X

#61

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.02.2013 23:01
von Hawk | 30 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hawk
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Runkel, den B-Turm 11 am Staufelsberg und die Füst auf dem Weinberg kenne ich aber die anderen kenne ich nicht mehr. Jens


hardi24a hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#62

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2013 19:13
von hardi24a | 334 Beiträge | 29 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hardi24a
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[img] [/img]


nach oben springen

#63

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2013 19:20
von hardi24a | 334 Beiträge | 29 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hardi24a
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Foto habe ich 1975 vom "Alten" B-Turm [img][/img] Oberweid aufgenommen


nach oben springen

#64

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2013 20:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von hardi24a im Beitrag #63
Das Foto habe ich 1975 vom "Alten" B-Turm [img][/img] Oberweid aufgenommen

Du Unten, dein Kamerad Oben auf dem BT11 und dann noch mit Kamera.....mutig @hardi.
Leider habe ich solche originellen Fotos vom Zaun direkt nicht.
Dazu ging mir/uns zu sehr die Düse,hatten Angst,dass uns der "Arsch platzt"....so hieß das damals bei uns.
Das wurde uns eingeimpft,wer erwischt wird,wird als "Spiogent" lange Zeit verschwinden....
Und das wollte glaub ich keiner.
Wo habt ihr die Kameras versteckt?

Auf deinem Foto im vorherigen Beitrag kann ich keinen GSZ entdecken.
War der gleich hinter der Ortschaft?
Bzw. von deinem Foto aus gesehen vor der Ortschaft halb links?

Gruß ek40


hardi24a und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#65

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 06.02.2013 08:59
von hardi24a | 334 Beiträge | 29 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hardi24a
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Den GSZ gab es in Oberweid 1975 noch nicht.
Habe ich in einem vorherigen Beitrag schon geschrieben.
Das Foto zeigt einen anderen B-Turm. Habe ich nur reingestellt, weil hier viel von einem B-Turm an der Straße berichtet wurde.
"Meiner", der Runde, stand links neben der Straße Oberweid- Grenze.
Er wurde wohl nach meiner Zeit abgerissen und rechts neben der Straße wurde dann ein viereck B-Turm errichtet.
Auch ich habe nur Fotos Richtung Hinterland gemacht, war mir zu heiß den Grenzzaun zu fotografieren - Schwedt, oder noch schärfer lässt grüßen !!!
Bin auch froh, daß der Fotoapparat nicht entdeckt wurde ....

Gruß hardi24a


nach oben springen

#66

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 06.02.2013 09:11
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich beneide die Jungs die damals eine Knipse am Start hatten, wäre eine tolle Sache wenn man solche Fotos hätte, aber ich hatte auch mehr Angst als Vaterlandsliebe
Wir sind aber alle x-mal von Drüben aus abgelichtet worden, wo werden die Fotos wohl liegen, oder wurden die alle eingestampft?


nach oben springen

#67

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.02.2013 07:21
von hardi24a | 334 Beiträge | 29 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hardi24a
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meine "Knipse" war damals die kleine PENTI II kennt die noch jemand ?


nach oben springen

#68

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.02.2013 07:28
von Vogtländer (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Vogtländer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ja,die kenn ich auch noch.meine ehrwürdige mutter hatte die auch und die bilder waren recht zufriedenstellend.


nach oben springen

#69

Freiheit um jeden Preis ?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.02.2013 10:31
von hardi24a | 334 Beiträge | 29 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hardi24a
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Freiheit um jeden Preis ?

Der Fall W. Weinhold 1975

Kaltenwestheim: So habe ich es erlebt:
Anfang Dezember 1975 fragte mich der Schreiber, wann ich denn Urlaub nehmen wollte, Weihnachten oder Sylvester?
Als EK konnte ich ja wählen und ich entschied mich für Weihnachten, da war wohl ein Tag länger drin.
Doch Mitte Dezember ertönte der Befehl GRENZALARM, das war so um den 15./16. rum.
Am späten Nachmittag rückte die gesamte Kompanie aus.
Keiner wußte so richtig was los war.
Es war bitter kalt und mit meiner Tesi fuhr ich mit dem stellv. KC, genannt MTW , Richtung Unterweid.
In dem ganzen Trubel hatte ich meine Handschuhe vergessen und meine Hände drohten zu erfrieren. Ich wußte, daß der MTW gern Motorad fuhr und bat ihn, die Tesi zu fahren – er tat es auch bereitwillig. Das rechne ich ihm heute noch hoch an !
Der MTW meldete sich übers GMN an und erhielt die Nachricht, daß Jemand versucht, zu flüchten – später erfuhr ich, daß es sich um Werner Weinhold handelte.
Es sollte eine lange Nacht werden. Jedes noch so kleine Geräusch wurde durch die Anspannung verstärkt und überall vermutete man den Gesuchten. Wie lange wir draußen blieben, kann ich heute nicht mehr sagen, jedenfalls war mein Weihnachtsurlaub in Gefahr, dachte ich.
Dann kam endlich: ENTWARNUNG !
In der Kompanie angekommen, erfuhren wir, daß Weinhold das Postenpaar Lange/Seidel erschossen hat und dann geflüchtet ist, das war in der Nähe von Harras/Hildburghausen.
Jeder machte sich nun seine Gedanken, wie so etwas passieren konnte ?
Meine Meinung: Weinhold hatte sich im Wald versteckt und beobachtete den Grenzabschnitt. Er hatte bemerkt, daß sich ein Postenpaar in unmittelbarer Nähe befand. Das Postenpaar hatte sich eine geschützte Stelle gesucht um sich vor der Kälte zu schützen.
Geschlafen, wie vermutet wurde hat es m.E. nicht, dafür war es zu kalt.
Wie sagt doch maxhelmut treffend: Ein Grenzer schläft nie, er ruht.
Weinhold näherte sich und schoß, mit voller Absicht.
Das Postenpaar hatte keine Zeit zu reagieren- Mord !
Es kann sich jeder seine eigene Meinung darüber bilden, aber so empfand ich es.
So um den 19. kam dann Entwarnung und die Kompaniesicherung ging ihren gewohnten Gang .
Ich konnte doch noch in den Weihnachtsurlaub fahren, aber mit einem unguten gefühl im Bauch.

Hardi24a


Jobnomade, maxhelmut, erkoe und silberfuchs60 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.02.2013 12:23
von Jobnomade | 1.380 Beiträge | 9 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Jobnomade
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, Hardi24a,

ich sehe das auch so: Es war kaltblütiger Mord.
Und ich habe in meiner ganzen Zeit an der Grenze vor so einer Situation, die die Kameraden Seidel und Lange aus dem Leben riss, Angst gehabt.

Gruss Hartmut


u3644_Jobnomade.html
silberfuchs60, hardi24a und turtle haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#71

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.02.2013 10:25
von hardi24a | 334 Beiträge | 29 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hardi24a
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

„Halt, Grenzposten,Parole“ ? 1975

Unser Polit, Hauptmann Udo A. wollte ein ganz Harter sein, natürlich immer Dienst nach Vorschrift.
Im Winter ohne „Oma“ im Grenzgebiet unterwegs, die Ohren schon blau, fast zu Glas erstarrt.
Sollte er als Diensthabender in der Nacht geweckt werden, Vorsicht ! , denn Udo schlief immer mit der Dienstwaffe unter‘m Kopfkissen.
Ich war gerade frisch dabei.
Zur Vergatterung hieß es, mit dem Postenführer G. Abschnitt Unterweid .
Oh, prima, denn Postenführer G. fuhr den Trabi Kübel. Alle überflüssigen Klamotten hinten rein und gemütlich Richtung Unterweid- ein schöner Frühlingsabend.
Nach der Meldung gegen 21:00 Uhr übers GMN kam der Befehl, wechsel zur RTL , dort absichern.
An der RTL angekommen, war es schon dunkel. Postenführer G. kannte natürlich das Gelände aus dem ff. Er hatte eine günstige Stelle, mit Anschluß ans GMN, ausgewählt.
Schnell das Gummiohr rein und mithören.
Aus Erfahrung wußte er, daß, wenn Udo Dienst hatte, er es sich nehmen lässt, auf Postenkontrolle zu gehen.
Nach einiger Zeit nickte G., es war soweit, Udo näherte sich.
Die Spannung stieg, man vernahm Geräusch, die nicht zur Nacht passten.
Jetzt sah man, daß sich 2 dunkle Schatten näherten.
Dann mein Postenführer: „Halt, Grenzposten, Parole“?
Nichts…Ruhe…..
Er riss die Kaschi durch – ein wunderbares Geräusch in der Nacht !!!
„Ich bin‘s doch, euer Polit“, stammelte Udo.
„Hände hoch“ befahl mein Postenführer.
„Udo, eurer Polit, Ihr kennt mich doch“ krächste Udo.
Die Spannung legte sich und so langsam konnte ich mir ein Grinsen nicht verkneifen.
Udo hatte tatsächlich die Parole vergessen!
Mein Postenführer übergab mir die Sicherung und meldete den „Vorfall“ zum FÜpu.
Der Antwortete mit: Entwarnung, Hptm. A. ist im Gebiet auf Postenkontrolle.
Postenführer meldete dann Udo: „Keine besonderen Vorkommnisse“ auch mit einem Lächeln im Gesicht.
Später wurde Postenführer G. mit einem „Brief an die Eltern“ belobigt.

Gruß hardi24a


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#72

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.02.2013 12:27
von Rainman2 | 5.850 Beiträge | 802 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainman2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo hardi,

jaja, der Polit im Abschnitt. Gibt immer ein kleines Späßchen. Mit Udo A. kann ich nichts anfangen. Aber die Abkürzung für Euren StKC kenne ich. MTW = Manne tut wichtig! Ich glaub, den hab ich noch kennengelernt.

Danke für die interessanten Geschichten!

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


hardi24a hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.02.2013 14:40
von hardi24a | 334 Beiträge | 29 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hardi24a
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rainman2 :
Soweit ich mich erinnere MTW = Maschinen Technischer Wart (1975)
Er hieß wohl Hptm. Be***.
Hatte ja ober erwähnt :...das rechne ich ihn heute noch hoch an......
Der Polit hieß Hptm. Udo An***

(Ps: Manche Namen sind auf der "Festplatte" wie eingebrannt, man kann sie nicht löschen :-)))


sorry: Edit durch Admin - keine Klarnamen, es sei denn, es sind Peronen der Zeiotgeschichte - Rainman2


zuletzt bearbeitet 19.02.2013 15:23 | nach oben springen

#74

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.02.2013 18:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von hardi24a im Beitrag #67
Meine "Knipse" war damals die kleine PENTI II kennt die noch jemand ?
Jo,kenn ich,solch Teil hatten meine Eltern damals.

Gruß ek40


nach oben springen

#75

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.02.2013 18:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von hardi24a im Beitrag #71

.........Später wurde Postenführer G. mit einem „Brief an die Eltern“ belobigt........

Gruß hardi24a

Oha,Brief an die Arbeitskollegen oder die Eltern war "Höchststrafe",wenn du weißt was ich meine.

Gruß ek40


hardi24a und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#76

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.02.2013 18:28
von furry | 4.656 Beiträge | 5963 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ob es diesen "Brief an die Eltern" zu meiner Zeit bei der BePo gab, ist mir nicht bekannt.
Was wurde den Erziehungsberechtigten auf diesem Wege mitgeteilt?


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#77

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.02.2013 19:23
von hardi24a | 334 Beiträge | 29 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hardi24a
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Breif an die Eltern, Inhalt: das damals übliche bla,bla,bla.....
Wie oben erwähnt, die "höchste Auszeichnung", die sich ein Grenzer erträumen kann





^^^ Ich war ein Krieger der davon träumte Frieden zu bringen. Aber früher oder später muß man doch aufwachen ^^^
Avatar (Filmzitat)


nach oben springen

#78

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.02.2013 22:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich brauchte keine "Angst" haben,dass solch einen Brief zu meinen "Ehren" abgeschickt wurde.....und kam deshalb auch nie in diese Verlegenheit....


nach oben springen

#79

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.02.2013 22:57
von DoreHolm | 9.053 Beiträge | 7027 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von hardi24a im Beitrag #65
Den GSZ gab es in Oberweid 1975 noch nicht.
Habe ich in einem vorherigen Beitrag schon geschrieben.
Das Foto zeigt einen anderen B-Turm. Habe ich nur reingestellt, weil hier viel von einem B-Turm an der Straße berichtet wurde.
"Meiner", der Runde, stand links neben der Straße Oberweid- Grenze.
Er wurde wohl nach meiner Zeit abgerissen und rechts neben der Straße wurde dann ein viereck B-Turm errichtet.
Auch ich habe nur Fotos Richtung Hinterland gemacht, war mir zu heiß den Grenzzaun zu fotografieren - Schwedt, oder noch schärfer lässt grüßen !!!
Bin auch froh, daß der Fotoapparat nicht entdeckt wurde ....

Gruß hardi24a



grün: Da muß ich ja ein riesen Schwein gehabt haben. Fleißig fotographiert, nach allen Richtungen, auch vom Westen aus (s.Fotostrecke).
Als mein Apparat gut zwei oder drei Monate vor der Entlassung bei einer Spindkontrolle entdeckt wurde, kann ich mich nicht daran erinnern, daß es ein großes Trara gegeben hätte. Eingezogen und bei der Entlassung wiederbekommen. Es muß noch ein Film drin gewesen sein, denn ich konnte dann unsere Jungs in Zivil knipsen und vom LKW aus, wie wir den KP mit einem nachgefolgten Postenpaar passierten. Das alles war aber 67/68, da war das wohl noch etwas lockerer, und natürlich auch interessanter, weil "grenznaher und kontaktaufnahmefreudiger".



nach oben springen

#80

RE: Neuvorstellung (Hawk)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.02.2013 10:20
von hardi24a | 334 Beiträge | 29 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hardi24a
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Pilze suchen 1975

Objektwache incl. Torwache im Kompaniebereich, das war der mieseste Wachdienst in der GK.
Zwar immer nur 4 Std., aber langweilig und fast immer im Blickfeld und das Gegrüße in der Früh und am Nachmittag (KC, stellv.KC, Polit, GAKL, Furier….) - furchtbar.
2x hatte es mich erwischt und von einem berichte ich nun:
Es war endlich Sonnenschein, nach dem uns ein Regengebiet gestreift hatte.
Ich stand am Tor Wache.
Gegen 18:00 Uhr, weiß nicht mehr genau, war das Postenpaar M. , welches aus dem Waldstück gegenüber der Straße Kaltenwestheim – Unterweid kommen sollte, noch nicht zu sehen.
„Sie müssen doch gleich erscheinen“, dachte ich so, denn das wäre die einzige Bewegung auf dieser Straße.
Endlich, ich sah sie aus dem Waldstück kommen, aber nicht hintereinander, nein, nebeneinander !?
Beim näher kommen sah ich, daß sie eine Kaschi waagerecht in den Händen hielten, ohne Magazin drin.
An der Kaschi hingen 2 Tarnnetze, prall gefüllt mit Pilzen!
Freudig sagten sie am vorbei gehen:“ Heute soll uns der Koch mal eine leckere Pilzpfanne bereiten“ !
In diesem Moment schaute der Koch aus der Tür vom Kücheneingang, sah die Tarnnetze mit den Pilzen und schlug die Hände über den Kopf zusammen.
In Windeseile verbreitete sich die Nachricht, wovon auch der KC erfuhr.
In der Zwischenzeit wurden die Tarnnetze schnell geleert und die „Feuerbereitschaft“ wieder hergestellt.
Waffenentladen danach und die üblichen Tätigkeiten und ab auf’s Zimmer.
Das dauerte aber nicht lange, da holte der UvD das Postenpaar M. zum Rapport beim KC.
Aus Mangel an Beweisen wurde nur eine Ausgangssperre ausgesprochen.
Ein leckerer Duft von der Küche her kommend, durchzog zum Abend die Kompanie und es ließen sich alle Anwesenden die leckere Pilzpfanne schmecken !

Eine solches „Ereignis“ wiederholte sich nicht mehr.


nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 44 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kabelaffe0589
Besucherzähler
Heute waren 889 Gäste und 102 Mitglieder, gestern 2791 Gäste und 164 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15550 Themen und 656329 Beiträge.

Heute waren 102 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen