Neues Buch zu Uniformen von Generälen von GT und NVA

18.07.2022 10:24
#1
avatar

Hallo,
ein Bekannter hat mir am Wochenende bei einem Treffen neben dem Buch "Spurensicherung" (siehe extra Beitrag) noch ein weiteres neues Buch gezeigt, das sich wohl nicht jeder leisten kann oder will: Für 170 Euro gibt es aber einen sehr dicken Wälzer, komplett vierfarbig und voll mit Detailfotos zu den Uniformen von Generälen der GT und NVA. Eine Wahnsinnszusammenstellung und besondere Einblicke in Sammlungen, die wohl manche Leute zu Hause haben.
Gruß
Markus


 Antworten

 Beitrag melden
19.07.2022 08:32
#2
avatar

Moin,

ich kann mich nicht erinnern, dass unsere Wintermäntel Kragenspiegel hatten,
auch die Generalität nicht.

=============================================================================================
Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!


 Antworten

 Beitrag melden
19.07.2022 08:42
avatar  R-363
#3
avatar

Doch, Generale trugen Arabesken auch auf dem Mantelkragen. Sonst gab es keine Kragenspiegel auf dem Mantel, da trügt dich deine Erinnerung nicht.

Siehe —-> HIER

Soldat vom 01.11.1971 bis 30.06.2006 StOFä (NVA) a.D.; StFw a.D.

 Antworten

 Beitrag melden
19.07.2022 12:39
avatar  94
#4
avatar
94

Nun, die Grenzpolizei trug noch bis 1962 Kragenspiegel am Wintermantel und die LSK sogar noch 1972. Vllcht auch die Fallschirmjäger, kann da @Beethoven was dazu sagen? Apropos Fallschirmjäger, war Brillenträger nicht ein K.O.-Kriterium?



Bildquellen:
https://uniformen-der-ddr.blogspot.com/2...i-kvp-1952.html
https://oldthing.de/e4275-DDR-NVA-Winter...1972-0026771865
https://www.facebook.com/NVA.Fallschirmj...016647298359077

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
19.07.2022 13:26 (zuletzt bearbeitet: 19.07.2022 13:46)
#5
avatar

Hallo,
die Versorgungseinheit und schwere Kompanie sind nicht gesprungen, da war eine Brille kein Problem.
Gruß Frank


 Antworten

 Beitrag melden
19.07.2022 13:27
#6
avatar

Moin,
es sind wie immer Zeiträume und Unterstellung etc. zu beachten.
1972:


 Antworten

 Beitrag melden
20.07.2022 15:30
avatar  94
#7
avatar
94

Danke für den Hinweis, also auch die Fallschirmjäger trugen Kragenspiegel am Wintermantel ...


gefunden bei worldmilitariaforum.com

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2022 06:18
#8
avatar

Ja, die FJ der NVA trugen viele Jahre lang Kragenspiegel auch auf dem Wintermantel.
1987 oder 88 (weiß ich nicht mehr so genau) wurde das allerdings abgeschafft.
Es blieb allerdings der Kragen in Mantelfarbe, der ja ansonsten in dunklem Grün gehalten war, beim Rest der LaSK.

Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2022 06:49
#9
avatar

Moin,

mein Wintermantel (63/68), hatte keine Kragenspiegel

=============================================================================================
Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!


 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2022 06:56
avatar  R-363
#10
avatar

Du warst ja auch kein General.

Soldat vom 01.11.1971 bis 30.06.2006 StOFä (NVA) a.D.; StFw a.D.

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2022 07:08
#11
avatar

Zitat von R-363 im Beitrag #10
Du warst ja auch kein General.


nöö, aber Offizier

=============================================================================================
Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!


 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2022 07:19
avatar  marc
#12
avatar

Zitat von 94 im Beitrag #7
Danke für den Hinweis, also auch die Fallschirmjäger trugen Kragenspiegel am Wintermantel ...


gefunden bei worldmilitariaforum.com


Ist wohl ne Fälschung, der Kragen ist nicht schwarz (gegen den Kragenspeck)


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!