X
#1

Die Berliner Mauer: Grenze durch eine Stadt.

in DDR Grenze Literatur 16.10.2008 05:26
von Angelo | 12.500 Beiträge | 476 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Angelo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Touristen aus Asien und Amerika, Arabien und Osteuropa besuchen Berlin, unter anderem, um einen gruseligen Anblick jener Mauer zu erhaschen, die Jahrzehnte lang Ost- und Westdeutsche voneinander ferngehalten hat. Aber wie einen peinlichen Fehltritt hat man großenteils verschwinden lassen, was mit der Mauer zu tun hatte. Berlin ist nun voller Getriebe: Großstadtverkehr, Konflikt Wessis vs. Ossis großenteils unter der Decke gehalten, Konflikt der Konfessionen und Generationen ab und zu sichtbar - wie zum Beispiel im Szeneladen "ELTERNHAUS". Berlin leidet heutzutage sehr deutlich unter einer immer auffälligeren Armut-Reichtums-Schere zwischen den Einreisenden aus Osteuropa und Afrika, Amerika und Asien. Berlin ist zudem überbordend geprägt von der sich breitmachenden Ex-Bonner Politikerkaste - und einer zwar erstickenden aber immer noch verbissenen Ostalgie: Es gibt beachtliche, wirklich bewundernswerte, nicht nur protzige Superbau-Neu-Entwürfe, aber auch ruinierte Architekturen (manche absichtlich - so wie der Palast der Republik, den man als verehrte Ikone der Besiegten nun bald dem Erdboden gleichmachen wird): In den heruntergekommenen Fenstern des Palastes der Republik spiegelt sich auf makabre Art das ideologisch-antipodische Kirchenlager von der gegenüberliegenden Straßenseite. Berlin hat aber durchaus auch idyllisch zu nennenden Rückzugsorte. So kann man im Sommer in den vielen Seen schwimmen - und im Winter auf der gleichen Fläche Schlittschuh laufen. Die vielen Wasserwege lassen an ein Venedig des Ostens denken - früher, so zeigt es sich, wenn man den Ex-Mauer-Verlauf studiert, war dies eine lebensgefährliche Todeszone. Aber auf den Gewässern, die kein depressives Gedächtnis haben, dümpeln nun fröhlich die Hausboote der Freizeit-Gesellschaft wie in Amsterdam. Hinter der berühmten Oberbaum-Brücke (auf ehemaligem Ost-Gebiet) liegt nun ein aus ovalen weißen Elementen zusammengekettetes Sauna-Schiff vor Anker oder mein Lieblingsrefugium am "Schlesischen Tor", das Restaurant-Boot "Freischwimmer". Dort gibt es Lesungen - und im Winter wird ab 18 Uhr der Kaminofen entfacht. Früher lagen der Alexanderturm und das "Haus des Lehrers" (heute ein gutgehendes Kongress-Centrum) in der Mitte der Hauptstadt der DDR - weitab von der martialischen Mauer. Die Karl-Marx-Allee und ihre militärischen Aufzüge wurden von einer verglasten Presse-Kanzel aus international beobachtet. Heute gibt es dort keine Panzer- und Raketen-Fahrzeug-Shows mit winkenden Ostblock-Politikern mehr. Das umgebaute Presse-Restaurant bietet argentinische Steaks und übertüncht mit einem ländlichen Fachwerk-Innenausbau die einstige utopisch-sozialistische Aufbruchsstimmung. Man müsste mit diesem Mauer-Verlaufs-Buch die im Verwischt-Werden befindliche Grenze noch einmal neu ablaufen - und den Wechsel der Symbole, der Konsummarken, den erbarmungslosen Wettkampf der Architekturen in sich aufnehmen - und am besten fotografisch dokumentieren.

Hier können Sie dieses Buch bestellen:



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Todesopfer an der Berliner Mauer 1961-1989
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von der glatte
0 10.01.2014 17:15goto
von der glatte • Zugriffe: 2024
Dokumentation Berliner-Mauer
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von bendix
4 03.11.2013 17:38goto
von West_Tourist • Zugriffe: 1372
DDR Mythos? Der Befehl zum Bau der Berliner Mauer kam aus Moskau
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Angelo
0 21.02.2010 09:35goto
von Angelo • Zugriffe: 789
Hat die Mauer/Grenze den Dritten Weltkrieg verhindert bzw. die globalen Machtverhaeltnisse stabiliziert?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Berliner
47 29.01.2010 16:51goto
von Augenzeuge • Zugriffe: 2517
"Der schönste Irrtum der Geschichte - Wie die Berliner Mauer wirklich fiel"
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
10 14.08.2010 17:41goto
von Sachse • Zugriffe: 2373
Was ist noch übrig von der Berliner Mauer? Die letzten Mauerspuren
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
41 16.01.2015 18:02goto
von Vogtländer • Zugriffe: 15763
Die Berliner Mauer kurz nach dem Bau im Jahre 1963
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
0 20.02.2009 11:05goto
von Angelo • Zugriffe: 10065
Video zum Thema Schiessbefehl an der Berliner Mauer
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
15 27.01.2009 18:07goto
von Zermatt • Zugriffe: 2832
Maueropfer: Tote an der Berliner Mauer bis 1989
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Angelo
5 13.08.2013 09:20goto
von Kimble • Zugriffe: 4807

Besucher
4 Mitglieder und 43 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hohenstücken7072
Besucherzähler
Heute waren 618 Gäste und 35 Mitglieder, gestern 6450 Gäste und 242 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14484 Themen und 583361 Beiträge.

Heute waren 35 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen