Point Alpha im Jahre 1980 bis 1982

  • Seite 1 von 2
15.11.2009 10:27 (zuletzt bearbeitet: 15.11.2009 10:31)
avatar  Angelo
#1
avatar

Auch ehemalige Angehöriger der US Army lesen auf dieser Seite und ich habe einen Verweis bekommen diese Bilder eines Offiziers der US Army zu veröffentlichen der 1980 bis 1982 im Point Alpha gewesen ist. Also wer jetzt die Augen mal richtig weit aufmacht kann endlich mal sehen wie das Leben am Point Alpha vor der Wende gewesen ist.















Den Rest der Bilder könnt ihr euch hier anschauen. Das sind wirklich Bilder die ich immer sehen Wollte ! Point Alpha vor der Wende.

http://www.k5set.info/fulda/index.html


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2009 11:15
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Thanks.

TH


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2009 12:00
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Habe vom Point 190 Fotos die Von Grenzaufkärern stammen.(aus einer Sammlung von U.K.)


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2009 12:22
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Zitat von Dispetscher
Habe vom Point 190 Fotos die Von Grenzaufkärern stammen.(aus einer Sammlung von U.K.)



Kenne ich, wimre, auch. Sind aber, wimre, nicht alle vom OP Alpha.

TH


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2009 12:49
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Th hat recht nicht alle Fotos.

Im Ausbildungsfilm:"Grenzaufklärer" ist Point Alpha auch zu sehen.(1986)


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2009 12:51
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

http://www.k5set.info/fulda/slides/EGB20.html

Das müsste der Vorgängerturm vom heutigen sein - nach Grenztruppenaussagen konnte man von dort auch Rasdorf einsehen.

http://www.k5set.info/fulda/slides/EGB56.html

Der Blick in Richtung Geisa...

http://www.k5set.info/fulda/slides/EGB60.html

Da, wo der LKW abbiegt, steht heute ein Beobachtungsbunker - diesen hat man für Anschauungszwecke dorthin verbracht - deutlich zu sehen, dass er damals dort nicht war...

http://www.k5set.info/fulda/slides/EGB74.html

Thunderhorse: Könnte das der Turm von OP India sein? Der steht so weit links...


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2009 12:51
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Zitat von Dispetscher
Th hat recht nicht alle Fotos.
Im Ausbildungsfilm:"Grenzaufklärer" ist Point Alpha auch zu sehen.(1986)



Die etwa 190 Fotos stammen aus dem Bereich des GR15, GR9, GR3.

TH


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2009 13:00
avatar  Angelo
#8
avatar

Dieses Bild hier vom Point Alpha Eck passt zu dem von Stefan das 1988 aufgenommen worden ist hier zum vergleichen.



https://files.homepagemodules.de/b150225/f8t662p11363n1.jpg

https://files.homepagemodules.de/b150225/f8t662p11363n2.jpg


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2009 13:01
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Viel berühmter ist ja das Bild als ein deutscher Sanitäter mit italienischem Namen dort im Jahre 2009 abgelichtet wurde.


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2009 13:06
avatar  Angelo
#10
avatar

Genau und das ist die selbe Stelle im Jahre 2009


 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2009 17:10 (zuletzt bearbeitet: 17.11.2009 17:10)
avatar  Grete85
#11
avatar

Zitat von Angelo
Dieses Bild hier vom Point Alpha Eck passt zu dem von Stefan das 1988 aufgenommen worden ist hier zum vergleichen.



https://files.homepagemodules.de/b150225/f8t662p11363n1.jpg

https://files.homepagemodules.de/b150225/f8t662p11363n2.jpg



Hallo,

dort wo der W50 abbiegt,stand der Beobachtungsbunker(Splitterbunker),der sich heute unterhalb vom Point Alpha befindet. Der Bunker ist auf Höhe des Fahrerhauses unterhalb der Baumgruppe. Das war damals der Postenpunkt 5.

Gruß Grete

--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön

 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2009 17:14
avatar  Grete85
#12
avatar

Zitat von Angelo
Genau und das ist die selbe Stelle im Jahre 2009





Angelo, Angelo,

was machst du auf dem sechs Meter Kontrollstreifen??? Ich hoffe du hast deine Spuren verwischt, sonst gibt es wieder Sackstand wegen Grenzverletzung und so.

Gruß Grete

--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön

 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2010 06:32
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Zitat von Grete85

Zitat von Angelo
Dieses Bild hier vom Point Alpha Eck passt zu dem von Stefan das 1988 aufgenommen worden ist hier zum vergleichen.



https://files.homepagemodules.de/b150225/f8t662p11363n1.jpg

https://files.homepagemodules.de/b150225/f8t662p11363n2.jpg



Hallo,

dort wo der W50 abbiegt,stand der Beobachtungsbunker(Splitterbunker),der sich heute unterhalb vom Point Alpha befindet. Der Bunker ist auf Höhe des Fahrerhauses unterhalb der Baumgruppe. Das war damals der Postenpunkt 5.

Gruß Grete





@Grete: Ich muss dich korrigieren: Es ist der ehemalige PoP 4 ( der geschleifte Fischerhof), von dem man bis zum PoP 10 (abgerissener B-Turm oberhalb der Füst) schauen konnte. PoP 5 war hinten am GSZ am nur für Landwirtschaftsarbeiten zu öffnenden GSZ-Tor.


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2010 15:31 (zuletzt bearbeitet: 26.10.2010 15:32)
avatar  Grete85
#14
avatar

Zitat von Sachse

Zitat von Grete85


Hallo,

dort wo der W50 abbiegt,stand der Beobachtungsbunker(Splitterbunker),der sich heute unterhalb vom Point Alpha befindet. Der Bunker ist auf Höhe des Fahrerhauses unterhalb der Baumgruppe. Das war damals der Postenpunkt 5.

Gruß Grete




@Grete: Ich muss dich korrigieren: Es ist der ehemalige PoP 4 ( der geschleifte Fischerhof), von dem man bis zum PoP 10 (abgerissener B-Turm oberhalb der Füst) schauen konnte. PoP 5 war hinten am GSZ am nur für Landwirtschaftsarbeiten zu öffnenden GSZ-Tor.




Hallo,
du könntest recht haben. Wenn ich mich ganz doll erinnere war der alte BT11, der früher auf dem jetzigen Parkplatz von "Haus auf der Grenze"stand, der PoP 6 und der an der Straße Geisa -Rasdorf der PoP 8 sein müßte. Ich glaube das GSZ -Tor an der Straße war meiner Meinung der PoP 7.

Gruß Grete

--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön

 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2016 23:29
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Zitat von Angelo im Beitrag #1
Auch ehemalige Angehöriger der US Army lesen auf dieser Seite und ich habe einen Verweis bekommen diese Bilder eines Offiziers der US Army zu veröffentlichen der 1980 bis 1982 im Point Alpha gewesen ist. Also wer jetzt die Augen mal richtig weit aufmacht kann endlich mal sehen wie das Leben am Point Alpha vor der Wende gewesen ist.















Den Rest der Bilder könnt ihr euch hier anschauen. Das sind wirklich Bilder die ich immer sehen Wollte ! Point Alpha vor der Wende.

http://www.k5set.info/fulda/index.html




Die Bilder haben sich wohl inzwischen auf dem direkten Weg verabschiedet.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!