Als 800 DDR-Bürger die Grenze auf dem Brocken stürmten

  • Seite 2 von 4
01.12.2009 20:07
avatar  ( gelöscht )
#16
avatar
( gelöscht )
01.12.2009 22:46
avatar  ( gelöscht )
#17
avatar
( gelöscht )

Da wär ich ja gern dabei gewesen....


 Antworten

 Beitrag melden
02.12.2009 17:16
avatar  josy95
#18
avatar

Für mich ist morgen, der 03.Dezember mein ganz persönlicher Feiertag!

Der Tag der Brockenöffnung, der Feiertag des Harzers, der Feiertag des jahrzente ausgesperrten!


josy95

Günter Schabowski hatte es in seiner legendären Pressekonferenz am 09.11.1989 wahrlich nicht leicht und vor allem keine Zeit, den genauen Zeitpunkt der Einführung der neuen DDR- Reisegesetze bei Krenz oder im SED- Politbüro zu hinterfragen.
Jeder kennt das Ergebnis.
Politiker von heute haben den Vorteil, nicht unter Zeitdruck zu stehen wie einst Schaboweski und das Politbüro der SED.
Und bevor sie in die Öffentlichkeit gehen, nocheinmal die Lobbyisten zu fragen, die ihnen die Gesetze geschrieben haben ...


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2009 14:56 (zuletzt bearbeitet: 03.12.2009 15:02)
avatar  ( gelöscht )
#19
avatar
( gelöscht )

Hier noch einige Zeitungsartikel von damals.



























Dazu von Heute:


Heute 12:16


In der Volksstimme heute zu lesen.

http://www.volksstimme.de/vsm/nachrichte...?em_cnt=1564230

http://www.volksstimme.de/vsm/nachrichte...?em_cnt=1564394


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2009 16:02
avatar  josy95
#20
avatar

Heute Abend unbedingt anschauen!!!


"Tagesschau vor 20 Jahren", kommt glaub ich von Eins- Extra oder Ens- Plus so gegen 22 Uhr!

Da ist garantiert was von der Brockenöffnung dabei!

josy95

Günter Schabowski hatte es in seiner legendären Pressekonferenz am 09.11.1989 wahrlich nicht leicht und vor allem keine Zeit, den genauen Zeitpunkt der Einführung der neuen DDR- Reisegesetze bei Krenz oder im SED- Politbüro zu hinterfragen.
Jeder kennt das Ergebnis.
Politiker von heute haben den Vorteil, nicht unter Zeitdruck zu stehen wie einst Schaboweski und das Politbüro der SED.
Und bevor sie in die Öffentlichkeit gehen, nocheinmal die Lobbyisten zu fragen, die ihnen die Gesetze geschrieben haben ...


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2009 17:26
#21
avatar

Hallo Bergmensch,
das haste echt gut gemacht mit der Zeitung.
So weiß ich auch mal wie es nach unserer Zeit weitergin.
Grüße aus Sachsen

05/85 - 10/85 Potsdam / 10/85 - 10/86 Elend - Kompaniesicherung

Copyright liegt bei Mir !

Grüße aus Sachsen


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2009 17:39
avatar  ( gelöscht )
#22
avatar
( gelöscht )

@ Bergmensch,
da haste aber wirklich was schönes für uns aufgehoben.
Man merkt, der Brocken ist für Dich nicht "nur" ein Berg auf den man wandern kann, sondern was "ganz besonders", gilt auch für unseren Freund Josy!!!!
Die Idee, Zeitungen zu sammeln von bestimmten Ereignissen, kennen wir aus Berlin von ehemaligen Nachbarn. Die haben für ihren "Stammhalter" zu jedem Geburtstag eine aktuelle Zeitung aufgehoben.
Also - Danke!!!
VG Affi


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2009 17:47
avatar  ( gelöscht )
#23
avatar
( gelöscht )

Ja ,der Berg scheint ja viele Freunde hier zu haben-da liegt es ja nahe sich im Rahmen
eines Forum Treffs den Brocken mal zu besuchen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2009 17:58
avatar  ( gelöscht )
#24
avatar
( gelöscht )

uhhh Zermatt, dass wär ja wirklich mal`n Beitrag = Ein Treffen auf`m Brocken =!!!!
Aber `ne schöne Jahreszeit müßte es doch schon sein, wenn wir wandern gehen will ich sehen wie der Rostocker und ich in die Kniee gehen!!
VG Affi


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2009 18:07
avatar  ( gelöscht )
#25
avatar
( gelöscht )

Er nennt sich nicht umsonst "Vater Brocken" und ich bin überzeugt der er für die meisten Menschen eine hohe Anziehungskraft ausübt. Wer nicht hoch laufen kann fährt eben hoch.
Man gut das wieder alles möglich ist.


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2009 18:21
avatar  ( gelöscht )
#26
avatar
( gelöscht )

Zitat von Bergmensch
Er nennt sich nicht umsonst "Vater Brocken" und ich bin überzeugt der er für die meisten Menschen eine hohe Anziehungskraft ausübt. Wer nicht hoch laufen kann fährt eben hoch.
Man gut das wieder alles möglich ist.



Hallo Bergmensch,
danke für die Zeitungsausschnitte, haben wir ja damals nicht lesen können, alles über die Jahre gerettet, alle Achtung, Du liebst deinen Brocken wie ich sehe, bei mir werden die Zeitungen -leider- immer entsorgt,
Gruß aus dem Flachland (Berlin)


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2009 18:39
avatar  ( gelöscht )
#27
avatar
( gelöscht )

Oben ist einfach die Luft dünner, so das sich alles länger Hält.


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2009 19:42
avatar  EK89/1
#28
avatar

Bergmensch, du überraschst mich immer wieder, wo du das immer herholst.

Treff auf dem dem Brocken?! Die Idee hatte ich gestern schon mal. Habe gestern
meinen GSZ-Uffz. angerufen und gefragt ober er 2010 mit auf dem Brocken fährt, es
kam ein spondanes JA. Eigentlich müste ich da gleich bei Thomas66 mit vorbeifahren
und den auch gleich mit einladen.
Ich wollte ja dieses Jahr schon fahren, aber pers. Schicksalschläge haben das vereitelt
Also bleiben wir mal dran an der Sache.

EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2009 19:53
avatar  ( gelöscht )
#29
avatar
( gelöscht )

Die hole ich aus meinen Bücherschrank wo ich sie bei den dementsprechenden Sachbüchern aufbewahre.
Ein Zeitungsartikel hat darin immer Platz.
Da habe ich auch noch so einiges über das für und wider der Brockenbahn zu dieser Zeit.
Aber das ist ein Thema für die Bahnforen und gehört hier nicht her.


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2009 20:20
avatar  ( gelöscht )
#30
avatar
( gelöscht )

Zitat von EK89/1
Bergmensch, du überraschst mich immer wieder, wo du das immer herholst.

Treff auf dem dem Brocken?! Die Idee hatte ich gestern schon mal. Habe gestern
meinen GSZ-Uffz. angerufen und gefragt ober er 2010 mit auf dem Brocken fährt, es
kam ein spondanes JA. Eigentlich müste ich da gleich bei Thomas66 mit vorbeifahren
und den auch gleich mit einladen.
Ich wollte ja dieses Jahr schon fahren, aber pers. Schicksalschläge haben das vereitelt

Also bleiben wir mal dran an der Sache.

Also, wenn ihr das 4te Forentreffen auf dem Brocken (oder in der Gegend) macht, und das vielleicht noch im September, dann wuerde ich warscheinlich auch kommen.

Wie schon gesagt, Bergmensch, super Sachen die Du hier 'reinstellst. Danke!
-Th


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!