, hat mich angestarrt wie ein Schellfisch. Erst auf meine ausschweifende Frage, ob er denn als Kind niemals gewippt sei oder ob er das Funktionsprinzip einer simplen Türklinke kenne schien ihm eine Erleuchtung gekommen zu sein...!
Noch Fragen?
In diesem Sinne
josy95[/quo Warum erzählst Du mir diese Geschichte????
Greso



nach oben springen

#27

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 10:19
von Harsberg | 3.685 Beiträge | 1754 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harsberg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

klar Greso, bei den heutigen Jugendlichen oder jungen Menschen gelten diese 10 Gebote:

Die heiligen 10 Gebote des Chillens:

1. Beim chillen ist es verboten, körperliche Arbeit zu betreiben. Jede Art von körperlicher oder geistiger Anstrengung wird bestraft.
2. Termine und wichtige Aufgaben haben während des chillens keinen Wert und müssen ignoriert werden.
3. Aufforderungen, das chillen zu beenden oder zu unterlassen, sind zu verneinen.
4. Diskussionen werden beim chillen nicht geduldet. Es werden höchstens 2 Wörter in der Chillzeit genehmigt (zum Beispiel: zieh Leine / Hau ab / verpiss dich / etc. )
5. Gechillt wird täglich, wenn es möglich ist. Möglich ist alles.
6. Chiller beim chillen nicht stören, sondern lieber selber chillen.
7. Beim Chillen die Augen fast ganz zu machen
8. Wer beim chillen nervt, muss zügig entfernt werden
9. Chillen darf man so lange wie man will
10. Im Falle eines Angebotes, das mit Sex gekoppelt ist, sei das Chillen ggf. vorübergehend zu unterbrechen
und dann wissen wir auch warum die überhaupt nichts mehr begreifen


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#28

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 10:41
von Rini (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rini
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,miteinander.
Ich war früher Trabifahrer,P601 Kombi Bj.76.Im Kofferraum befand sich immer eine Werzeugkiste,eine Lichtmaschiene, Unterbrecher,Zündkerzen,Draht und eine Konservendose.damit konnte man sich oder anderen Trabifahrern meistens helfen.Dazu muß ich sagen,wenn irgendwo ein Trabi defekt liegengeblieben ist,hat der nächste angehalten und geholfen.Übrigens, den Trabi habe ich 1988 für Neupeis verkauft.Der Wagen war in einen sehr guten Zustand.
bis bald Rini


nach oben springen

#29

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 10:45
von Focking | 183 Beiträge | 39 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Focking
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Harsberg,

ähm,Reparatur von DDR Fahrzeugen?Chillen???


nach oben springen

#30

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 10:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Harsberg: Herrlich! Das trifft den Nagel auf dem Kopf!


nach oben springen

#31

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 11:19
von dein1945 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds dein1945
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Focking
@Harsberg,

ähm,Reparatur von DDR Fahrzeugen?Chillen???



@Werner,
nichts für -ALTE MÄNNER- wie wir, -Chillen: Neudeutsches Wort für gemeinsam abhängen, ausruhen oder auch moderner Kaffeeklatsch-, so bekommt man bestimmt kein Auto, auch nicht den Trabant zum laufen, auch eine der heutigen Freizeitbeschäftigungen der jüngeren Generation,
Gruß aus Berlin


nach oben springen

#32

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 11:33
von Harsberg | 3.685 Beiträge | 1754 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harsberg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Focking
@Harsberg,

ähm,Reparatur von DDR Fahrzeugen?Chillen???



Focking,

bezog sich auf den Beitrag von Greso und das Wissen von Jungen Leuten heute


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#33

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 11:36
von trabantkübel (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds trabantkübel
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Jetz wo ich die definition vom chillen kenne werde ich mal bei uns im Bertieb ne Aushang machen ,vieleicht legt sich dann mit der Zeit das Kopfschütteln über die Lehrlinge manche wissen wohl gernicht weshalb sie sich in unserer Firma aufhalten.....

Nochmal zum reparieren,, gerade weil ich nen Trabbi hab und auch fahr kennt man sich natürlich aus und hat ja auch die erfahrung.. oft fragen mich leute nach teilen vorallem auch nach speziellen teilen vom Kübel dann antworte ich immer mit Eigenbau.. man sieht formlich die fragezeichen in den gesichtern. beispiel ich habe vergeblich eine Halterung für das R109-d gesucht Ihr wisst was ich meine die einzige die ich hätte bekommen können ging bei E-Bay für 280,00 Euro über den Tisch und bei mir die Schranken zu.. soviel kostet der Trabbi in 2 Jahren versicherung und steuer.. Also hab ich mir bilder besorgt und das teil nachgebaut ..


nach oben springen

#34

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 14:20
von Greso | 2.457 Beiträge | 821 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Harsberg
klar Greso, bei den heutigen Jugendlichen oder jungen Menschen gelten diese 10 Gebote:
Die heiligen 10 Gebote des Chillens:
1. Beim chillen ist es verboten, körperliche Arbeit zu betreiben. Jede Art von körperlicher oder geistiger Anstrengung wird bestraft.
2. Termine und wichtige Aufgaben haben während des chillens keinen Wert und müssen ignoriert werden.
3. Aufforderungen, das chillen zu beenden oder zu unterlassen, sind zu verneinen.
4. Diskussionen werden beim chillen nicht geduldet. Es werden höchstens 2 Wörter in der Chillzeit genehmigt (zum Beispiel: zieh Leine / Hau ab / verpiss dich / etc. )
5. Gechillt wird täglich, wenn es möglich ist. Möglich ist alles.
6. Chiller beim chillen nicht stören, sondern lieber selber chillen.
7. Beim Chillen die Augen fast ganz zu machen
8. Wer beim chillen nervt, muss zügig entfernt werden
9. Chillen darf man so lange wie man will
10. Im Falle eines Angebotes, das mit Sex gekoppelt ist, sei das Chillen ggf. vorübergehend zu unterbrechen
und dann wissen wir auch warum die überhaupt nichts mehr begreifen

Zitat von Harsberg
klar Greso, bei den heutigen Jugendlichen oder jungen Menschen gelten diese 10 Gebote:


Jetzt ist alles klar Danke
Die heiligen 10 Gebote des Chillens:
1. Beim chillen ist es verboten, körperliche Arbeit zu betreiben. Jede Art von körperlicher oder geistiger Anstrengung wird bestraft.
2. Termine und wichtige Aufgaben haben während des chillens keinen Wert und müssen ignoriert werden.
3. Aufforderungen, das chillen zu beenden oder zu unterlassen, sind zu verneinen.
4. Diskussionen werden beim chillen nicht geduldet. Es werden höchstens 2 Wörter in der Chillzeit genehmigt (zum Beispiel: zieh Leine / Hau ab / verpiss dich / etc. )
5. Gechillt wird täglich, wenn es möglich ist. Möglich ist alles.
6. Chiller beim chillen nicht stören, sondern lieber selber chillen.
7. Beim Chillen die Augen fast ganz zu machen
8. Wer beim chillen nervt, muss zügig entfernt werden
9. Chillen darf man so lange wie man will
10. Im Falle eines Angebotes, das mit Sex gekoppelt ist, sei das Chillen ggf. vorübergehend zu unterbrechen
und dann wissen wir auch warum die überhaupt nichts mehr begreifen






Letzt ist doch alles klar,Danke...
Greso



nach oben springen

#35

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 14:42
von Greso | 2.457 Beiträge | 821 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,solche Teile hatte ich auch immer mit,und wurde mir mal zum Verhängniss.
Reise Zur CSSR,Zoll ich zur Seite,Kofferraum öffnen und alles raus.Nun war da eine Büchse wo alle
Kleinteile enthalten waren.Auch Zündkerzen noch Original.Was ist das ??? kurze Erklärung,aber Kopfschütteln.Der
die Kerzenverpackung aufgemacht,Plastekappe vom Gewinde ab und am Isolator rumgedreht.Nach Beratung und Überprüfung der Kerzen,durfte ich weiterfahren.Waren 2Std.vergangen.Ich hätte die Verpackungsschachtel nicht
mitnehmen sollen.

Gruß Greso

Zitat von Rini
Hallo,miteinander.
Ich war früher Trabifahrer,P601 Kombi Bj.76.Im Kofferraum befand sich immer eine Werzeugkiste,eine Lichtmaschiene, Unterbrecher,Zündkerzen,Draht und eine Konservendose.damit konnte man sich oder anderen Trabifahrern meistens helfen.Dazu muß ich sagen,wenn irgendwo ein Trabi defekt liegengeblieben ist,hat der nächste angehalten und geholfen.Übrigens, den Trabi habe ich 1988 für Neupeis verkauft.Der Wagen war in einen sehr guten Zustand.
bis bald Rini



nach oben springen

#36

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 17:20
von josy95 | 5.106 Beiträge | 1608 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds josy95
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[quote="Harsberg"]
(Zitat Harsberg Auszug)

klar Greso, bei den heutigen Jugendlichen oder jungen Menschen gelten diese 10 Gebote:

Die heiligen 10 Gebote des Chillens:

Harsberg, was ist "Chillen"? Hab den Begriff noch nie gehört, könnte mir aber durchaus einen Reim drauf machen. Wenn Du es nicht ins Forum setzen willst, schick mir bitte mal eine PM, interessiert mich.

Danke

josy95


Auf Wiedersehen. Vielleicht woanders...
nach oben springen

#37

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 17:35
von dein1945 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds dein1945
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von dein1945

Zitat von Focking
@Harsberg,

ähm,Reparatur von DDR Fahrzeugen?Chillen???



@Werner,
nichts für -ALTE MÄNNER- wie wir, -Chillen: Neudeutsches Wort für gemeinsam abhängen, ausruhen oder auch moderner Kaffeeklatsch-, so bekommt man bestimmt kein Auto, auch nicht den Trabant zum laufen, auch eine der heutigen Freizeitbeschäftigungen der jüngeren Generation,
Gruß aus Berlin




Thomas,
schau mal hier


zuletzt bearbeitet 06.02.2010 17:35 | nach oben springen

#38

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 17:52
von Focking | 183 Beiträge | 39 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Focking
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke,dein1945,wieder was gelernt.
Wie sagte mein Mutter immer:man kann alt werden wie ne Kuh,man lernt immer noch dazu.


nach oben springen

#39

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 18:19
von Affi976 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Affi976
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Josy,
chillen iss wie die Fähnrichprüfung - 2 Stunden aus dem Fenster sehen und an nichts denken!!!
VG Affi


nach oben springen

#40

RE: Reparatur von DDR Fahrzeugen?

in Leben in der DDR 06.02.2010 23:10
von Greso | 2.457 Beiträge | 821 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der Trabant ist nur eine überdachte Zündkerze.

Greso



nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 124 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dago
Besucherzähler
Heute waren 3252 Gäste und 97 Mitglieder, gestern 7015 Gäste und 156 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14852 Themen und 609472 Beiträge.

Heute waren 97 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen