Wer war 89/90 in Buttlar

01.12.2009 18:34
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2009 18:40
avatar  Angelo
#2
avatar


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2009 19:07
avatar  Mike59
#3
avatar

wasn los?


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2009 19:08
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Tja,
was soll`n da passiert sein???
Gib mal`n Stichwort.
VG Affi


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2009 19:10 (zuletzt bearbeitet: 01.12.2009 19:10)
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Vielleicht sollte ma die Regel ändern, so das nicht nur die Überschrift sondern auch der Beitrag aus mehr wie einem Wort, hier sogar nur Smilie, bestehen muss.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2009 19:13
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Auf die Frage kann ich antworten:

ICH !!!

Denn Sinn versteh ich trotzdem nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2009 19:22
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Micha65,kannst du nicht schreiben ?


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2009 19:27
avatar  Mike59
#8
avatar

Bin ja mal gespannt wie bei diesem tollen Thema die Kurve zum MfS geschlagen wird


Mike59


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2009 19:27
avatar  glasi
#9
avatar

ich war 2009 das erstemal in buttlar. sehr schönes dorf mit einem wachturm der bald zusammenfällt.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2009 19:28
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Zitat von Mike59
Bin ja mal gespannt wie bei diesem tollen Thema die Kurve zum MfS geschlagen wird


Mike59





 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2009 19:31
avatar  Mike59
#11
avatar

Für jene die das Dörfchen nicht kennen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Buttlar

Mike59

P.S. Ist doch klasse - nur eine Überschrift und schon zig Beiträge


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2009 19:33 (zuletzt bearbeitet: 01.12.2009 19:37)
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Und hier der besagte Turm:

http://www.wartburgkreis.de/gruenes_band/buttlar.html

Und auf dieser Seite die Grenze bei Buttlar (Bilder in der Mitte):

http://www.grenzerinnerungen.de/grenze_damals_und_heute.htm


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2009 19:37
avatar  glasi
#13
avatar

wie gesagt. ich war einmal da. ich muste da durch weil die straße zu point alpha gesperrt war. das intresannte sind die gärten von manchen anwohner. der gartenzaun besteht aus resten des grenzzauns.


 Antworten

 Beitrag melden
02.12.2009 02:30
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

ich war auch dort (zumindest auf der anderen Seite). Hatte aber nur ein oder zwei mal das Vergnügen an der GÜSt Rasdorf-Buttlar (B 84) Dienst zu schieben. Im Rahmen der Grenzstreife kam ich dort öfters vorbei.

Gruß Stefan


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2010 09:00
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Ich habe im Nov. 1989 den offenen Zaun am Tage der Öffnung passiert. War vorher in Fulda 100 DM abholen.

Mein ehemal. KC hatte tatsächlich Dienst und sabberte mir nicht grad freundlich was hinterher, als ich ihn vom Trabi aus mit "Guten Tag, Herr Quosdorf" begrüßte ... Wahrscheinlich war ihm klar, dass seine Tage gezählt und seine Zukunft ungewiss waren ...


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!