Fluchtversuch mit nem Minol-Laster

  • Seite 7 von 9
19.01.2011 11:59
avatar  ( gelöscht )
#91
avatar
( gelöscht )

Bei Herborn gabs lange vor dem Unfall kritische Stimmen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2011 12:03
#92
avatar

Zitat von EDGE-Henning
Bei Herborn gabs lange vor dem Unfall kritische Stimmen.



Was ist jetzt der tiefere Sinn dieser Aussage im Bezug zum Fredthema.....???


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2011 12:09
avatar  ( gelöscht )
#93
avatar
( gelöscht )

Das man nicht erst seit Herborn nachdachte. Und das es dort zunächst (!) keine Explosion gab. Erst warnte der Fahrer. Dem schenkte keiner glauben. Vollte Tanks explodieren nicht. Erst wenn sich Zustände nach einem Unfallereigniss ändern.


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2011 13:33
#94
avatar

Ääh ja.....also, es wär nichts passiert wenn er voll geladen gewesen wäre und durchsiebt von Stahlkerngeschossen auf den Fiffy geknallt wäre mit 20 Tonnen mehr Gewicht.....

Anyway....du bist aber auch schwer zu folgen Henning.....

groetjes uit de Toscana

Mara


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2011 14:35
avatar  ( gelöscht )
#95
avatar
( gelöscht )

Es sprach keiner von "nix passiert". Nur wäre Zeitnah nichts explodiert.


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2011 15:02
#96
avatar

Naja, ich weß ja nich.....auslaufendes Benzin, heißer Motor, Funken.....wump.....Inferno.....

.....schau mal hier.....das waren noch nich mal Tankwagen:



groetjes uit Orte

Mara


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2011 18:36
avatar  ( gelöscht )
#97
avatar
( gelöscht )

Mara, sehr beeindruckend diese Bilder, habe sie mehrfach angeschaut. Weisst du warum der Truck plötzlich nach links ausbrach ?

Gruß Gert


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2011 19:05 (zuletzt bearbeitet: 19.01.2011 19:08)
#98
avatar

Zitat von Gert
Mara, sehr beeindruckend diese Bilder, habe sie mehrfach angeschaut. Weisst du warum der Truck plötzlich nach links ausbrach ?

Gruß Gert



Hoi Gert aus dem Alt(bier)dorf....

.....meine Kollegen und ich vermuten, das ihm die Spurstange gebrochen ist.....und ja, das kann passieren, wenn ein Truck nicht gut *uitgelijnt* ist.....die Spur also nicht gut eingestellt ist......bei vollem Lenkeinschlag beim rangieren zB bricht sie dann an und dann kann sowas passieren.....

....sowas ist schonmal mit einem Truck von mir passiert....allerdings fuhr ich ihn da grade nicht und dem Fahrer ist es zum Glück beim herausfahren aus einem Grundstück passiert.....

....es passiert, aber zum Glück halt sehr sehr selten.....man sieht ja wie abrupt der Truck nach links geht, das kann also nichts anderes sein....und glaub mir, da haben schon gewaltig viele Trucker drübber filosofiert und alle kommen zu dem Schluß......

...aber naja, genaues weiß man(ich) halt nich....vielleicht ein Mafiaanschlag auf den Fahrer weil er sein *Pizzo* nicht bezahlt hat....oder hier mal auf deutsch bei Situation in Italien....

....oder naja, vielleicht haben Schläfer dieses Dienstes die Finger im Spiel.....

So....unn jetz jeh ich schön essen....im Hotel del Sole zu Capua.....kurz vor Napoli.....

groetjes van hieruit....

Mara


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2011 19:09
#99
avatar

Ich hatte zu diesem Unfall mal gelesen dass ein Reifen geplatzt sein soll.

Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.

 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2011 19:19
avatar  ( gelöscht )
#100
avatar
( gelöscht )

Zitat
meine Kollegen und ich vermuten, das ihm die Spurstange gebrochen ist.....und ja, das kann passieren, wenn ein Truck nicht gut *uitgelijnt* ist.....die Spur also nicht gut eingestellt ist......bei vollem Lenkeinschlag beim rangieren zB bricht sie dann an und dann kann sowas passi



Unwahrscheinlich, das bei gerader Fahrt ohne Kraftspitze die Spurstange bricht. Zumal der dann auch nicht so extrem nach links wäre. Weil dann beide Spurstangen gleichzeitig brechen muessten (noch unwahrscheinlicher).

Im Video bricht der LKW ja urplötzlich nach Links aus. Vielleicht Suizid?


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2011 19:41
#101
avatar

Wer dem italienischen mächtig ist hier ein ausführlicher Beitrag zu diesem Unfall.
http://www.myvideo.de/watch/5626176/LKW_Unfall_in_Italien

Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.

 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2013 12:08 (zuletzt bearbeitet: 01.06.2013 12:08)
avatar  ( gelöscht )
#102
avatar
( gelöscht )

Zitat
man kricht mächtig Respekt vor soviel Masse, bin damit aber trotzdem dauernt mit 90 über de Nationale durche Fjorde gebrettert


Bildungsfern, Lernresistent oder Erkenntnisunfähig?


 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2014 22:56
#103
avatar

Noch einmal einen alten Thread hervor geholt.

Habe im Internet ein paar Bilder vom versuchten Grenzdurchbruch eines Minol-Tankers am 21.11.1983 / 21.20 Uhr auf der Güst Marienborn / A. gefunden.










Es erscheint wie ein Wunder das beide GV unverletzt die deformierte Fahrerkabine velassen konnten!


passport


 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2014 23:05 (zuletzt bearbeitet: 02.01.2014 23:06)
avatar  GZB1
#104
avatar

Wow, da hats den "Fiffi" aber auch ganz schön aus den Angeln gehoben.


 Antworten

 Beitrag melden
03.01.2014 14:39
#105
avatar

Zitat von GZB1 im Beitrag #104
Wow, da hats den "Fiffi" aber auch ganz schön aus den Angeln gehoben.



@GZB1

Die Strassenrollsperre war zum Zeitpunkt des Aufprallens des Tankfahrzeuges noch nicht komplett geschlossen.


passport


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!