Gestern und Heute

  • Seite 1 von 2
08.12.2009 20:45
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hier habe ich einige Aufnahmen eines Hauses in Unterzorge im Harz das damals direkt an der Grenze lag.Der Blickwinkel der neuen Aufnahmen ist ein wenig anders,der alte Standort ist heute so nicht mehr für Aufnahmen geeignet.
Die alte Aufnahme stammt aus den 80iger Jahren,die neuen von 2009. Auch wenn gut 25 Jahre zwischen den Bildern liegen,ich hoffe man erkennt noch Gemeinsamkeiten.

08.12.2009 20:51
avatar  Mike59
#2
avatar

Super Bilder, nur Schade das sich das alte Bild nicht vergrößern lässt. Aber auch so, ist der Irrsinn deutlich zu erkennen.
War schon Irre.

Mike59


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2009 21:01
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Ja, Zermatt, wirklich tolle Fotos!
Bei dem letzten Bild fiel mir spontan der Begriff "das letzte Haus an Grenze" ein...


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2009 21:07
avatar  Mike59
#4
avatar

Zitat von Heldrasteiner
Ja, Zermatt, wirklich tolle Fotos!
Bei dem letzten Bild fiel mir spontan der Begriff "das letzte Haus an Grenze" ein...


------------------------------------
Ja so in der Art, würde auch gut in so einen alten Krimi passen. so a la Conan Doyle.

Mike59


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2009 21:11
#5
avatar

Eingekreist !!

Würd mich mal interessieren, wie sich das so auf dem Grundstück lebte und die Aussicht war


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2009 23:52 (zuletzt bearbeitet: 08.12.2009 23:53)
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Hallo Reinhard,

vielen Dank fuer die Fotos, sie sind sehr interessant.

Frage: Das Haus scheint auf westlicher Seite zu stehen, aber deutlich vor dem Haus steht ein Grenzpfahl...
Wie erklaert sich das, dass das Haus praktisch umkreist war?

Gruesse,
Duane


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2009 12:04
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

@Duane,

ich kenne das Haus zwar auch nicht, aber ich würde sagen das Haus lag in einer "Welle" der Grenze, aber auf westlicher Seite. Also wie oben schon gesagt:Am Ar... der Welt!
Ich denke bei einem meiner nächste Touren werde ich die Sache mal beäugen.
Ein wirklich toller Beitrag Zermatt, sehr "geheimnisvoll".
Ein ähnlicher Fall ist in Hohegeiß zu bestaunen. Direkt an der B 4, am Weg nach Sorge stand der Grenzpfahl, rechts daneben das letzte Haus im Westen. Heute ist dieses Haus mit ehemaligem Streckmetall eingezäunt. Hintenraus hat der Besitzer also 40 Jahre auf den "Todesstreifen" geschaut, was für`n Albtraum!
VG Affi
Ach und im Eckertal, das berühmte Bild, auch in der Bildergalerie von mir, ein Haus im Osten so nah am Zaun.


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2009 13:16
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Zitat von Zermatt
Hier habe ich einige Aufnahmen eines Hauses in Unterzorge im Harz das damals direkt an der Grenze lag.Der Blickwinkel der neuen Aufnahmen ist ein wenig anders,der alte Standort ist heute so nicht mehr für Aufnahmen geeignet.
Die alte Aufnahme stammt aus den 80iger Jahren,die neuen von 2009. Auch wenn gut 25 Jahre zwischen den Bildern liegen,ich hoffe man erkennt noch Gemeinsamkeiten.



Ich muss mal kramen, genau dort habe ich auch Bilder gemacht (mein Rad lehnte am Landesgrenzschild) als wir in Zorge Urlaub machten.
Mit dem Herrn der dort wohnt(e) hatte ich ein längeres Gespräch und er erzählte viele Stories ... von Grenzern die vor seinem Tor, (also ein paar Meter auf Westseite) herumlungerten, von Wäsche die von der Leine plötzlich über Nacht ein paar Meter über die Grenze "geweht" war und das er hunderte von Fotos der Grenze haben muss und bei den Ostlern als Phanatischer Antikommunist und Provokateur bekannt war (deshalb wohl auch die Wäsche-fang-aktion).
Also ich muss mal schauen, irgendwo habe ich die Bilder ... muss die dann aber auch erst scannen weil noch als Abzüge.


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2009 13:22
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Zitat von Affi976
aber ich würde sagen das Haus lag in einer "Welle" der Grenze, aber auf westlicher Seite. Also wie oben schon gesagt:Am Ar... der Welt!




Der Eckpfeiler seines Grundstücks, oder wars gar der Torpfeiler? ( wie gesagt ich muss die Bilder mal suchen) war sozusagen fast identisch mit der Grenze, sieht man auf Zermatts Bild links oben (Landesgrenzschild/Säule).


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2009 13:32
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

@ Zappel,

na da bin ich aber gespannt auf Deine Bilder, laß uns mal nicht soooolange zittern!!!
Vielleicht fallen Dir ja auch noch ein paar Geschichten ein.
VG Affi


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2009 13:46
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Zitat von Mike59
Super Bilder, nur Schade das sich das alte Bild nicht vergrößern lässt. Aber auch so, ist der Irrsinn deutlich zu erkennen.
War schon Irre.

Mike59




Hallo Mike59,
jetzt sollte es zu mindest bei dem ersten Bild mit dem Vergrößern klappen.
Du haßt ja noch was gut.




Also, das Bild stammt aus dem Buch "Mitten durch Deutschland" von Rolf Nobel. (Seite 154)

Ich persönlich finde das Buch sehr gut - ist aber halt immer jedem sein Ding.

Also Mike, ich hoffe ich konnte helfen und du kannst es nun vergrößern.

Oss`n


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2009 13:58
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Also wenn Du so schön bitte sagst, kann ich nicht nein sagen ... aber ich dachte ich hatte noch mehr ... die müssen von 1997 sein.

Bild 1, ist von Thüringen nach Niedersachsen aufgenommen, Bild 2 Von NS nach Th. in Richtung Ellrich.


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2009 14:07 (zuletzt bearbeitet: 09.12.2009 17:49)
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Ist es dieses Haus hier?


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2009 14:07
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

.. äh Versuch zu linken

http://www.ritter-barum.de/projekte/gren...l.php?set_ID=81

Also das ist ja von Herrn Ritter, selbe Stelle, gleiche Welle


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2009 14:10 (zuletzt bearbeitet: 09.12.2009 14:11)
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

[quote="Bergmensch"]Ist es dieses Haus hier?




Jo genau das isses, aber mach mal das Bild kleiner, es verschiebt den ganzen Beitrag


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!